Kreativität skalieren mit Künstlicher Intelligenz: Retresco setzt neue Standards in der automatischen Texterstellung mit innovativem Feature

22.06.2021 |  Von  |  Presseportal

Berlin (ots/PRNewswire) – Mit der Veröffentlichung des neuen Features Textvariantenvorschläge stellt das Berliner KI-Unternehmen Retresco, Pionier auf dem Gebiet der Natural Language Generation, eine neuartige Software-Funktion bereit, die mithilfe von Künstlicher Intelligenz eigenständig Formulierungsvorschläge in Form von kompletten Sätzen unterbreitet. Der kreative Prozess des Schreibens wird dadurch automatisiert und um ein Vielfaches verkürzt. Das neue Feature stellt einen entscheidenden Schritt in Richtung End-To-End-Textgenerierung und damit in die Zukunft von Natural Language Generation dar.

Ab sofort schlägt die NLG-Software von Retresco (textengine.io) auf der Basis eines eingegebenen Beispielssatzes selbstständig hochwertige Formulierungsvorschläge vor – innerhalb von Millisekunden und ohne kompliziertes Setup durch den User. Die automatisiert erstellten Formulierungen können entweder teilweise oder komplett übernommen werden; die Texte lassen sich zudem jederzeit überarbeiten. Mensch und Maschine arbeiten folglich Hand in Hand: Die Software erstellt datenbasierte Textvorschläge, die Entscheidung über deren Verwendung trifft am Ende der Mensch. Das Ergebnis: Höhere Textvarianz, effizientere Prozesse in der Erstellung von Texten, eine bessere User Experience und eine Unterstützung für den wohl schwierigsten Teil beim Schreiben: die Kreativität.

Das Feature ist insbesondere dort von großer Relevanz, wo – in hoher Frequenz und oftmals unter Zeitdruck – große Volumina an variantenreichen und hochwertigen Texten benötigt werden. Dies ist beispielsweise im E-Commerce von Bedeutung: Hier sind zahlreiche und vor allem vielseitige und SEO-optimierte Produktbeschreibungen für Onlineshops gefordert, die einerseits schnell erstellt, andererseits qualitativ so hochwertig wie möglich sein sollen.

Mit dem aktuellen Feature-Release kann Retresco seine technologische Pioniertätigkeit im Bereich der KI-basierten Sprachtechnologien weiter ausbauen und einen entscheidenden Schritt in Richtung der End-To-End-Textgenerierung vollziehen. Alexander Siebert, CEO und Gründer von Retresco, kommentiert: „Unser langfristiges Ziel ist es, dass dieses System zukünftig einfach mit Beispielssätzen gefüttert werden kann, von ihnen lernt und ohne menschliches Zutun neue Texte erstellt. Retrescos neuestes Feature zur Unterstützung der menschlichen Kreativität ist ein entscheidender Schritt in diese Richtung. Damit wird unseren Kunden eine erhebliche Steigerung des Automatisierungsgrades, der Schnelligkeit und der Einsatzfähigkeit von NLG ermöglicht.“

Durch das neue Feature schafft Retresco neue Maßstäbe in der Entwicklung und Anwendung von NLG: Zahlreiche weitere Releases in Richtung in Richtung End-To-End-Generation werden folgen und die maschinelle Erstellung von Text mit einem noch höheren Grad an Automatisierung, Effizienz und Variantenreichtum ermöglichen.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.retresco.de/textvariantenvorschlaege/

Kristin Strauch  Head of Communications  kristin.strauch@retresco.de  +49 (0)171 788 72 70 

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1536701/Retresco_Logo.jpg

Original-Content von: Retresco GmbH übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Kreativität skalieren mit Künstlicher Intelligenz: Retresco setzt neue Standards in der automatischen Texterstellung mit innovativem Feature

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.