Das saudische Sportministerium startet das „Fakhr-Programm“ zur Entwicklung der sportlichen Fähigkeiten von Menschen mit besonderen Bedürfnissen

13.07.2021 |  Von  |  Presseportal

Riad, Saudi-Arabien (ots/PRNewswire) – Organisiert vom saudischen paralympischen Komitee im Rahmen des Quality of Life Program 2020, wird die Initiative Rehabilitationsdienste, spezielles Training und nationale/internationale Camps für männliche und weibliche Teilnehmer organisieren

Das Königreich Saudi-Arabien hat am 4. Juli eine neue nationale Initiative gestartet, das Fakhr (Stolz)-Programm, das darauf abzielt, Menschen mit besonderen Bedürfnissen zu rehabilitieren, ihre sportlichen Fähigkeiten zu entdecken und zu entwickeln, ihre Lebensqualität zu verbessern, ihre Teilnahme an sportlichen Aktivitäten in der Gemeinschaft zu fördern und sie zu Sportmeistern auf lokaler und internationaler Ebene zu machen.

Das Fakhr-Programm ist eine Initiative des Sportministeriums des Königreichs. Es wird vom saudischen Paralympischen Komitee organisiert und ist Teil des Quality of Life Program 2020, das die Lebensqualität der Einwohner und Besucher des Königreichs verbessern soll, wie es in der saudischen Vision 2030 vorgesehen ist. Das Fakhr-Programm unterstützt auch die Bemühungen des Königreichs, seine Bevölkerung zu befähigen, seine nationalen Fähigkeiten weiter auszubauen. Darüber hinaus steht sie im Einklang mit der Vision 2030-Botschaft Seiner Königlichen Hoheit des Kronprinzen Mohammed bin Salman bin Abdulaziz, in der der Ehrgeiz der Menschen in Saudi-Arabien und das Potenzial der jungen Generation als der wahre Reichtum des Königreichs und die Architekten seiner Zukunft bezeichnet wurden.

Die offizielle Ankündigung des Fakhr-Programms erfolgte durch den Sportminister Saudi-Arabiens, S.K.H. Prinz Abdul Aziz bin Turki Al-Faisal. Er kommentierte den Start der Initiative mit den Worten: „Wir freuen uns, das Fakhr-Programm ins Leben zu rufen, das einer Gruppe dient, die uns allen am Herzen liegt, da sie die Unterstützung, Aufmerksamkeit und Wertschätzung des Kustoden der beiden Heiligen Moscheen, König Salman bin Abdulaziz und HRH Kronprinz Mohammad bin Salman bin Abdulaziz, erfährt.“

„Das Fakhr-Programm ist eine der führenden Initiativen, die vom saudischen Paralympischen Komitee betreut werden, und fällt unter das Programm Lebensqualität. Ziel ist es, jene Helden zu motivieren, die sich durch ihre Lebensumstände nicht davon abhalten ließen, ihren Beitrag zu leisten und sich in verschiedenen Bereichen in den Dienst ihres Landes zu stellen. Wir sehen es als unsere Pflicht an, ihnen unter der kontinuierlichen Unterstützung unserer großzügigen Regierung ein angemessenes sportliches Umfeld durch verschiedene hochwertige Rehabilitations- und Sporttrainingsprogramme und durch die Einrichtung von Trainingslagern auf nationaler und internationaler Ebene zu bieten, um ihnen die Möglichkeit zu geben, an Wettkämpfen teilzunehmen und unser geliebtes Königreich bei nationalen und globalen Veranstaltungen zu vertreten und weitere Erfolge zu erzielen“, fügte er hinzu.

Das Programm wird sich über ein Jahr erstrecken und umfasst die Bereitstellung von Gesundheits- und physischen Rehabilitationsleistungen für männliche und weibliche saudische Teilnehmer, mit speziellem Training für jeden Teilnehmer in einem der vier Sportbereiche, die seinen Fähigkeiten entsprechen – Bogenschießen, Gewichtheben, Basketball und Leichtathletik – zusätzlich zur Bereitstellung von Prothesen und Rollstühlen, je nach Bedarf, durch zertifizierte Unternehmen, die vom saudischen paralympischen Komitee ausgewählt wurden. Zum Programm gehört auch die Organisation von drei nationalen und internationalen Camps für rund 350 saudische Teilnehmer, die in jeder Sportart ein professionelles Training von qualifizierten Trainern und Physiotherapeuten erhalten können. Neben der Verbesserung ihrer Fähigkeiten und der Möglichkeit, den Sport professionell auszuüben, bieten diese Camps ihnen auch die Möglichkeit, sich lokalen Sportvereinen anzuschließen, um ihr Training fortzusetzen.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1571885/Saudi_Ministry_of_Sports_Launches_Fakhr_Program.jpg

Original-Content von: Saudi Ministry of Sports übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Das saudische Sportministerium startet das „Fakhr-Programm“ zur Entwicklung der sportlichen Fähigkeiten von Menschen mit besonderen Bedürfnissen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.