PH telcos führt erfolgreiche technische Interoperabilitätstests zur Nummernübertragbarkeit durch

16.07.2021 |  Von  |  Presseportal

Manila, Philippinen (ots/PRNewswire) – Die wichtigsten philippinischen Mobilfunkbetreiber (MNO), namentlich DITO, Globe Telecom und Smart Communications, arbeiten bei der Umsetzung des Gesetztes zur Nummernübertragbarkeit (MNP, Mobile Number Portability) mit der Regierung zusammen und haben am 14. Juli 2021 über ihr Joint Venture Telecommunications Connectivity Inc. (TCI) die ersten Tests zu den technischen Fähigkeiten und ihrer Interoperabilität erfolgreich abgeschlossen.

Dank dieser gemeinsamen Bemühungen können die Kunden ihre Handynummer bald dauerhaft behalten, auch wenn sie den Netzanbieter oder die Vertragsart wechseln.

Vor dem Hintergrund der anhaltenden Pandemie erklärten die MNO, das Ergebnis dieser ersten technischen Tests liege „innerhalb der Erwartungen“. Nachdem die ersten Tests positiv verlaufen waren, werden die nächsten Schritte darin bestehen, den externen Portierungsprozess zu rationalisieren, Betrugs- und Sicherheitsvorkehrungen zu implementieren, Systeme und Backend-Geschäftsabläufe rechtzeitig zu optimieren, um den Kunden bis zum 30. September 2021 eine reibungslosere und schnellere Rufnummernportierung zu ermöglichen.

Durch die Durchführung eines erfolgreichen tatsächlichen Übertragbarkeitstests konnten DITO, Globe und Smart erste Erkenntnisse und Details darüber gewinnen, wie die verbleibenden Bedenken und möglichen Herausforderungen angegangen werden können, bevor der Service allen Kunden zur Verfügung gestellt wird.

DITO, Globe und Smart haben hart daran gearbeitet, die Verpflichtung mit der National Telecommunications Commission (NTC) zu erfüllen, laut der bis Juli eine erste technische Bereitschaft erreicht werden sollte, bevor die eigentliche Demonstration der Übertragung mit der Telco-Regulierungsbehörde, ein wichtiger Meilenstein im MNP-Prozess, stattfindet.

„Als neuester Akteur in der Branche freuen wir uns wirklich, den Filipinos diesen Service anbieten zu können, egal wo sie sich befinden. Als wir in die Branche eingestiegen sind, ging es wirklich darum, Wettbewerb und Innovation zu fördern. Mit dem Gesetz zur Nummernübertragbarkeit haben wir Barrieren überwunden und den Filipinos die Möglichkeit gegeben, endlich zum Anbieter ihrer Wahl zu wechseln“, erklärte Atty Adel Tamano, Chief Administrative Officer bei DITO.

„Dank der ersten Tests haben wir jetzt einen besseren Überblick über die Kundenerfahrung bei der Nutzung der Nummernübertragbarkeit, gerade dann, wenn sie von anderen Netzen zu Globe-Nummern wechseln und umgekehrt. Wir haben dabei viel gelernt und werden uns auf diese Erfahrungen stützen, um den Übergang für unsere Kunden einfach und nahtlos zu gestalten, sobald die Nummernübertragbarkeit für alle verfügbar ist“, so Issa Guevarra-Cabreira, Chief Commercial Officer bei Globe.

„Wir arbeiten mit unseren Kollegen von Globe und DITO ganz besonders hart daran, die Anforderungen zu erfüllen. Dies entspricht der Ausrichtung unseres Unternehmens, bei der die Kundenorientierung stets im Mittelpunkt steht. Wir waren schon immer führend beim Einsatz von Technologie, um bessere Erfahrungen für alle zu gewährleisten, und die erfolgreichen ersten Tests werden uns dabei helfen, unsere Systeme und Prozesse zu verstehen und neu zu justieren, damit wir die Nummernübertragbarkeit für unsere Kunden einfach und unkompliziert gestalten können. Denn der Kern des Markenversprechens von Smart ist es, die Dinge einfach zu gestalten und die Technik in den Mittelpunkt zu stellen“, erklärte Jane J. Basas, Senior Vice President und Leiterin des Consumer-Wireless-Geschäfts bei Smart.

Das Republikgesetz Nr. 11202 zur Übertragbarkeit von Rufnummern stellt sicher, dass die Mobiltelefonnutzer ihre Nummer behalten können, selbst wenn sie zu einem anderen Dienstanbieter wechseln oder wenn sie ihren Vertrag von Postpaid auf Prepaid umstellen oder umgekehrt.

Informationen zur DITO Telecommunity Corporation

Die DITO Telecommunity Corporation, früher bekannt als Mindanao Islamic Telephone Company, Inc. (MISLATEL) ist das jüngste große Telekommunikationsunternehmen auf den Philippinen, nachdem es 2019 von der National Telecommunications Commission mit einer Bescheinigung über die öffentliche Bequemlichkeit und Notwendigkeit ausgezeichnet worden war. Die am 8. März 2021 gegründete DITO hat sich dazu verpflichtet, erstklassige, schnelle, erschwingliche und sichere Telekommunikationsdienste anzubieten, die die philippinische Bevölkerung auf mehr als 7.641 Inseln mit dem Rest der Welt verbinden. Die DITO ist ein philippinisches Unternehmen und ein Konsortium aus der Udenna Corporation, Chelsea Logistics and Infrastructure und der China Telecommunications Corporation.

Informationen zu Globe Telecom

Globe ist ein führendes Full-Service-Telekommunikationsunternehmen auf den Philippinen und wird an der philippinischen Börse (PSE) unter dem Börsenkürzel GLO gehandelt. Das Unternehmen bedient die Telekommunikations- und Technologiebedürfnisse von Privat- und Geschäftskunden mit einer ganzen Reihe von Produkten und Dienstleistungen, darunter Mobilfunk, Festnetz, Breitband, Datenverbindungen, Internet und Managed Services. Die Hauptinteressen des Unternehmens liegen in den Bereichen Finanztechnologie, digitale Marketinglösungen, Risikokapitalfinanzierung für Start-ups und virtuelle Gesundheitsversorgung. 2019 wurde Globe Unterzeichner des Global Compact der Vereinten Nationen und verpflichtete sich damit zur Umsetzung universeller Nachhaltigkeitsprinzipien. Ihre Auftraggeber sind die Ayala Corporation und Singtel, anerkannte Branchenführer im Land und in der Region.

Informationen zu Smart Communications, Inc.

Smart Communications, Inc. (Smart) ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von PLDT, Inc., dem größten vollständig integrierten Telekommunikationsunternehmen der Philippinen. Aktuell erreicht das Mobilfunknetz von Smart 96 % der philippinischen Bevölkerung, von Batanes bis Tawi-Tawi. In der zweiten Hälfte des Jahres 2020 wurde Smart von dem Analyseunternehmen Ookla als schnellstes mobiles Datennetz des Landes ausgezeichnet. Zudem hat Smart kürzlich eine seltene Auszeichnung bei den Philippinen Mobile Network Experience Awards im April 2021 durch das unabhängige Analyseunternehmen Opensignal erhalten. Diese Bemühungen sind Teil des Engagements des Unternehmens, die Philippinen dabei zu unterstützen, die 17 Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung zu erreichen, darunter Ziel 4: Hochwertige Bildung, und Ziel 9: Industrie, Innovation und Infrastruktur.

Pressekontakt:

DITO Telecommunity Corporation: Dutch Paulino
Leiter Unternehmenskommunikation
jeff.paulino@ptr.dito.ph
+63-9912052116

Globe Telecom: Yoly C. Crisanto SVP
Unternehmenskommunikation
gtcorpcomm@globe.com.ph
Newsroom: https://www.globe.com.ph/about-us/newsroom.html
Twitter: @talk2GLOBE | Facebook: http://www.facebook.com/globeph

Smart Communications, Inc.: Cathy Yap-Yang
FVP und Leiterin für Unternehmenskommunikation
PLDT und Smart: corpcomm@pldt.com.ph und corpcomm@smart.com.ph
Newsroom: https://beta.pldt.com/newsroom | www.smart.com.ph/newsroom

Original-Content von: Globe Telecom; DITO Telecommunity Corporation; Smart Communications, Inc. übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

PH telcos führt erfolgreiche technische Interoperabilitätstests zur Nummernübertragbarkeit durch

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.