MYM, das Erste Französische Soziale Netzwerk, das Content Creators Ihren Fans Näher Bringt, Führt Eine Neue Version ein, um Seine Community zu Vergrössern

21.07.2021 |  Von  |  Presseportal

Paris (ots/PRNewswire) – – Mit mehr als 6 Millionen Nutzern, einschließlich 150 000 zertifizierten Content Creators, ist MYM das erste französische soziale Netzwerk im Sektor der „Passion Economy“

– Am 19. Juli veröffentlicht MYM eine neue Version seiner Plattform mit Premium-Positionierung, um einflussreiche Persönlichkeiten und Content-Creators aus verschiedenen Bereichen anzulocken, beispielsweise aus Sport, Musik, Stand-up Comedy, Gaming oder Kochen.

Das revolutionäre private soziale Netzwerk MYM wurde 2019 gegründet und eröffnet neue Perspektiven für die Beziehungen zwischen einflussreichen Persönlichkeiten (Künstler, Sportler, Coaches, Models, Designer …) und ihren Communitys.

MYM bietet Fans im Rahmen eines Abonnements Zugang zu exklusiven Inhalten von ihren liebsten Content Creators und Influencern, um mit ihnen zu interagieren.

Für wen wurde MYM entwickelt? Und wie funktioniert es?

MYM bietet Content Creators, Fans und all jenen, die die Talente der Zukunft fördern möchten – den Botschaftern – eine Plattform.

Wie in einem privaten Club erhalten Content Creators einen eigenen Bereich, indem sie beliebige Inhalte erstellen, verfügbar machen und sich mit ihren Followern austauschen können.

Im Rahmen eines Abonnements profitieren Fans von direktem Kontakt und einer authentischen Beziehung zu ihren liebsten Persönlichkeiten, die ihnen in einem sicheren Umfeld Zugang zu exklusiven Inhalten bieten.

Zudem verfügt MYM über eine spezifische Plattform für Agenten (Sportler, Künstler), Agenturen, Labels, Produzenten usw.

MYM ist die einzige Plattform, die den Content Creators von berühmten/einflussreichen Persönlichkeiten, Botschaftern (Managern) und Fans (Community) ein maßgeschneidertes Geschäftsmodell bietet.

Neue innovative Funktionen

Push: Diese bereits vorhandene Funktion wurde verbessert und ermöglicht es Content Creators, ihre Community über exklusive News zu informieren, z. B. die Veröffentlichung eines Albums, ein privates Konzert, eine wichtige Veranstaltung oder Backstage-Zugang.

MYM TV: Demnächst verfügbar. Content Creators können ihre Inhalte über einen eigenen TV-Kanal ausstrahlen (Live, Studio, Backstage, Sendung usw.).

Dashboard: Die Plattform stellt Botschaftern (Agenten, Manager, Sponsoren, Labels, Produzenten usw.) ein effizientes Managementtool zur Verfügung, um die Aktivitäten, die generierten Umsätze und die Abrechnung in Echtzeit zu verfolgen.

Concierge-Service: Neben Support rund um die Uhr bietet MYM einen individuellen Service, um Content Creators bei der Verwaltung ihres Kontos, ihres Messaging-Systems und ihrer Inhalte zu helfen.

MYM schreibt Sicherheit groß

Seit seiner Gründung hat Sicherheit für MYM oberste Priorität. Die Gründer, zwei junge französische Unternehmer, nutzen AI-basierte Lösungen, die durch Moderatoren verstärkt werden, um Sicherheitslücken zu vermeiden. MYM bietet ein sicheres Umfeld, das auf bewährten Kontrollsystemen mit 2 Schwerpunkten basiert: der Kontrolle von öffentlichen und privaten Inhalten und dem Schutz von Minderjährigen durch die Überprüfung und die Zertifizierung des Benutzerkontos.

Das Mindestalter für die Eröffnung eines Content-Creator-Kontos ist 18 Jahre.

Jedes Konto auf MYM muss obligatorisch und systematisch zertifiziert werden. Ohne Zertifizierung kann der Content Creator nicht bezahlt werden und keine neuen Inhalte posten oder mit seinen Abonnenten kommunizieren. Nicht zertifizierte Content-Creator-Profile werden nicht in der Suchmaschine angezeigt und bleiben unsichtbar.

Die Richtigkeit der Angaben wird mit einem strengen Protokoll überprüft (beidseitiger Ausweis, Selfie mit einer Ausweisnummer auf einem A4-Blatt, Überprüfung der Mobiltelefonnummer).

MYM nutzt die neuesten biometrischen Technologien, um diese Kontrollen durchzuführen, und moderiert Inhalte gegebenenfalls.

„Für soziale Netzwerke bricht ein neues Zeitalter an. Ein Zeitalter, in dem sich einflussreiche Menschen vernetzen, live interagieren und exklusive Inhalte mit ihren Communitys und Fans teilen. Ein Zeitalter, in dem Leidenschaft und Kreation sehr wertvoll sind. MYM rückt die Content Creators wieder ins Zentrum des Projekts. Wir geben ihnen die nötigen Mittel an die Hand, um von ihrer Leidenschaft zu leben und sich von ihrer Community unterstützen zu lassen, indem wir eine Art privaten Club 2.0 gründen“, erklärt Gaspard Hafner, Mitbegründer von MYM.

„Wir sind stolz darauf, dass MYM zu den wenigen Plattformen gehört, die ihre Content Creators zertifiziert. Unser Ziel ist es, zum ersten allgemeinen „exklusiven sozialen Netzwerk“ zu werden, und dieses Vorhaben werden wir 2021 vorantreiben. Niemand sonst bietet ein maßgeschneidertes Geschäftsmodell für alle Zielgruppen: Botschafter (Manager), Fans (die Community) und Content Creators“, fügt Pierre Garonnaire, Mitbegründer von MYM, hinzu.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1577087/MYM_Profil_Creator.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1577088/MYM_Logo.jpg

Claire Delzescaux – claire.delzescaux@gen-g.com

Original-Content von: Gen-G übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

MYM, das Erste Französische Soziale Netzwerk, das Content Creators Ihren Fans Näher Bringt, Führt Eine Neue Version ein, um Seine Community zu Vergrössern

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.