Lyfegen-Plattform unterstützt Johnson & Johnson bei der weiteren Umsetzung einer value-based healthcare-Strategie

03.08.2021 |  Von  |  Presseportal

Basel, Schweiz (ots/PRNewswire) – Lyfegen gibt die Implementierung ihrer value-based healthcare Vertragsplattform bekannt, gemeinsam mit Johnson & Johnson Medical Devices Companies Switzerland (Johnson & Johnson) und einem führenden Schweizer Krankenhaus.

Mit diesem neuen, value-based healthcare-Ansatz für die Gesundheitsversorgung treiben Lyfegen und ihre Partner den Wandel zu dem an, was für die Patienten am wichtigsten ist: bessere gesundheitliche Resultate für die Patienten und eine effizientere Nutzung der finanziellen und personellen Ressourcen, um ein nachhaltiges Gesundheitsumfeld nach der COVID-19-Pandemie zu schaffen.

Der Wandel hin zu value-based healthcare, in der Schweiz und weltweit, kann nur durch die Unterstützung innovativer Technologien erreicht werden. Die Plattform von Lyfegen ist ein wichtiger Wegbereiter für diesen Übergang. Die Plattform digitalisiert und automatisiert die Ausführung von value-based healthcare Verträgen und ebnet den Weg für eine ressourceneffiziente Skalierung solcher neuartigen Verträge.

„COVID-19 hat uns gezeigt, wie dringend notwendig wir ein nachhaltigeres Gesundheitssystem brauchen. Wir sind sehr stolz darauf, Johnson & Johnson und Krankenhäuser mit der Umsetzung von Vereinbarungen auf der Lyfegen-Plattform dabei zu unterstützen, den Übergang zu einer value-based healthcare zu beschleunigen und die gesundheitlichen Resultate der Patienten zu geringeren Kosten zu verbessern“, sagt Girisha Fernando, CEO von Lyfegen.

Die konforme, sichere und patentgeschützte Plattform von Lyfegen für value-based Verträge im Gesundheitswesen automatisiert die Erfassung und Analyse von Daten auf Patientenebene. Die Nutzer erhalten Transparenz über verwertbare gesundheitliche Resultate und Vertragsleistungen. Der Beitrag von Lyfegen zu dieser Partnerschaft ist Pionierarbeit für die Skalierung von value-based healthcare-Modellenin Krankenhäusern, Krankenversicherungen, Medizintechnik- und Pharmaunternehmen auf der ganzen Welt. Die Partnerschaft ist ein weiterer wichtiger Meilenstein für Lyfegen, da das Unternehmen weiter wächst und kürzlich seine nächste Investitionsrunde eröffnet hat.

Über Lyfegen

Die Lyfegen HealthTech AG wurde 2018 von Girisha Fernando, Michel Mohler und Nico Mros gegründet, um das Leben jedes Patienten zu verbessern, indem sie den Wandel zu einer value based healthcare vorantreiben. Mit seiner patentgeschützten Software-as-a-Service-Plattform ermöglicht Lyfegen Krankenhäusern, Krankenversicherungen, Medizintechnik- und Pharmaunternehmen die Umsetzung und Skalierung von value-based Gesundheitsvereinbarungen, um den Zugang zu verbessern, die gesundheitlichen Resultate der Patienten zu steigern und die Bezahlbarkeit zu erhöhen.

Mehr über Lyfegen: https://www.lyfegen.com  Linkedin: https://www.linkedin.com/company/lyfegenhealth 
Contact Press: press@lyfegen.com   Contact Investors: investors@lyfegen.com  

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1586295/Lyfegen_Platform.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1586294/Lyfegen_Logo.jpg

Pressekontakt:

Carolina Maertens
+41 79 105 93 47

Original-Content von: Lyfegen HealthTech AG übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Lyfegen-Plattform unterstützt Johnson & Johnson bei der weiteren Umsetzung einer value-based healthcare-Strategie

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.