SYNOVA wächst weiter und eröffnet neues Tochterunternehmen in Deutschland

23.06.2021 |  Von  |  Presseportal

DUILLIER, Schweiz (ots) – Am neuen Produktions- und Vertriebsstandort in Rottweil, Baden-Württemberg, werden seit Mai Laser MicroJet Schneidsysteme gefertigt und verkauft

Das schweizerische Unternehmen Synova, Hersteller von patentierten wasserstrahlgeführten Laserschneidanlagen, hat sein globales Niederlassungsnetzwerk erweitert und in dem ehemaligen Werk von Mikron Deutschland in Rottweil (BW) eine neue Tochtergesellschaft gegründet. Es werden hier CNC-gesteuerte Laser MicroJet Maschinen für die Hochpräzisionsbearbeitung von Materialien wie Metallen, Keramiken, Diamanten oder Verbundwerkstoffen produziert.

Ab September wird ein Mikrobearbeitungszentrum (MMC) mit Showroom für die Lohnfertigung und den Verkauf hinzukommen. Das neue MMC wird Laserbearbeitungsdienstleistungen wie Schneidaufträge, Anwendungstests und Maschinenvorführungen durchführen. Dafür werden zwei Laser MicroJet (LMJ) Systeme zur Verfügung stehen: die Laserschneidanlage LCS 303 für die 2D-Bearbeitung von Werkstücken bis zu einer Größe von 300 x 300 mm und ab November das 5-Achs-Laserbearbeitungszentrum LCS 305 für die 3D-Bearbeitung.

?Der Standort Rottweil ermöglicht es uns, den deutschen Markt, Österreich und die angrenzenden Benelux-Staaten noch besser zu bedienen und Kunden mit den einzigartigen Vorteilen unserer Wasserstrahl-Lasertechnologie sowie deren zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten bekannnt zu machen?, sagt Dr. Bernold Richerzhagen, Gründer und CEO von Synova. «Ausserdem sind wir dabei, unseren Kundenservice vor Ort auszubauen, um Kunden noch besser und zeitnaher betreuen zu können?, fügt Richerzhagen hinzu.

Alle Synova-Maschinen basieren auf dem von Synova erfundenen und patentierten LMJ Laserbearbeitungsverfahren, welches das Werkstück nicht nur kühlt, sondern abgetragenes Material ausserdem effizient wegspült. Der Wasserstrahl hält den Fokus des Lasers aufrecht und erzeugt einen zylindrischen Laserstrahl, der zu perfekt parallelen Wänden und engen Schnittbreiten führt. Das LMJ Verfahren erlaubt eine bisher nicht erreichte Qualität und Präzision.

       Über Synova Das schweizerische Unternehmen Synova S.A. mit Sitz in Duillier stellt hochentwickelte Laserschneidsysteme her, die auf der patentrechtlich geschützten wasserstrahlgeführten Lasertechnologie (Laser MicroJet®) mit einer eigens für die Industrie konzipierten CNC-Plattform beruhen. Kunden können damit erhebliche Ertrags- und Qualitätsverbesserungen beim Schneiden erzielen; zudem bestehen ganz neue Einsatzmöglichkeiten hinsichtlich der präzisen Bearbeitung einer Vielzahl von Materialien. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Webseite www.synova.ch.  

Pressekontakt:

Synova GmbH (Deutschland):
Berner Feld 71
78628 Rottweil
+49 (0) 741 320 70 900
info@synova-gmbh.de

Martin Teichmann
Vertriebsleiter Deutschland, Österreich, Benelux
martin.teichmann@synova-gmbh.de 

Original-Content von: Synova S.A. übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

SYNOVA wächst weiter und eröffnet neues Tochterunternehmen in Deutschland

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.