Music China 2021: Auf der Suche nach Geschäftsmöglichkeiten mit der weltgrößten Musikinstrumenten-Messe

28.05.2021 |  Von  |  Presseportal

Shanghai (ots/PRNewswire) – Die Music China, die gemeinsam von CMIA, Shanghai INTEX und der Messe Frankfurt organisiert wird, findet vom 13.-16. Oktober 2021 in Shanghai, China statt. Da die Welt mit Störungen durch die Pandemie zu kämpfen hat, sind Messen als Mittel, um das Geschäft wieder in Gang zu bringen, noch wichtiger geworden.

Die Music China, weithin als eine der weltweit größten Messen für Musikinstrumente anerkannt, ist eine effektive Plattform für Händler aus der ganzen Welt, um zusammenzukommen und nach potenziellen Geschäftsmöglichkeiten zu suchen. Im letzten Jahr beherbergte die Music China mehr als 1.106 Aussteller aus 15 Ländern und Regionen und zog 81.761 Besucher und 1,62 Millionen Zuschauer online an. Neben der Ausstellung organisierten wir fast 20 Online Business Matchmaking Meetings und Einkäufertouren für über 40 Einkäufergruppen, um die richtigen Verbindungen zwischen Einkäufern und Lieferanten herzustellen.

Mit ihrer 20. Ausgabe wird die Music China 2021 weiterhin eine wichtige Rolle in der globalen Industrie spielen und ihre Rolle im Musikgeschäft, in der Bildung und in der Kultur ausbauen. In diesem Jahr wird eine Ausstellungsfläche von 115.000 qm erwartet, mit 11 Ausstellungshallen, in denen verschiedene Kategorien von Musikinstrumenten und Produkten ausgestellt werden. Zusätzlich zu der Ausstellung vor Ort wird auch die digitale Ausstellung angesprochen, um denjenigen, die aufgrund der Pandemie nicht persönlich kommen können, Bequemlichkeit zu bieten. Die Messe ist zweifellos ein Muss für Aussteller, die nach Geschäftsmöglichkeiten suchen, und für das Publikum, das sich einen Einblick in die Branche verschaffen möchte.

In der Ära nach der Pandemie suchen Marken nach effizienten Wegen, um das Dilemma zu bewältigen und das Geschäftswachstum aufrechtzuerhalten. Die Show ist zu einem bewährten Mittel geworden, um den Stillstand zu durchbrechen. Zu den globalen Marken, die ihre Teilnahme an der Music China 2021 bestätigen, gehören Casio, Dunhuang, Fender, Fengling, GEWA, Gibson, Hsinghai, Jinyin, JOYO, Kawai, LAVA, NUX, Parsons, Pearl River, Pioneer DJ, Samick, Steinway, Tama, und Yamaha.

Da die Welt immer noch mit der durch die Pandemie verursachten Störung konfrontiert ist, wird die Music China mit allen Ausstellern Schritt halten und die Verantwortung übernehmen, auf dieser funktionalen Plattform Geschäftsmöglichkeiten für Marken und Händler zu generieren und so zum Wohlstand der globalen Musikindustrie beizutragen.

Für weitere Informationen über Music China besuchen Sie bitte unsere Website: www.musicchina-expo.com. Wir freuen uns darauf, Sie im Herbst zu sehen.

Pressekontakt:

Miss Sylvia Xue
+86-21-6295-3159
xueaoshuang@shanghai-intex.com

Original-Content von: Shanghai International Exhibition Co., Ltd. übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Music China 2021: Auf der Suche nach Geschäftsmöglichkeiten mit der weltgrößten Musikinstrumenten-Messe

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.