Weframe revolutioniert hybride Meetings und schliesst Partnerschaft mit Westhive und Schweiz Tourismus

01.07.2021 |  Von  |  Presseportal

Zürich (ots) – Angesichts des Umbruchs in der Arbeitswelt unter dem Titel „Future of Work“ rüstet die Co-Working- und Tagungsbranche digital weiter auf: Westhive und Schweiz Tourismus haben mit dem Technologie-Unternehmen Weframe eine Partnerschaft geschlossen, um mit dessen Meeting-Plattform der Zusammenarbeit von überall und zu jeder Zeit zum Durchbruch zu verhelfen.

Seit der Pandemie sind Videokonferenzen bei Arbeitnehmern an der Tagesordnung, die Nachfrage nach einer Balance zwischen Homeoffice, neuen Arbeitsformen und dem klassischen Büroalltag wächst. Hier setzt Weframe an.

„Meetings müssen besser und produktiver werden. Durch gruppengerechte Technologie und Services schaffen wir es, standortunabhängig wieder echte Zusammenarbeit zu ermöglichen. Die Mitarbeitenden und Unternehmen profitieren so gleichermassen.“, sagt Daniel Steinbichler, Mitgründer und CEO von Weframe.

Die Kollaborationsplattform Weframe One digitalisiert Meetings und macht sie mit Interaktivität lebendig und produktiv. Weframe One kommt vor Ort im Meetingraum auf den speziell für Gruppenarbeit entwickelten Weframe Sessionboards zum Einsatz. Als Cloud-Technologie vernetzt sie darüber hinaus Menschen in hybriden Meetings von verschiedenen Standorten aus, etwa am Arbeitsplatz oder im Homeoffice.

Weframe bietet ein breites Premium-Portfolio mit innovativen Vertriebsmodellen (Collaboration as a Service) und berücksichtigt alle Faktoren für beste Meeting-Erlebnisse: Technologie, Locations, Wissen, Trainer und weitere Services. Alles ist künftig auf der zentralen Plattform „Weframe Booking“ buchbar: Multi-Room, Multi-Location und Multi-Everywhere.

„Das Ecosystem von Weframe ergänzt unser zukunftsgerichtetes Konzept des Co-Working mit einfach nutzbaren Sessionboards und ist der neue Massstab für Kollaborations-Technologie“, erläutert Andreas Widmer, Gründer von Westhive.

Auch der Tagungshotellerie bietet Weframe die Chance, Business-Meetings und Events auf ein neues Level zu heben.

„Die Partnerschaft mit Weframe ist ein wichtiger Mosaik-Stein, um die Digitalisierung von Präsenz-Meetings und den Tourismus generell voranzubringen und neue Ertragsquellen zu erschliessen“, freut sich Barbra Albrecht vom Switzerland Convention & Incentive Bureau (SCIB).

Im Juli eröffnet Weframe (Schweiz) einen Standort an der Dreikönigstrasse 7 in Zürich.

Pressekontakt:

Dominique Morel
Tel.: +41 (0) 79 234 49 03

Original-Content von: Weframe übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Weframe revolutioniert hybride Meetings und schliesst Partnerschaft mit Westhive und Schweiz Tourismus

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.