Führende Technologieanbieter schließen sich mit Flashnet zusammen, um die EU-Hauptstadt Brüssel mit einer stadtzentrierten intelligenten Beleuchtungslösung zu erhellen

06.07.2021 |  Von  |  Presseportal

Brasov, Rumänien (ots/PRNewswire) – Brüssel entscheidet sich für einen Integrator, um eine Gruppe von interoperablen Anbietern für die intelligenten Ambitionen der Stadt zu testen und zu genehmigen. Und inteliLIGHT von Flashnet ist ein Teil davon.

Verringerung der Energieverschwendung, reduzierte Kohlenstoffemissionen, minimierte Wartungs- und Betriebskosten sind alles wichtige Vorteile, die von den meisten Anbietern Intelligenter Straßenbeleuchtung geboten werden. Aber Brüssel hat sich entschieden, über all das hinauszugehen und eine Strategie zu verfolgen, die sich sowohl an seinen Bedürfnissen als auch an zukünftigen intelligenten Integrationen orientiert.

Der Brüsseler Stromnetzbetreiber Sibelga hat die Abhängigkeit von einem einzigen Lieferanten ausgeschlossen. Gemeinsam mit ENGIE und der Stadt Brüssel entschied man sich für Interoperabilität, sowohl bei der Hardware als auch bei der Software: ein Ökosystem verschiedener Technologien, das kooperativ die Effizienz, Sicherheit und Nachhaltigkeit der Stadt verbessert und Brüssel die benötigte Funktionalität bietet, ohne die Wettbewerbsfähigkeit zu beeinträchtigen.

Diese Vielfalt bringt der Kommune höchstwahrscheinlich ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis, fördert Innovationen und sichert die langfristige Verfügbarkeit des Gesamtsystems, das sich besser an die unterschiedlichen örtlichen Gegebenheiten anpassen lässt. Dies kann die allgemeine Funktionalität verbessern und sogar die Betriebskosten minimieren kann.

„Wir sind stolz, dass unser einzigartiger Interoperabilitätsansatz von Sibelga und der Stadt Brüssel anerkannt wurde. Neben bewährter Funktionalität und Sicherheit ist inteliLIGHT mit diversen IoT-Kommunikationstechnologien kompatibel und lässt sich nahtlos in andere Stadtsysteme integrieren“, sagt Lorand Mozes, CEO von Flashnet.

Herr Mozes glaubt, dass die Verfügbarkeit von inteliLIGHT, über NB-IoT zu kommunizieren, auch eines der Hauptargumente für die Lösung (Carrier-Grade-Sicherheit und Zuverlässigkeit). Zusammen mit anderen Hardware-Lieferanten wie Schreder oder der Beezeelinx CMS-Software wird die von Flashnet produzierte intelligente Straßenbeleuchtungs-Steuerungslösung Brüssel mit Echtzeit-Kommunikation versorgen und damit einen dringend benötigten Rahmen für Datenschutz und Vertrauen gewährleisten, der einen verantwortungsvollen Zugang zu Daten ermöglicht.

Mit Blick auf die Smart City-Integration kann man sagen, dass die EU-Hauptstadt das große Ganze sieht, indem sie strategisch für die Zukunft plant. Gemeinsam mit allen an diesem Projekt beteiligten, visionären Anbietern gibt Brüssel ein Beispiel für andere europäische Städte in Bezug auf den intelligenten Umgang mit ihren Energieressourcen.

Flashnet ist ein weltweit tätiges Technologieunternehmen, das intelligente Systeme für intelligentere Städte und eine bessere Infrastruktur entwickelt und implementiert. (www.flashnet.ro)

Sibelga ist der Verteilungsnetzbetreiber für Strom und Erdgas in den 19 Gemeinden von Brüssel. (www.sibelga.be)

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1556238/Flashnet_inteliLIGHT.jpg

Original-Content von: Flashnet übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Führende Technologieanbieter schließen sich mit Flashnet zusammen, um die EU-Hauptstadt Brüssel mit einer stadtzentrierten intelligenten Beleuchtungslösung zu erhellen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.