Catalyst aktualisiert die Kriterien für die Vergabe des Preeminent Catalyst Award

21.07.2021 |  Von  |  Presseportal

New York (ots/PRNewswire) – Unternehmen müssen nun mehr Frauen, insbesondere farbige Frauen, in Führungspositionen haben

Der Catalyst Award – die begehrte Auszeichnung für Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusion (DEI), mit der innovative und wirkungsvolle Unternehmensinitiativen gewürdigt werden, die die Förderung von Frauen durch Inklusion am Arbeitsplatz vorantreiben – aktualisiert seine Kriterien.

Die aktualisierten Auswahlkriterien verstärken die geforderte Repräsentation von Frauen, insbesondere von Frauen aus marginalisierten ethnischen und rassischen Gruppen, auf der Führungsebene von Organisationen, um die Praxis von Best-in-Class-Unternehmen zu reflektieren, gleichberechtigte Organisationen zu schaffen.

Für den Catalyst Award 2023:

- Frauen müssen mindestens 20 % der Führungsebene 1 (eine oder zwei Berichtsebenen unter dem CEO oder geschäftsführenden Gesellschafter) ausmachen.  - Für Initiativen, die ihren Hauptsitz in einer Region haben, in der es legal ist, Daten zur Rasse/Ethnie zu erheben:  - Es muss eine Frau aus einer marginalisierten ethnischen oder   rassischen Gruppe im Vorstand oder in der Führungsebene 1   vertreten sein. Darüber hinaus müssen in Unternehmen, deren   Führungsebene 1 mehr als 20 Personen umfasst, 5 % der   Führungsebene 1-Mitarbeiter Frauen aus marginalisierten ethnischen   oder rassischen Gruppen sein. 

Unterstützt durch Catalyst-Recherchen über die Bedeutung der Vertretung von Frauen auf der Führungsebene, sind die neuen Kriterien, die einen Frauenanteil von mindestens 20 % in der obersten Führungsebene fordern, eine Erhöhung von 10 % und spiegeln besser die Standards wider, an die Unternehmen gehalten werden sollten.

„Der Catalyst Award spiegelt den Fortschritt wider, nicht die Perfektion, und hält die Unternehmen an einen Standard von Exzellenz. Heute heben wir unsere Standards an, um den Catalyst Award an der Spitze von Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusion zu halten“, sagte Lorraine Hariton, Präsidentin und CEO von Catalyst.. „Unsere neuen Anforderungen stellen sicher, dass die mit dem Catalyst Award ausgezeichneten Initiativen auch weiterhin vorbildliche, reale Beispiele dafür zeigen, wie man Arbeitsplätze schafft, die für Frauen und alle Menschen funktionieren.“

Der Catalyst Award wird seit 1987 jährlich an Arbeitsplatzinitiativen auf der ganzen Welt vergeben und hat bisher 103 Initiativen von 91 Organisationen ausgezeichnet. Initiativen, die mit dem Catalyst Award ausgezeichnet werden, müssen einen Mindeststandard an Exzellenz erfüllen und Daten zur Bewertung der Auswirkungen enthalten. Sobald sie förderfähig sind, durchlaufen die Initiativen einen einjährigen, strengen Evaluierungsprozess.

Die Gewinner werden auf der jährlichen Catalyst Awards Conference and Dinner ausgezeichnet, einer der größten Versammlungen von CEOs weltweit, die auch von Tausenden von Geschäftsführern, Führungskräften und DEI-Fachleuten aus aller Welt besucht wird.

Die Bewerbung für den Award 2023 wird Anfang 2022 auf der Catalyst-Webseite veröffentlicht. Erfahren Sie mehr über den Catalyst Award.

# # #

Informationen zu Catalyst

Catalyst ist eine globale Non-Profit-Organisation, die mit einigen der mächtigsten CEOs und führenden Unternehmen der Welt zusammenarbeitet, um Arbeitsplätze zu schaffen, die für Frauen funktionieren. Catalyst wurde 1962 gegründet und treibt den Wandel mit bahnbrechenden Recherchen, praktischen Werkzeugen und bewährten Lösungen voran, um Frauen schneller in Führungspositionen zu bringen – denn Fortschritt für Frauen ist Fortschritt für alle.

Pressekontakt:

Naomi R. Patton
Vizepräsidentin, Weltweite Kommunikation
Catalyst
npatton@catalyst.org
Stephanie Wolf
Kommunikationsberaterin USA
Catalyst
stephanie@stephaniewolfpr.com
Francine Beck
Kommunikationsberaterin Kanada
Catalyst
francine@fbstrategiesgroup.com
Frances Knox
EMEA Kommunikationsberater
Catalyst
frances@frankly-pr.co.uk
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/732308/Catalyst_Tagline_Logo.jpg

Original-Content von: Catalyst übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Catalyst aktualisiert die Kriterien für die Vergabe des Preeminent Catalyst Award

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.