UnionPay International führt erstes kontaktloses E-Wallet in Tadschikistan ein

16.08.2021 |  Von  |  Presseportal

Shanghai (ots/PRNewswire) – Einhundert E-Wallets außerhalb des chinesischen Festlandes unterstützen jetzt UnionPay

UnionPay International (UPI) gab heute bekannt, dass das Unternehmen mit der International Bank of Tajikistan zusammengearbeitet hat, um die erste kontaktlose elektronische Geldbörse des Landes auf den Markt zu bringen, womit UnionPay die erste Zahlungsmarke ist, die mobile kontaktlose Zahlungsdienste in dem Land anbietet. Damit steigt die Zahl der E-Wallets außerhalb des chinesischen Festlands, die UnionPay-Karten unterstützen, auf 100. Inzwischen hat die Zahl der Händler, die UnionPay-Mobilzahlungen akzeptieren, 10 Millionen überschritten. Die beiden Meilensteine markieren den Aufbau eines vernetzten UnionPay-Ökosystems für grenzüberschreitende mobile Zahlungen.

Ein sich entwickelndes Produktportfolio

Das Wachstum des weltweiten mobilen Zahlungsverkehrs hat sich in den letzten Jahren beschleunigt, wobei sich das Transaktionsvolumen zwischen 2017 und 2020 fast verdreifacht hat. Im Einklang mit dem Trend wird UPI weiterhin die Technologie, die Spezifikationen und die Markterfahrung des chinesischen Festlands für mobile Zahlungen auf den internationalen Markt übertragen. Als erstes internationales Kartensystem, das sich mit der Vermittlung und dem Clearing mobiler Zahlungen befasst, bietet UnionPay nun eine Vielzahl von Wallet-Produkten wie die UnionPay App, den mobilen QuickPass und QR-Code-E-Wallets außerhalb des chinesischen Festlands an. Die Nutzer können mit einem Scan, einem Fingertipp oder einem Klick vielfältige Zahlungserfahrungen machen. Insbesondere hat UnionPay in diesem Jahr den neuen mobilen QuickPass eingeführt, wobei einige Produkte kontaktlose, QR-Code- und In-App-Zahlungen integrieren. Das bedeutet, dass die Zahlungsanforderungen in allen Anwendungsfällen innerhalb und außerhalb des chinesischen Festlandes mit einem einzigen Mobiltelefon erfüllt werden können.

UnionPay-Standard-E-Wallets wurden in mehr als 20 Ländern und Regionen eingeführt, darunter Hongkong, Macao, Südpazifik und Südostasien, und allein im zweiten Quartal dieses Jahres wurden fast zehn neue E-Wallets eingeführt. Jede fünfte Transaktion, die von außerhalb des chinesischen Festlandes ausgegebenen Karten ausgelöst wird, erfolgt über mobile Zahlungsmittel. So bieten die Versionen der UnionPay-App in Hongkong und Macao Zugang zu fast allen lokalen kartenausgebenden Banken und veranlassen 18 elektronische Geldbörsen in der Region, UnionPay-QR-Codes zu unterstützen, wobei über 1 Million Karten registriert sind.

Lokalisierte Zusammenarbeit

Arab News Express, eine bekannte Nachrichten-Website in den Vereinigten Arabischen Emiraten, kommentierte, dass die Zusammenarbeit zwischen UnionPay und lokalen Institutionen das Umfeld für mobile Zahlungen im Nahen Osten verbessert und die Gesundheit der Verbraucher geschützt hat. Khmer Times, ein kambodschanisches Medienunternehmen, sagte, dass die breit gefächerte Zusammenarbeit von UPI mit lokalen Banken im Bereich des mobilen Zahlungsverkehrs dazu beigetragen hat, den Übergang Kambodschas zu einer bargeldlosen Gesellschaft zu beschleunigen. Die rasche Lokalisierung des mobilen Zahlungsgeschäfts von UPI wurde durch mehrere Faktoren begünstigt: Erstens steht das Vier-Parteien-Modell, nach dem UPI arbeitet, im Einklang mit den regulatorischen Anforderungen der einzelnen Länder und erleichtert die Entwicklung einer intensiven und gewinnbringenden Zusammenarbeit mit lokalen Partnern; zweitens bietet UPI eine breite Palette von Lösungen an, um den Bedürfnissen der Nutzer in verschiedenen Märkten gerecht zu werden; drittens sind alle Produkttypen mit den EMV-Spezifikationen konform und können daher in grenzüberschreitenden Anwendungsfällen eingesetzt werden, was die Attraktivität erhöht.

Die in Tadschikistan eingeführte E-Wallet spiegelt diese Merkmale wider. Lokale POS-Terminals, die UnionPay QuickPass unterstützen, machen über 80 % der Gesamtzahl aus, und auch die International Bank of Tajikistan hat in den letzten drei Jahren eine große Anzahl von UnionPay-Karten im Land ausgegeben. Unter Berücksichtigung der Merkmale des lokalen Akzeptanznetzes und der Bedürfnisse der Karteninhaber hat die UnionPay-Lösung für kontaktlose elektronische Geldbörsen geringere Anforderungen an die mobile Hardware und eine hohe Android-Kompatibilität. Die Nutzer können ihre UnionPay-Karten einfach mit ihren Geldbörsen verknüpfen, um im In- und Ausland nahtlos Zahlungen per Tap-and-Go vorzunehmen.

Ein Ökosystem für mobile Zahlungen nimmt Gestalt an

Neben einer breiten Palette an lokalisierten Produkten haben das immer ausgefeiltere Akzeptanznetz und die verbesserten Möglichkeiten für digitale Zahlungsdienste die Entstehung des UnionPay-Ökosystems für mobile Zahlungen beschleunigt. Derzeit ist das physische Akzeptanznetz von UnionPay auf 180 Länder und Regionen ausgedehnt worden, von denen mehr als die Hälfte die mobilen Zahlungsdienste von UnionPay unterstützen. UnionPay QR-Zahlungen wurden in 45 Ländern und Regionen eingeführt, wobei über 1,5 Millionen Händler außerhalb des chinesischen Festlandes das Zahlungsprodukt akzeptieren, dreimal so viele wie im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Darüber hinaus akzeptieren 9 Millionen POS-Terminals außerhalb des chinesischen Festlandes UnionPay QuickPass-Zahlungen, was einer Verdoppelung gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Die Tokenisierung ist die Kerntechnologie der digitalen Zahlungsdienste von UnionPay. Durch die Generierung mehrerer Stellvertreter, die die authentischen Bankkarteninformationen ersetzen, gewährleistet die Technologie nicht nur die Sicherheit der Registrierung und der Transaktionen physischer Karten, sondern ermöglicht auch die Over-the-Air-Ausgabe virtueller Karten, die es Nutzern außerhalb des chinesischen Festlandes ohne physische Karte ermöglicht, mobile Zahlungsdienste zu nutzen. UPI hat außerdem mehr als 20 technische Plattformen entwickelt, darunter die UPI Mobile Payment Service Platform (UMPS), um Partner auf der ganzen Welt bei der effizienten Entwicklung von E-Wallets und Anwendungsfällen zu unterstützen.

Original-Content von: UnionPay International übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

UnionPay International führt erstes kontaktloses E-Wallet in Tadschikistan ein

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.