Lösungen zur Buchhaltungsautomatisierung von BlackLine ergänzen neues RISE with SAP-Angebot

22.06.2021 |  Von  |  Presseportal

Los Angeles / Frankfurt a.M. (ots) – BlackLine, Inc. (Nasdaq: BL) gab heute bekannt, dass seine marktführenden Cloud-Lösungen für den Financial Close das RISE with SAP-Angebot ergänzen. Basis dafür sind die Erfolge von BlackLine, dessen Lösungen für die Automatisierung der Buchhaltung bei Hunderten von Kunden zum Einsatz kommen, die SAP (NYSE: SAP)-Technologie einsetzen – inklusive der SAP S/4HANA Cloud. Die BlackLine-Lösungen, die als SAP Solution Extensions angeboten werden, stehen im Einklang mit dem Leistungsversprechen von RISE with SAP, Kunden dabei zu helfen, ihre digitale Transformation auf dem Weg zu einem intelligenten Unternehmen zu beschleunigen.

SAP bietet die cloud-basierten Lösungen von BlackLine unter den Namen SAP Account Substantiation and Automation by BlackLine, Premier-Edition von SAP Account Substantiation and Automation by BlackLine und SAP Intercompany Financial Hub by BlackLine an. Sie ergänzen die Funktionalität der SAP S/4HANA Cloud. Bei Amortisationszeiten von durchschnittlich weniger als einem Jahr und einem ROI von 2,77 Dollar pro investiertem Dollar (laut einer aktuellen Studie von Nucleus Research) können Unternehmen, die SAP-Lösungen einsetzen, mit BlackLine wichtige Finanzprozesse automatisieren, die internen Kontrollen verbessern und Ressourcen für die digitale Transformation freisetzen – was eine schnellere Amortisationszeit sowie ein geringeres Risiko für SAP S/4HANA Cloud-Implementierungen ermöglicht.

BlackLine unterstützt Unternehmen bei der Optimierung des Finanzabschlusses und anderer kritischer Buchhaltungsprozesse durch automatisierte Kontenbegründungen und Intercompany-Governance-Funktionen innerhalb einer kontrollierten, durchgängigen Lösung.

„SAP bietet Solution Extensions von BlackLine an, die RISE with SAP ergänzen und den Kunden einen Mehrwert bieten“, so Martin Naraschewski, Senior Vice President, Global Head of Line of Business Finance bei SAP. „Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit BlackLine zur Unterstützung unserer Kunden auf ihrem Weg zur digitalen Transformation.“

„Jede digitale Transformation beginnt mit der Transformation von Prozessen“, sagte Mel Zeledon, Senior Vice President of Channels and Alliances bei BlackLine. „Mit BlackLine-Lösungen in ihrem Cloud-Portfolio können Unternehmen bei der Umstellung auf SAP S/4HANA Cloud die Transformation des Finanzabschlussprozesses erreichen. So erfüllt sich das Leistungsversprechen von RISE with SAP, und das Büro des CFO wird in die Lage versetzt, die Transformation zu führen und voranzutreiben.“

Viele weltweit führende Unternehmen haben BlackLine als Wegbereiter bei der Implementierung von SAP S/4HANA in Anspruch genommen, und dies dürfte sicher auch weiterhin der Fall sein, da noch mehr Unternehmen auf SAP S/4HANA Cloud umstellen. Hier einige Kundenzitate:

-  "Wir haben nur zwei Jahre gebraucht, um SAP S/4HANA in 170 Unternehmenseinheiten einzuführen. Das ist ziemlich schnell. Mit BlackLine ist das Projekt definitiv besser, überschaubarer und effizienter geworden und wir konnten unsere Kontrollen verbessern, nicht nur in Bezug auf Abstimmungen, sondern im gesamten Abschlussprozess. BlackLine war für uns eine Quelle von Zuversicht und Kontinuität in einer Zeit des Wandels."- Doug Tramp, Director of Finance Systems and Operational Change bei Zurich North America -  "Bei der globalen Umstellung auf SAP S/4HANA brauchte Hershey einen vertrauenswürdigen SAP-Partner, der bei der Automatisierung eines effizienten globalen Massenabschlusses helfen konnte. Wir wollten Prozesseffizienz bei der Bilanzkontrolle, -erstellung und -abstimmung erzielen. Hershey beschloss, fünf BlackLine-Produkte nacheinander zu implementieren. Wir haben darüber hinaus mit BlackLine zusammengearbeitet, um Konnektoren zwischen SAP und BlackLine einzurichten. Alle arbeiten reibungslos miteinander und mit SAP S/4HANA zusammen."- John Zimmerman, Director of Financial Data Systems bei The Hershey Company -  "BlackLine spielte eine wichtige Rolle bei der Vorbereitung unserer Umstellung auf SAP S/4HANA. Wir mussten die Effizienz, Verantwortlichkeit und Kontrolle bei Bilanzabgleich und Berichtswesen innerhalb der Finanzfunktion der Liberty Group verbessern. Außerdem wollten wir Transparenz sowie eine bessere Steuerung und Kontrolle über den gesamten Record-to-Report-Prozess sicherstellen. Wir haben unsere sechswöchige Frist für die BlackLine-Implementierung eingehalten. Mit den Lösungen von BlackLine haben wir die Gewissheit, dass alle abgestimmten Konten automatisch in BlackLine übernommen werden und dass wir sie in Echtzeit zuweisen können. Mit dem Einsatz von BlackLine in Verbindung mit SAP haben wir einen großen Schritt in Richtung Automatisierung und Modernisierung getan."- Lisa Bird, Lead Specialist for Internal Financial Control beim panafrikanischen Finanzdienstleistungsunternehmen Liberty Group 

Auch wenn Hunderte von Unternehmen derzeit BlackLine-Lösungen zusammen mit SAP-Technologie einsetzen, sind diese Lösungen ERP-unabhängig und lassen sich in mehr als 30 verschiedene führende Quellsysteme integrieren – ein zusätzlicher Vorteil für Unternehmen, die SAP-Lösungen zusammen mit weiteren ERP-Systemen einsetzen.

SAP hat BlackLine kürzlich mit dem SAP Pinnacle Award for Partner of the Year des Jahres 2021 in der Kategorie „Solution Extensions“ ausgezeichnet und damit die „erstklassigen Solution Extensions“ gewürdigt. Als langjähriger SAP-Platin-Partner zählt BlackLine zu den nur 21 Partnern unter den mehr als 20.000 SAP-Partnern weltweit, die je einen SAP Pinnacle Award erhielten.

Mehr Informationen: www.blackline.com/sap/

Über BlackLine

Unternehmen kommen zu BlackLine, Inc. (Nasdaq: BL), weil ihre traditionellen manuellen Buchhaltungsprozesse veraltet sind. Die Cloud-basierten Lösungen und der marktführende Kundenservice von BlackLine helfen Unternehmen bei der Umstellung auf das Continuous-Accounting-Modell, indem sie Daten und Prozesse vereinheitlichen, sich wiederholende Arbeiten automatisieren und die Verantwortlichkeit durch Transparenz fördern. BlackLine bietet Lösungen für das Management von Finanzabschlüssen, die Automatisierung der Buchhaltung sowie Intercompany Governance. So hilft es Unternehmen aller Branchen die Finanzprozesse besser, schneller und mit mehr Kontrolle durchzuführen. Mehr als 3.500 Unternehmen vertrauen auf BlackLine, wenn es darum geht, einen schnelleren Abschluss mit vollständigen und präzisen Ergebnissen zu erzielen. Das global agierende Unternehmen, mit Hauptsitz in Los Angeles (USA), hat neben seinem Deutschlandsitz in Frankfurt am Main elf weitere Offices weltweit. Für weitere Informationen: www.blackline.com/de

BlackLine Forward-looking Statements

This release may contain forward-looking statements within the meaning of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. In some cases, you can identify forward-looking statements by terminology such as „may,“ „will,“ „should,“ „could,“ „expect,“ „plan,“ anticipate,“ „believe,“ „estimate,“ „predict,“ „intend,“ „potential,“ „would,“ „continue,“ „ongoing“ or the negative of these terms or other comparable terminology. Forward-looking statements in this release include statements regarding our growth plans and opportunities.

Any forward-looking statements contained in this press release are based upon BlackLine“s current plans, estimates and expectations and are not a representation that such plans, estimates, or expectations will be achieved. Forward-looking statements are based on information available at the time those statements are made and/or management“s good faith beliefs and assumptions as of that time with respect to future events and are subject to risks and uncertainties. If any of these risks or uncertainties materialize or if any assumptions prove incorrect, actual performance or results may differ materially from those expressed in or suggested by the forward-looking statements. These risks and uncertainties include, but are not limited to, risks related to the Company“s ability to execute on its strategies, attract new customers, enter new geographies and develop, release and sell new features and solutions; and other risks and uncertainties described in the other filings we make with the Securities and Exchange Commission from time to time, including the risks described under the heading „Risk Factors“ in our Annual Report on Form 10-K. Additional information will also be set forth in our Quarterly Reports on Form 10-Q. Forward-looking statements should not be read as a guarantee of future performance or results, and you should not place undue reliance on such statements. Except as required by law, we do not undertake any obligation to publicly update or revise any forward-looking statement, whether as a result of new information, future developments or otherwise.

SAP Forward-Looking Statement

Any statements in this release that are not historical facts are forward-looking statements as defined in the U.S. Private Securities Litigation Reform Act of 1995. All forward-looking statements are subject to various risks and uncertainties described in SAP“s filings with the U.S. Securities and Exchange Commission, including its most recent annual report on Form 20-F, that could cause actual results to differ materially from expectations. SAP cautions readers not to place undue reliance on these forward-looking statements which SAP has no obligation to update and which speak only as of their dates. SAP and other SAP products and services mentioned herein as well as their respective logos are trademarks or registered trademarks of SAP SE in Germany and other countries. Please see www.sap.com/trademark for additional trademark information and notices. All other product and service names mentioned are the trademarks of their respective companies.

Pressekontakt:

BlackLine Systems GmbH
Janet Timmerberg
Mail: janet.timmerberg@blackline.com
Telefon: +49 175 851 40 16
The Squaire 12
60549 Frankfurt Main

Schmidt Kommunikation GmbH
Alexandra Schmidt
Mail: alexandra.schmidt@schmidtkom.de
Telefon: +49/89/ 60669222
Mobil: +49/170/3871064

Thilo Christ
Mail: thilo.christ@schmidtkom.de
Telefon: +49/89/ 60669222
Mobil: +49/171/6220610
Schillerstrasse 8
85521 Ottobrunn b. München

Original-Content von: BlackLine Systems GmbH übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Lösungen zur Buchhaltungsautomatisierung von BlackLine ergänzen neues RISE with SAP-Angebot

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.