Master-Studiengang „Global Luxury and Management (GLAM)“: SKEMA und School of Professional Studies der NYU unterzeichnen beispiellose Vereinbarung, um Studierenden ein Studium in New York City zu ermöglichen

23.07.2021 |  Von  |  Presseportal

Paris (ots/PRNewswire) – Die SKEMA Business School gibt die Unterzeichnung einer neuen Vereinbarung mit der Abteilung für Programme in der Wirtschaft (DPB) an der New York University School of Professional Studies (NYU SPS) bekannt.

Diese Vereinbarung wird die Einführung eines speziellen Studiengangs in New York City ermöglichen, der die Studiengänge des SKEMA-Programms „Global Luxury and Management (GLAM)“, ein von der französischen Conférence des Grandes Ecoles akkreditiertes Master-Studium (MSc), ergänzt. Das Programm, das Studierenden mit einem Bachelor-Abschluss oder höherem Abschluss zur Verfügung steht, bietet einen einjährigen und einen zweijährigen Studiengang, zu dem pro Jahr nur 50 Studierende zugelassen werden. Vier Kurse werden von der NYU SPS angeboten – beginnend mit dem Studiengang „Luxury Business Ethics“ der NYU SPS/SKEMA Business School 2021.

Ihr erstes Semester verbringen die Studierenden in den USA auf dem amerikanischen Campus von SKEMA (Raleigh, North Carolina) sowie an der NYU SPS und setzen ihr Studium im zweiten Semester auf dem neuen Vorzeige-Campus „Grand Paris“ in Frankreich fort, der Anfang 2021 eröffnet worden ist.

Luxus von heute erleben und seine Zukunft gestalten

Zusätzlich zu den Kursen an der NYU SPS umfasst das Programm eine Studientour durch New York City, wie beispielsweise einen Besuch bei großen Luxusunternehmen wie Tiffany & Co.

Anthony Ledru, Präsident & CEO von Tiffany & Co, einem SKEMA-Alumnus von 1995 und Mitglied des GLAM-Programmvorstands, erklärte: „Die Vereinigten Staaten sind einer der führenden Luxusmärkte. Ihn und seine Akteuren direkt und mit Einblicken vor Ort erleben zu können, ist ein unbestreitbarer Mehrwert für junge Absolventen, die eine Karriere in diesem Sektor anstreben.“

Darüber hinaus ermöglicht es der „GLAM“-MSc den Studierenden, die abwechslungsreiche Welt des Luxus – Paris, New York, Champagne, Cannes oder Monaco – über eine breite Palette von Sektoren wie Mode, Hotels, Reisen, Automobil, Segelsport und Dienstleistungen kennenzulernen. Das Programm befasst sich auch mit den neuen Herausforderungen des Luxus – unternehmerische Gesellschaftsverantwortung und Nachhaltigkeit, Digitalisierung und kundenzentrierte Prozesse – und endet mit dem Schreiben einer Masterarbeit sowie einem Praktikum von mindestens 4 Monaten.

Patrice Houdayer, der für Programme, internationales und studentisches Leben zuständige Prodekan, erklärte: „Die Entwicklung strategischer Vereinbarungen ist eine der Säulen unseres strategischen Plans SKY25 (SKEMA Years 2020-2025). Die Wahl der NYU SPS, die bereits für ihre Expertise in der Luxusbranche anerkannt ist, verdeutlicht dies perfekt und ermöglicht unseren Studierenden den Zugang zu einer der besten Universitäten auf diesem Gebiet.“

Die Kosten für das Programm betragen 25.000 EUR für ein Jahr bzw. 35.000 EUR für das zweijährige MSc-Programm.

PS: Für Studierende des SKEMA Grande Ecole-Programms/Master in Management ist das Programm auch ohne zusätzliche Kosten zugänglich.

Pressekontakt:

Christine Cassabois,Christine.cassabois@skema.edu
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1574909/SKEMA_and_NYU_School_of_Professional_Studies.jpg
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/931024/SKEMA_Logo.jpg

Original-Content von: SKEMA Business School übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Master-Studiengang „Global Luxury and Management (GLAM)“: SKEMA und School of Professional Studies der NYU unterzeichnen beispiellose Vereinbarung, um Studierenden ein Studium in New York City zu ermöglichen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.