China Wealth Forum 2021 in Qingdao

27.07.2021 |  Von  |  Presseportal

Qingdao, China (ots/PRNewswire) – Ein Nachrichtenbericht von Qingdao Daily über das China Wealth Forum 2021:

Das diesjährige China Wealth Forum mit dem Thema „New Era, New Wealth, New Management“ fand vom 24. bis 25. Juli in Qingdao in der ostchinesischen Provinz Shandong statt.

Das Forum brachte Wissenschaftler und Experten der chinesischen Finanzindustrie aus dem In- und Ausland zusammen, um Themen wie wirtschaftliche Erholung und Risiken in der Zeit nach der Pandemie, finanzielle Öffnung und grenzüberschreitende Zusammenarbeit sowie Futures und Derivate und Innovationen im Schiffshandel zu diskutieren.

Unter den Teilnehmern befanden sich Führungskräfte der People“s Bank of China, der China Securities Regulatory Commission, der China Banking and Insurance Regulatory Commission, hochrangige Führungskräfte renommierter Finanzinstitute und Konzerne, und über 70 Gäste von berühmten Universitäten und Think Tanks. Der Wirtschaftsnobelpreisträger des Jahres 2001, A. Michael Spence, nahm per Videolink an dieser Konferenz teil.

Xiao Yuanqi, stellvertretender Vorsitzender der China Banking and Insurance Regulatory Commission, sprach das neue Entwicklungsparadigma Chinas an: Die Wirtschaft ginge zu einer qualitativ hochwertigen Entwicklung über. Daher liege Chinas zukünftige Wachstumsdynamik vor allem in den Bereichen Technologie, grüne Industrie, fortschrittliche Fertigung und Infrastrukturbau.

Der stellvertretende Gouverneur der Volksbank von China, Chen Yulu, wies darauf hin, dass der Vermögensverwaltungsmarkt in China sich wegbewegt habe von einem raschen Wachstum und sich nun gleichmäßiger entwickele und dieser der gesunden Entwicklung der Realwirtschaft dienen solle. Dabei habe die Qingdao Comprehensive Financial Reform Pilot Zone für Wealth Management eine wesentliche Rolle bei der finanziellen Innovation und der Standardisierung gespielt.

Fang Xinghai, stellvertretender Vorsitzender der China Securities Regulatory Commission, lobte auch die führende Rolle von Qingdao bei Finanzreformen und Innovationen. „In den letzten Jahren zeichnete sich Qingdao durch eine Förderung der industriellen Agglomeration, die Unterstützung einer koordinierten Entwicklung und die Ankurbelung der Realwirtschaft aus. Das setzt ein herausragendes Beispiel für die Nation.“

Während des Forums gab die Shandong Gainsense Futures Co. Ltd., die gemeinsam von der Qingdao Port (Group) Co. Ltd., der Qingdao Conson Financial Holdings Co. Ltd. und der Qingdao SCODA Development Group Co. Ltd. gegründet wurde, offiziell ihre Gründung bekannt. Es ist die erste zugelassene nationale Futures-Gesellschaft, seit China die Zulassung von Futures-Gesellschaften nach über 20 Jahren wieder aufgenommen hat, und ist die erste Futures-Gesellschaft mit Rechtspersönlichkeit in Qingdao.

Das China Wealth Forum 2021 ist eine Leitveranstaltung von Qingdaos Comprehensive Financial Reform Pilot Zone for Wealth Management sowie eine hilfreiche reiche Plattform für die gesamte Finanzindustrie.

Pressekontakt:

Herr Zhao
Qingdao Daily
+86 532-82933059

Original-Content von: Qingdao Daily übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

China Wealth Forum 2021 in Qingdao

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.