Persistent setzt starken Wachstumskurs im 1. Quartal des Geschäftsjahres 22 fort und meldet plus 9,2 % im Quartal und plus 27,3 % jährlich mit einem Umsatz von 166,82 Mio. $

23.07.2021 |  Von  |  Presseportal

Pune, Indien und Santa Clara, Kalifornien (ots/PRNewswire) – Persistent Systems (BSE: PERSISTENT) (NSE: PERSISTENT) gab heute die geprüften Finanzergebnisse des Unternehmens für das am Mittwoch, 30. Juni 2021 endende Quartal bekannt, die vom Verwaltungsrat genehmigt wurden.

Konsolidierte finanzielle Höhepunkte für das am Mittwoch, 30. Juni 2021 endende Quartal:

                   Q1FY22           Marge %   Q-o-Q-Wachstum           Y-o-Y-Wachstum
 Einnahmen (Mio.  166,82                     9,2%                     27,3%  USD)
 Einnahmen (Mio.  12.299,26                  10,5%                    24,1%  INR)
 EBITDA (Mio.     2.015,20         16,4%     7,0%                     37,6%  INR)
 PBT (Mio. INR)   2.030,52         16,5%     9,8%                     66,4%
 PAT (Mio. INR)   1.512,48         12,3%     9,8%                     68,0%  

Die 31. ordentliche Hauptversammlung der Gesellschaft fand am 21. Juli 2021 statt. Alle Beschlüsse, einschließlich der Zahlung der Schlussdividende von 6,00 INR pro Aktie, wurden mit der erforderlichen Mehrheit gefasst.

Sandeep Kalra, Chief Executive Officer und Executive Director, Persistent Systems

„Das sequenzielle Wachstum von 9,2 % und das Wachstum von 27,3 % im Jahresvergleich, das wir in diesem Quartal erzielt haben, gehört zu den höchsten überhaupt. Ich bin besonders stolz auf unser Team für diese Leistung in diesen schwierigen Zeiten.

Wir haben mehrere große Aufträge für digitales Engineering und Unternehmensmodernisierung gewonnen. Diese Abschlüsse unterstreichen den differenzierten Wert, den wir sowohl für Technologieunternehmen als auch für Unternehmenskunden liefern. Unser Engagement für den Erfolg unserer Kunden bleibt zentral. Unser Fokus auf die Vertiefung von Kundenbeziehungen, disziplinierte Ausführung und operative Exzellenz sind die Grundlage für ein beständiges, profitables Wachstum. In diesem Quartal haben wir auch Sureline Systems übernommen, um unsere Cloud-Fähigkeiten zu stärken.“

Neukunden und Ergebnisse im vierten Quartal des GJ21

Der Auftragseingang für das am 30. Juni 2021 beendete Quartal lag bei 244,8 Mio. US-Dollar im Gesamtauftragswert (TCV) und bei 188,83 Mio. US-Dollar im Jahresauftragswert (ACV).

Zu den wichtigsten Erfolgen in diesem Quartal gehören:

Software, Hi-Tech und aufstrebende Branchen

- Beschleunigung der Entwicklung einer intelligenten virtuellen Agentenlösung für einen führenden IT-Anbieter.  - Implementierung der Salesforce-Plattform zur Förderung des Geschäftswachstums, zur Verbesserung der Kundenzufriedenheit und zur Vereinheitlichung der Geschäftsprozesse für eine Bildungsreiseorganisation.  - Re-Architektur, Re-Engineering und Modernisierung von Spielsystemen für einen führenden Anbieter von Spiel- und Lotterieprodukten und -dienstleistungen. 

Banken, Finanzdienstleistungen und Versicherungen

- Co-Engineering einer auf Microservices basierenden Plattform der nächsten Generation und Verwaltung von Legacy-Produkten für einen führenden Anbieter von Lösungen für die US-amerikanische Staats- und Kommunalverwaltung.  - Transformation des Großkunden- und gewerblichen Kreditgeschäfts durch Konsolidierung mehrerer Altsysteme für eine große US-Bank.  - Schnellere Markteinführung einer Best-in-Class-Lösung für die Mitarbeiterverwaltung mit kosteneffizienter, schneller Skalierung für einen US-amerikanischen HR- und Gehaltsabrechnungsdienstleister. 

Healthcare & Life Sciences

- Entwicklung einer Enterprise-Integrationsplattform, eines RPA-basierten CoE und eines Azure Data Lake für das Reporting klinischer Studien für ein führendes biopharmazeutisches Unternehmen.  - Verwaltung der Salesforce-Roadmap und Bereitstellung von Managed Services zur Unterstützung der proprietären Bestandsverwaltungsplattform für ein großes US-amerikanisches Pharmaunternehmen.  - Modernisierung der Cloud-Sicherheit unter Verwendung von Azure zur Verbesserung der Geschäftssicherheit und Ausfallsicherheit für den europäischen Zweig eines globalen Einzelhandelsapothekenunternehmens. 

Partner-Ökosystem

- Persistent Systems und IBM verstärken die Zusammenarbeit, um die Einführung der Hybrid Cloud im Unternehmen zu beschleunigen  - Persistent Systems schließt sich dem wachsenden Ökosystem von Partnern an, die IBM Cloud Paks mit Red Hat OpenShift nutzen, um unternehmenskritische Workloads zu modernisieren 

Anerkennung von Analysten

- Zum fünften Mal in Folge wird Persistent in der Kategorie "Booming 15" des Global ISG Index(TM) für Managed Services im 1. Quartal 2021 zu einem der 15 besten Beschaffungsunternehmen ernannt - Persistent wurde in der Software Product Engineering Services PEAK Matrix® Bewertung 2021 der Everest Group als Star Performer ausgezeichnet - ISG ernennt Persistent zum Rising Star for Digital Transformation im ISG Provider Lens(TM) for Healthcare Digital Services Report 2020 für die USA.  - Mindtree wurde mit dem Preis 2021 ISG Digital Case Study Awards(TM)für die branchenführende Arbeit bei der digitalen Transformation von Unternehmenskunden ausgezeichnet. 

Weitere Nachrichten

- BloombergQuint:Betrachten Sie uns als Disruptoren, sagt der CEO von Persistent, Sandeep Kalra - Forbes:Das Gesundheitswesen wurde bereits vor der Pandemie digitalisiert.Das zeigen die neuesten Daten Die neuesten Daten zeigen, was als nächstes auf Patienten und Anbieter zukommt. - Persistent erweitert Cloud-Migrationsfähigkeiten mit Sureline Systems - Fürsorge für Mitarbeiter & Gesellschaft - Persistent Unites to #SeeBeyondRiseAbove - Suresh Prabhu wechselt zu Persistent als Chief Delivery Officer für Vertikale Industrie 

Über Persistent

Mit über 14.500 Mitarbeitern weltweit ist Persistent Systems (BSE: PERSISTENT) (NSE: PERSISTENT) ist ein globales Unternehmen mit über 13.500 Mitarbeitern weltweit, das globale Dienstleistungen und digitale Lösungen anbietet. Persistent Systems übernimmt für seine Kunden das Digital Engineering und die Modernisierung des Unternehmens.

www.persistent.com

Zukunftsgerichtete Aussagen und Warnhinweise

Mehr Informationen zu Risiken und Unwägbarkeiten in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen erhalten Sie unter persistent.com/flcs.

Pressekontakt:

e
Emma Handler
Persistent Systems (weltweit)
+1 617 633 1635
emma_handler@persistent.com
Manohar Dhanakshirur
Archetype
+91 750 644 5361
manohar.dhanakshirur@archetype.co
Logo: https://mma.prnewswire.com/media/1022385/Persistent_Systems_Logo.jpg

Original-Content von: Persistent Systems übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Persistent setzt starken Wachstumskurs im 1. Quartal des Geschäftsjahres 22 fort und meldet plus 9,2 % im Quartal und plus 27,3 % jährlich mit einem Umsatz von 166,82 Mio. $

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.