Czinger 21C bricht den Rundenrekord auf dem WeatherTech Laguna Seca Raceway

06.08.2021 |  Von  |  Presseportal

Los Angeles (ots/PRNewswire) – Czinger Vehicles aus Los Angeles bringt den Laguna Seca-Rekord vor der Monterey Car Week zurück nach Amerika

Czinger, das bahnbrechende Unternehmen, das revolutionäre Design- und Fertigungstechnologien einsetzt, um hochmoderne, homologierte Hochleistungsfahrzeuge zu bauen, hat auf dem WeatherTech Laguna Seca Raceway einen neuen Rundenrekord aufgestellt und den alten Rekord um erstaunliche zwei Sekunden gebrochen!

Am 21. Juli um 19:43 Uhr PT stellte das Czinger 21C Hypercar mit dem Fahrer Joel Miller am Steuer den Rekord mit einer von mehreren GPS verifizierten Zeit von 1:25:44 auf. Der bisherige Streckenrekord wurde vom McLaren Senna gehalten, dessen Fahrer Randy Pobst eine Zeit von 1:27.62 erzielte.

Bei idealen Bedingungen – das Wetter war klar, der Wind wehte mit etwa neun Stundenkilometern aus Nordwest und die Lufttemperatur betrug 60 Grad – brach das Czinger-Fahrzeug auch bei zwei weiteren Runden den bisherigen Rekord mit Zeiten von 1:27:4 und 1:26:6.

Der Wagen, der auf voll straßenzugelassenen Michelin Pilot Sport Cup2R-Reifen lief, wurde in Los Angeles entwickelt, hergestellt und montiert.

„Als Arbeiterkind, das in Cleveland, Ohio, aufwuchs, lag ich nachts wach und dachte an meinen Rennsporthelden Jim Hall, an seine neuesten Innovationen, an die mit Technologie vollgepackten Chaparral-Autos, die sein Team baute, und an die Rennen auf dem legendären Laguna Seca Raceway“, sagte Kevin Czinger, der Gründer und CEO von Czinger Vehicles und von Divergent 3D, dem Unternehmen, das die Autoindustrie revolutioniert. „Das Zeitalter und die verfügbaren KI-basierten und auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Technologien haben sich geändert, aber der belebende Geist bleibt derselbe – den amerikanischen Traum mit Geschwindigkeit zu leben.“

Czinger wird den rekordverdächtigen 21C während der Monterey Car Week vom 12. bis 16. August in seinem Privathaus in Pebble Beach ausstellen.

„Es versteht sich von selbst, dass wir mit der Leistung des Autos sehr zufrieden sind“, sagte Ewan Baldry, Chefingenieur bei Czinger. „Diese Rundenzeit mit einem Auto zu erreichen, das in die homologierte Produktion geht, ist das Ergebnis unglaublich harter Arbeit des Czinger-Teams und vor allem unserer Fähigkeit, die Spitzentechnologie zu nutzen, zu der wir durch unsere enge Zusammenarbeit mit Divergent Zugang haben. Der aufregendste Teil ist, dass wir wissen, dass wir noch mehr Leistung bringen werden!“

Tatsächlich ist der Rundenrekord nur der erste in einer geplanten Reihe von zukünftigen Leistungsrekordversuchen, stellte er fest.

„Es ist nicht einfach, ein neues Auto zu bauen, und diese Gruppe hat ein schnelles Auto gebaut“, sagte Joel Miller. „Ich kann ihnen nur dafür danken, dass sie mich während des Entwicklungsprozesses und der Rekordfahrt als Fahrer hatten. Die revolutionäre Technologie, mit der das Auto gebaut wurde, ergänzt die Geschwindigkeit, die es hat. Und beim Fahren hat er die Seele eines Sportwagens. Sie können am Lenkrad spüren, was das Auto macht. Was der Antriebsstrang bei maximaler Leistung zu leisten imstande ist, ist absolut überwältigend. Als ich den Rekord in Laguna Seca aufstellte, ging es nicht um ein kleines bisschen, sondern um einen gewaltigen Betrag!“

Informationen zum Czinger 21C

Der Czinger 21C, das erste Modell einer auf 80 Exemplare limitierten Serie voll homologierter, exklusiver Performance-Fahrzeuge, wurde zum Teil mit additiven Fertigungstechnologien hergestellt. Jedes mit dieser Technologie hergestellte Bauteil wird mit Hilfe von KI computergestützt entwickelt, in Bezug auf Gewicht und Leistung optimiert und in schöner Handarbeit fertiggestellt. Die firmeneigenen Fertigungstechnologien, der selbst entwickelte Antriebsstrang und das ikonische Design von Czinger werden die Grundlage für die künftige Fahrzeugfamilie bilden und es dem Design- und Ingenieursteam ermöglichen, eine in der Automobilindustrie bisher unerreichte Leistung und Formgebung zu erzielen.

Von besonderer Bedeutung ist, dass der 21C V8 für eine Reihe von Kraftstoffen ausgelegt ist, darunter Methanol aus recyceltem Kohlenstoff und andere E-Kraftstoffe, so dass er als Null-Emissions-Fahrzeug betrieben werden kann.

Dieses neue Hypercar weist seit seiner ersten öffentlichen Vorstellung im März 2020 bedeutende Aktualisierungen auf, darunter eine aktualisierte Breite von 2050 mm. Mit 1250 PS und einem Trockengewicht von unter 1240 kg erreicht der 21C ein echtes Leistungsgewicht von 1:1. Außerdem verfügt er über Allradantrieb und einen starken Hybridantrieb, der den leistungsstärksten Serienverbrennungsmotor der Welt als Basis hat. Außerdem verfügt er über zwei leistungsstarke Elektromotoren, die jeweils ein Vorderrad mit Torque Vectoring antreiben, und ein ultraleichtes, sequenzielles automatisiertes Siebengang-Schaltgetriebe. Das insgesamt starke Hybridsystem liefert eine Spitzenleistung von 1250 PS (1233 bhp).

Fahrer und Beifahrer sitzen in der Mittelposition, um eine optimale Gewichtsverteilung, Aerodynamik und Fahrereinsatz zu gewährleisten. In der optionalen Vmax-Konfiguration mit geringem Luftwiderstand erreicht der Wagen eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 281 km/h. Seine Viertelmeilenzeit beträgt 8,1 Sekunden, und er fährt in 1,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h, in 8,5 Sekunden von 0 auf 300 km/h und in 21,3 Sekunden von 0 auf 400 km/h. Er hat ein Auftriebs-Widerstands-Verhältnis von mehr als 3:1 mit 615 kg Abtrieb bei 160 km/h und 2.500 kg bei 320 km/h (Konfiguration mit hohem Abtrieb).

Hinweis an die Redaktion:

Czinger (ausgesprochen „Zinger“ mit einem stummen c) hat seinen Hauptsitz in Los Angeles, Kalifornien. Die 2019 gegründete und nach ihrem Gründer und CEO Kevin Czinger benannte, bahnbrechende Performance-Marke basiert auf dem Ethos, revolutionäre Technologien zu nutzen, um Fahrzeuge mit überragender Leistung und ikonischem Design zu entwickeln.

Soziale Medien:  Website: www.czinger.com Facebook: facebook.com/czingervehicles Instagram: instagram.com/czinger_vehicles YouTube: youtube.com/czingervehicles Twitter: twitter.com/CzingerVehicles TikTok: tiktok.com/@czingervehicles LinkedIn: linkedin.com/company/czinger-vehicles 
Video - https://mma.prnewswire.com/media/1589102/Laguna_Record_v11.mp4 Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1589081/Czinger_Vehicles_21C.jpg   Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1589082/Czinger_Logo.jpg 

Pressekontakt:

HINWEIS FÜR DIE REDAKTION: Um Treffen während der Monterey Car Week
allgemeine Medieninformationen über die Marke
den 21C und Interviews mit dem Czinger-Führungsteam sowie neue Bilder
der Produktionsspezifikation des 21C zu vereinbaren
verwenden Sie bitte die folgenden Kontaktinformationen: Jens Sverdrup
Chief Commercial Officer
UK Mobil +44 (0) 7939 481353
US Mobil +1 (424) 603-1450
jsverdrup@czinger.com

Original-Content von: Czinger Vehicles übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Czinger 21C bricht den Rundenrekord auf dem WeatherTech Laguna Seca Raceway

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.