L“OCCITANE Race for Vision 2021: gemeinsam gegen Blindheit

07.06.2021 |  Von  |  Presseportal

Genf (ots/PRNewswire) – Seit 2016 vereint das Race for Vision jedes Jahr Tausende Mitarbeiter des L“OCCITANE Konzerns rund um den Erdball. Ziel ist es, Blindheit in Ländern zu bekämpfen, wo der Verlust des Augenlichts in vielen Fällen durch eine entsprechende Untersuchung oder Behandlung verhindert werden könnte. Es geht darum, gemeinsam so viele Kilometer wie möglich durch Gehen, Laufen, Radfahren und Schwimmen zu sammeln. Am Ende des Rennens verpflichtet sich L“OCCITANE dazu, über seine Stiftung Projekte zum Kampf gegen vermeidbare Blindheit zu unterstützen. Die Spende wird auf Basis der insgesamt erreichten Strecke festgelegt.

Um sicherzustellen, dass jeder Schritt der gemeinsamen Bewegung hinzugefügt wird, verbindet dieses Jahr eine eigene App alle Teilnehmer. Sie führt die individuellen Aktivitäten zusammen und ermöglicht es den Teilnehmern, sich gegenseitig anzufeuern und Bewusstsein über Sehbehinderungen unter den Mitarbeitern zu schaffen – egal, in welchem Teil der Erde sie sich befinden. Das Race for Vision 2021 wird zwischen 7. und 27. Juni stattfinden. Auch in diesem Jahr lautet das Ziel, einen Gesamtbetrag von EUR 300.000 zur Unterstützung der ausgewählten Projekte zu spenden. 2020 haben mehr als 8.500 Menschen teilgenommen und über 750.000 km zurückgelegt.

In Sachen Wohltätigkeit ist der Kampf gegen vermeidbare Blindheit eine der größten Prioritäten von L“OCCITANE, seiner Tochtergesellschaften und seiner Stiftung. Das Engagement für diese Sache steht eng mit dem inklusiven Ansatz des Konzerns in Zusammenhang. Deshalb enthalten die Produkte von L“OCCITANE en Provence seit 1997 auch Informationen in Brailleschrift, soweit die Verpackung es zulässt.

Außerdem besteht eine eindeutige Verbindung zu allen Produkten der Marken des L“OCCITANE Konzerns, deren spezifische Texturen, Düfte und Anwendungsmethoden garantiert die Sinne ansprechen, um ein Erlebnis mit Wohlfühlfaktor zu bieten.

Gemäß der Internationalen Agentur zur Prävention von Blindheit (IAPB) sind 1,1 Milliarden Menschen rund um den Erdball blind oder sehbehindert. Dabei wären 90% dieser Fälle vermeidbar oder leicht behandelbar gewesen.*

Nach Abschluss des Programms Union for Vision 2020 (das 10 Millionen Menschen zugute gekommen ist) hat sich die L“OCCITANE Stiftung dazu verpflichtet, insgesamt 15 Millionen Menschen – 5 Millionen mehr als das letzte Mal – zwischen 2021 und 2025 mit seinem Programm Caring for Sight zu helfen, das nicht nur für Untersuchung, Behandlung und Brillen sorgt, sondern auch medizinische Geräte und Ausbildung finanziert.

* https://www.iapb.org/fr/learn/vision-atlas/

groupcommunication@loccitane.com

Photo – https://mma.prnewswire.com/media/1526611/LOCCITANE_Race_for_Vision_2021.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1527234/LOCCITANE_GROUP_logo.jpg

Original-Content von: L“OCCITANE Group übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

L“OCCITANE Race for Vision 2021: gemeinsam gegen Blindheit

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.