XCMG veröffentlicht Bericht zur nachhaltigen Entwicklung der Hebezeug-Lieferkette 2021

17.06.2021 |  Von  |  Presseportal

Xuzhou, China (ots/PRNewswire) – Der führende chinesische Baumaschinenhersteller XCMG (SHE:000425) hat den ersten „Bericht und Initiative zur Sicherheitsentwicklung in der Lieferkette von Hebezeugen“ verfasst und veröffentlicht (der „Bericht“), eine Blockbuster-Veröffentlichung seit der Veröffentlichung der „4.0-Nachhaltigkeitsprinzipien für die Hebezeug-Lieferkette“ von XCMG im Jahr 2016.

Der Bericht beschreibt die Errungenschaften der Hebeindustrie in Bezug auf Umfang, Qualität und Sicherheitsentwicklung und weist auf die Engpässe hin, die die nachhaltige Entwicklung der Branche beeinträchtigen. Das Unternehmen hat sich das Entwicklungsziel gesetzt, „in die Spitzenklasse der weltweiten Hebezeugindustrie aufzusteigen und ein Weltklasse-Hebezeugunternehmen mit weltweitem Vertrauen und einzigartigem Wert zu werden“. Der Bericht hob zudem die Initiativen für „Betriebssicherheit, Gerätesicherheit, Gebrauchssicherheit und soziale Sicherheit“ hervor.

„Eine normalisierte Bewertung und Überprüfung des Entwicklungsstatus der Lieferkette der Hebeindustrie wird uns dabei helfen, unsere Entwicklungsrichtung genauer festzulegen und Branchenverantwortung zu übernehmen. Aus diesem Grund haben wir diesen Bericht verfasst. Wir wollen die gesunde und nachhaltige Entwicklung der Hebeindustrie aufrechterhalten und soziale Verantwortung übernehmen“, erklärte Wang Min, Vorsitzender und CEO von XCMG.

Die wichtigsten Erkenntnisse des Berichts drehen sich um das Risikobewusstsein sowohl bei der Konstruktion/Wartung/Nutzung von Geräten als auch beim Betrieb des Unternehmens und heben folgende Notwendigkeiten hervor:

- Bei der Produktgestaltung stärker auf Sicherheitsmerkmale achten, aktive Sicherheitstechnologien einführen, einschließlich hochpräziser Momentenbegrenzer, Ausleger-Kollisionsschutz, Wippausgleich und mehr; - Befolgen strenger Wartungspläne und Standards, um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten; - Sensibilisierung für Sicherheitsschulungen zur Verringerung größerer Sicherheitsvorfälle; - Für Unternehmen ist es entscheidend, einen positiven Kreislauf aus Kapitalfluss und Zahlungsbilanz zu verfolgen. 

Der Bericht hat außerdem das Ziel deutlich gemacht, durch die Bereitstellung umfassender und professioneller Dienstleistungen, den Aufbau einer tadellosen Organisationsstruktur, die Etablierung einer einheitlichen und integrierten Management- und Unternehmenskultur sowie dem Schwerpunkt auf Gerätewartung und technologische Innovation in die Spitzengruppe der weltweiten Hebeindustrie aufzusteigen.

Die Hebeindustrie sollte diese großen Chancen, die die nachhaltige Entwicklung der Branche fördern, nutzen, da eine strengere Überwachung und ein standardisiertes Management ihre Entwicklung beschleunigen und eine neue Generation an Fachkräften zur Unterstützung der Branche heranwächst. Chinas starke wirtschaftliche Entwicklung und Infrastrukturinvestitionen werden für zusätzliches Entwicklungspotenzial sorgen.

Weitere Informationen finden Sie unter XCMG.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1535411/XCMG.jpg

Pressekontakt:

Wang Lin
+86-516-87565404
xcmg_media@163.com

Original-Content von: XCMG übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

XCMG veröffentlicht Bericht zur nachhaltigen Entwicklung der Hebezeug-Lieferkette 2021

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.