Darling Ingredients Inc. berichtet über die Finanzergebnisse des zweiten Quartals 2021

12.08.2021 |  Von  |  Presseportal

Irving, Texas (ots/PRNewswire) – Darling Ingredients Inc. (NYSE: DAR, „Darling“) —

Zweites Quartal 2021

 - Nettogewinn von 196,6 Millionen US-Dollar oder 1,17 US-Dollar pro verwässerter GAAP-Aktie  - Nettoumsatz von 1,2 Milliarden Dollar  - Kombiniertes bereinigtes EBITDA von 353,7 Millionen US-Dollar  - Der Geschäftsbereich Global Ingredients verzeichnete im 2. Quartal ein Rekord-EBITDA von 221,7 Millionen US-Dollar  - DGD, das Joint-Venture für erneuerbare Energien, erzielte ein Rekordquartal und trug mit 132,0 Millionen Dollar zum EBITDA von Darling bei.  - Darling kaufte im zweiten Quartal Stammaktien im Wert von etwa 76 Millionen Dollar zurück  - Darling übersteigt in den letzten zwölf Monaten erstmals in der Unternehmensgeschichte die Marke von 1 Milliarde US-Dollar (bereinigtes EBITDA)  - DGD Norco, LA - Projekt für 400 Millionen Gallonen erneuerbaren Dieselkraftstoff soll Mitte des 4. Quartals 2021 voll betriebsbereit sein  - DGD Port Arthur, TX Projekt für 470 Millionen Gallonen erneuerbaren Dieselkraftstoff soll in der ersten Hälfte des Jahres 2023 abgeschlossen werden 

Darling meldete für das zweite Quartal 2021 einen Nettoumsatz von 1,2 Milliarden US-Dollar, verglichen mit einem Nettoumsatz von 848,7 Millionen US-Dollar im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Der auf Darling entfallende Nettogewinn für die drei Monate bis zum 3. Juli 2021 betrug 196,6 Millionen US-Dollar oder 1,17 US-Dollar pro verwässerter Aktie, verglichen mit einem Nettogewinn von 65,4 Millionen US-Dollar oder 0,39 US-Dollar pro verwässerter Aktie im zweiten Quartal 2020.

„Unser globales Ingredienziengeschäft ist weiterhin auf höchstem Niveau und hat im zweiten Quartal ein bereinigtes EBITDA in Rekordhöhe von etwa 222 Millionen US-Dollar erzielt“, sagte Randall C. Stuewe, Chairman und Chief Executive Officer von Darling Ingredients Inc. „Wir sehen weiterhin positive Anzeichen für eine sich erholende Wirtschaft sowohl hier in Nordamerika als auch weltweit, was für eine anhaltende Nachfrage nach Lebensmitteln, Futtermitteln und Kraftstoffen sorgen sollte und Darling in die Lage versetzt, seine Führungsposition in der Branche zu nutzen.“

„Darlings finanzielle Leistung im ersten Halbjahr 2021 war stark, da wir ein kombiniertes bereinigtes EBITDA von 638,5 Millionen US-Dollar erwirtschaftet haben. Angesichts der für den Rest des Jahres 2021 erwarteten anhaltend starken Rohstoffpreise für unser globales Ingredienzengeschäft und der in naher Zukunft anlaufenden Erweiterung von DGD Norco, LA, um 400 Millionen Gallonen erneuerbaren Diesel, erhöhen wir erneut unsere kombinierte bereinigte EBITDA-Prognose für 2021 auf etwa 1,275 Milliarden US-Dollar“, kommentierte Stuewe.

Im Rahmen der aktuellen Aktienrückkaufsgenehmigung von Darling kaufte das Unternehmen im zweiten Quartal 1,14 Millionen Stammaktien für insgesamt 75,7 Millionen US-Dollar zurück. Darling verfügt im Rahmen seiner derzeitigen Ermächtigung noch über etwa 124,3 Mio. $.

Für die sechs Monate bis zum 3. Juli 2021 meldete Darling einen Nettoumsatz von 2,25 Milliarden US-Dollar, verglichen mit einem Nettoumsatz von 1,7 Milliarden US-Dollar im gleichen Zeitraum des Jahres 2020. Der Darling zurechenbare Nettogewinn für die ersten sechs Monate des Jahres 2021 betrug 348,3 Millionen US-Dollar oder 2,08 US-Dollar pro verwässerter Aktie, verglichen mit einem Nettogewinn von 150,9 Millionen US-Dollar oder 0,90 US-Dollar pro verwässerter Aktie in den ersten sechs Monaten des Jahres 2020.

Zum 3. Juli 2021 verfügte Darling über liquide Mittel in Höhe von 77,9 Mio. US-Dollar und 902,1 Mio. US-Dollar, die im Rahmen der revolvierenden Kreditvereinbarung zur Verfügung standen. Zum 3. Juli 2021 beliefen sich die ausstehenden Schulden auf insgesamt 1,4 Milliarden US-Dollar. In den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2021 wurden Investitionen (ohne DGD-Investitionen) in Höhe von 126,1 Millionen US-Dollar getätigt, verglichen mit 123,2 Millionen US-Dollar in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2020.

Das kombinierte bereinigte EBITDA belief sich im zweiten Quartal 2021 auf 353,7 Millionen US-Dollar, verglichen mit 195,2 Millionen US-Dollar im gleichen Zeitraum 2020. Im bisherigen Jahresverlauf belief sich das kombinierte bereinigte EBITDA im Jahr 2021 auf 638,5 Millionen US-Dollar, verglichen mit 408,5 Millionen US-Dollar im bisherigen Jahresverlauf 2020.

  Weitere Informationen, Kontakt:
 Jim Stark, Vice President,         E-Mail: james.stark@darlingii.com  Investor Relations
 5601 MacArthur Blvd., Irving,      Tel.: 972-281-4823  Texas 75038  

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/647660/Darling_Ingredients_Logo.jpg

Original-Content von: Darling Ingredients Inc. übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Darling Ingredients Inc. berichtet über die Finanzergebnisse des zweiten Quartals 2021

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.