Strategische Brücke nach Tokio und APAC: SSG eröffnet Büro in Oahu

23.06.2021 |  Von  |  Presseportal

Denver und Kakaako, Hawaii (ots/PRNewswire) – Die Selling Simplified Group, Inc. (SSG) hat heute die Eröffnung eines Büros in Oahu auf Hawaii, bekannt gegeben, ein strategischer Schritt, um die Lücke zwischen Zeitzonen der USA und der Region APAC zu schließen und den Status des Unternehmens als Marktführer in der Region Asien-Pazifik zu festigen.

Nach der Eröffnung eines neuen Büros in Tokio Anfang 2021 benötigten die SSG-Führungskräfte eine strategische Möglichkeit, den japanischen Markt und andere Kunden in der APAC-Region zu unterstützen. Hawaii mit einer hohen Konzentration an japanischen Fachkräften und Muttersprachlern erwies sich hierfür als logischer, strategischer Standort.

„Wir denken, dass Hawaii der ideale Standort zwischen dem Festland der USA und der APAC-Region ist. Die Zeitzone ist optimal und die Chancen, japanische Muttersprachler zu finden, stehen gut“, so Lauren Whife, VP of Operations bei SSG. „Dank seiner Fähigkeit, sowohl den US- als auch APAC-Kundenmarkt zu unterstützen, könnte sich Hawaii zu einem Dreh- und Angelpunkt für Selling Simplified entwickeln.“

COO und Mitbegründer Jag Sidhu fügte hinzu: „Mittels der Beschäftigung von Fachkräften auf lokaler Ebene und dank des Schwerpunkts auf Muttersprachler ist es SSG gelungen, in historisch geschlossene Märkte vorzudringen und auch während der globalen Pandemie weiter zu wachsen.“ Der Umzug nach Hawaii unterstreicht die Hyper-Lokalisierungsstrategie des Unternehmens und konzentriert sich auf das Wachstum in der APAC-Region, wodurch die Region mit reichhaltigen, mehrsprachigen Daten versorgt wird.

„Jetzt in der Pandemie nach Japan zu gelangen, ist unmöglich. Den Betrieb trotz COVID jetzt dort aufzunehmen, ist ebenso unmöglich“, erklärte Sidhu. „Also mussten wir unsere Präsenz in Japan hier vor Ort etablieren und bedienen. Der Vorteil der Muttersprachler auf Hawaii ist, dass wir ein besseres Verständnis des dortigen Marktes erlangen können, und das macht unsere Daten viel besser.“

Darüber hinaus wird der Betrieb der SSG in Oahu garantiert Arbeitsplätze für Einheimische schaffen, von denen viele direkt aus der Tourismusbranche stammen, welche aufgrund der Pandemie einen erheblichen Arbeitsplatzverlust erlitten hat.

Gemäß ihrer Ankündigung wird Lauren Whife, die kürzlich zum VP of Operations ernannt wurde, ebenfalls nach Hawaii umziehen, um den weltweiten Betrieb zu leiten. „Das ist eine einzigartige Position für uns“, so Whife. „Wir haben wirklich tolle Teams für Daten und Lieferung in der APAC-Region und den USA aufgebaut, und diese Art von Zugang zu beiden Regionen während einer Pandemie ermöglicht es uns, unsere Kunden umfassender zu unterstützen.“

Selling Simplified ist in der Region APAC als Marktführer für Nachfragegenerierung sehr gut positioniert. „SSG befindet sich in einer spannenden Phase, und ohne das Wachstum der letzten 18 Monate hätten wir diese Gelegenheit nicht bekommen“, erklärte Whife.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1537789/Selling_Simplified_Oahu.jpg

Pressekontakt:

Rachael Ferranti
rferranti@ssgcorp.com
VP für Marketing

Original-Content von: Selling Simplified Group, Inc übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Strategische Brücke nach Tokio und APAC: SSG eröffnet Büro in Oahu

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.