China Report zufolge ruft das SCO-Forum für Regierungsführung und Führungskraft zu vertiefter Zusammenarbeit zwischen den Ländern auf

02.08.2021 |  Von  |  Presseportal

Beijing, China (ots) – Am 28. Juli schloss das von der Nationalen Verwaltungshochschule der Volksrepublik China und dem Sekretariat der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SCO) organisierte Forum zum Thema „Regierungsführung und Führungskraft“ in Beijing ab. Fast 200 Delegierten aus verschiedenen Ländern hatten dazwischen einen umfassenden Meinungsaustausch.

Auf Parallelforen konzentrierten sich die Delegierten auf das Thema „nationale Entwicklung und Regierungsführung“ und erörterten Schlüsselfragen wie Führungskraft der Regierungspartei und nationale Entwicklung, Reaktion auf COVID-19-Epidemie und Modernisierung der Regierungskapazität, Wahrleistung der Lebenshaltung der Bevölkerung und die Governance der Gesellschaft sowie Chancen und Herausforderungen der regionalen Zusammenarbeit aus verschiedenen Blickwinkeln und unter Berücksichtigung der aktuellen Situation in ihren jeweiligen Ländern. Die Delegierten haben während des Austauschs voneinander gelernt und sich gegenseitig aufgeklärt. Das Thema der Vertiefung der Zusammenarbeit wurde in verschiedenen Parallelforen wiederholt diskutiert. Von der Reaktion auf die Epidemie bis hin zur Sicherheitslage in Afghanistan erwähnten die Delegierten übereinstimmend, dass die SCO-Mitglieder einander vertrauen und in mehr Bereichen eine engere und freundschaftliche Zusammenarbeit eingehen sollten.

Bei der Abschlusszeremonie schlug Zhen Zhanmin, Vizepräsident der Nationalen Verwaltungshochschule der Volksrepublik China, eine Initiative vor, die sich auf den freundschaftlichen Austausch und die Zusammenarbeit zwischen den Ländern konzentriert, und zwar im Hinblick auf die Einrichtung eines Kooperationsnetzes zum Aufbau von der Regierungskapazität und der Entwicklung von Führungskraft in den SCO-Mitgliedern, die Förderung des Austauschs von Wissen, Erfahrung und innovativer Praktiken, den Aufbau einer internationalen Austauschplattform mit hoher Qualität und die Benennung der speziellen Personen, die als Verbindungspersonen für die Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen den Ländern fungieren. Diese Initiative wurde von den Verwaltungshochschulen der SCO-Mitglieder einstimmig unterstützt.

Pressekontakt:

Ansprechpartner: Xinchen Liu
Telefonnummer: 0086-18611556318
Email: aurora_xinchen@163.com

Original-Content von: China Report übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

China Report zufolge ruft das SCO-Forum für Regierungsführung und Führungskraft zu vertiefter Zusammenarbeit zwischen den Ländern auf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.