Ko-Max präsentiert ein neues System mit verbesserter Benutzerschnittstelle

24.05.2021 |  Von  |  Presseportal

Incheon, Südkorea (ots/PRNewswire) – Die Aerosolabsaugung „Silence-Serie“, das neue, leichtere System von Ko-Max mit besserer Benutzeroberfläche als das herkömmliche Modell, erfreut sich großer Beliebtheit.

Ko-Max kündigte an, dass seine im letzten Monat eingeführte Silence-Serie in verschiedenen Bereichen wie Nagelstudios, Dentallabors sowie Krankenhaus- und Zahnarztpraxen, die anfällig für Viren wie Covid-19 sind, immer beliebter wird.

Die Silence-Serie hat viele Modelle und zeichnet sich durch hohen Nutzwert und Anwendbarkeit aus. Zu den Modellen gehören der Gelenktyp mit 360-Rotation, der Schlauchtyp mit unbegrenzter Winkelhöhe, der Kastentyp mit Barrieren gegen Stäube und der CAM-Typ mit Anschlussmöglichkeit an CAM-Fräsmaschinen. Die Silence-Serie sorgt für eine ruhige und entspannte Arbeitsumgebung mit weniger Lärm.

Von der neuen Serie ist Silence A200 aus Kunststoff gefertigt, was zu einer ½ Gewichtsreduzierung im Vergleich zum formalen Modell, Free100mini, aus Stahl führt. Es reduzierte auch die überflüssigen Prozesse, einschließlich der Bedürfnisse und Schritte beim Filterwechsel.de von Stahl. Die UV-C-LED und der Plasma-Ionisator können Viren entfernen, die Luftqualität verbessern und Infektionen im Zeitalter von Covid-19 verhindern.

Ko-Max produziert industrielle Systeme, die in Dentallaboren weit verbreitet sind, sowie Produkte für Zahnarztpraxen. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Absaugsystemen, die aufgrund ihrer Größe schwer auf dem Tisch zu verwenden waren, ist das Classe One-Absaugsystem von Ko-Max kompakt und für den einfachen Einsatz auf dem Tisch geeignet. Das Modell ist auch in der Nailart-Branche beliebt und ermöglicht mit seinem BLDC-Motor eine kleine, aber starke Saugleistung.

Ko-Max entwickelte ein verbessertes CAM-exklusives System mit universeller Anschlussmöglichkeit an jede CAD-CAM-Fräsmaschine, wodurch die älteren, importierten CAM-Absaugsysteme ersetzt werden konnten. In der Tat baut es auch Silence CAM, das Signale in beide Richtungen über eine Kabelverbindung lesen und empfangen kann, nur wenn die Schnittstellenspezifikation für die CAM-Maschine vorhanden ist.

Zusätzlich gibt es das Silence Micromotor-System. Das Modell verfügt über ein Fußpedal und Handstücke, die mit dem Körper verbunden sind, sowie über ein Display zur Steuerung dieser Teile; das Modell ermöglicht eine einfache Steuerung ohne zusätzliche Teile.system.

„Ko-Max konzentriert sich auf die Entwicklung neuer Produkte, die im täglichen Leben verwendet werden können. Die meisten unserer Produkte sind Spritzgussprodukte, was die Wettbewerbsfähigkeit gegenüber Wettbewerbern mit Metallteilen verbessert. Wir sind daran interessiert, weitere Märkte zu erschließen; wir exportieren unsere Produkte in die USA, nach Japan, auf die Philippinen, nach Italien und Indien“, sagte von Na, Byoung Gun, CEO von Ko-Max.

Pressekontakt:

Lee Seung Jae, +82-10-8288-0432, komaxko@naver.com
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1516695/Ko_max_image.jpg

Original-Content von: KO-MAX übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Ko-Max präsentiert ein neues System mit verbesserter Benutzerschnittstelle

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.