XCMG veröffentlicht Ergebnisbericht für das erste Quartal 2021 und erreicht Rekordwerte für ein Quartal

21.05.2021 |  Von  |  Presseportal

Xuzhou, China (ots/PRNewswire) –

- Operative Erträge von 3,88 Mrd. US-Dollar, 80,40 % mehr als im Vorjahr  - Operativer Cashflow um 1502,97 % gegenüber dem Vorjahr gesteigert  - Der den Aktionären der börsennotierten Unternehmen zurechenbare Reingewinn erreichte 268,18 Mio. US-Dollar, ein Anstieg von 182,44 % im Vergleich zum Vorjahr und ein Rekordhoch für ein einzelnes Quartal  - Forderungsfinanzierung sinkt um 46,26 % im Vergleich zum Vorjahr 

Xuzhou, China (ots/PRNewswire) – Der führende Baumaschinenhersteller XCMG (SHE:000425) hat am 28. April seinen Ergebnisbericht für das erste Quartal 2021 (der „Bericht“) veröffentlicht und dabei sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn Rekordwerte erzielt, die einen neuen Meilenstein für das Geschäftswachstum in der Ära nach COVID-19 darstellen.

Aus dem Bericht geht hervor, dass die erheblich gestiegenen Investitionen von XCMG Construction Machinery in Forschung und Entwicklung 112,73 Millionen US-Dollar erreichten, was einer Steigerung von 44,63 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Am Beispiel der intelligenten Fertigung (IM – Intelligent Manufacturing) hat XCMG mehrere intelligente Produktionslinien geschmiedet, darunter die weltweit erste intelligente Produktionslinie für Krandrehscheiben, und die erste Fabrik für die gesamte Wertschöpfungskette in der Baumaschinenindustrie errichtet, die unabhängig in 5G mit Multi-access Edge Computing-Kapazität vernetzt ist, um F& E, Produktion und mehr zu unterstützen.

Mit branchenführenden technologischen Innovationsfähigkeiten, umfassenden integrierten Lösungspaketen und starken internationalen Entwicklungsfähigkeiten macht XCMG Construction Machinery stetige Fortschritte bei verschiedenen betrieblichen Indikatoren.

Zu den wichtigsten Erfolgen von XCMG im ersten Quartal gehören:

- Lieferung von mehr als 400 Einheiten von Baumaschinenausrüstungen in Länder der Belt and Road Initiative (BRI);  - Der weltgrößte Raupenkran XGC88000 stellte erneut einen neuen Hubrekord auf, nachdem er auf der Baustelle des Raffinerieprojekts in Shenghong erfolgreich eine 2.600 Tonnen schwere Turmausrüstung installiert hatte;  - Lieferung von kundenspezifischen GR2605 Gradern an Rio Tinto;  - Die industrielle Internetplattform "Hanyun" wurde in die Top 3 der neuen Infrastrukturprojekte des industriellen Internets aufgenommen;  - Einführung eines wichtigen digitalen Produkts, XCMG-Global Service System (X-GSS). 

Die rasante Geschäftsentwicklung von XCMG im ersten Quartal 2021 baut auf dem hervorragenden Fundament des Jahres 2020 auf, insbesondere auf der schnellen und effektiven Reaktion auf die COVID-19-Pandemie und den aktiven Bemühungen um die Marktentwicklung. Laut dem veröffentlichten Jahresbericht 2020 von XCMG Construction Machinery betrug der Umsatz im vergangenen Jahr 11,49 Mrd. US-Dollar, wobei mit Ersatzteilen für Hebe-, Ramm-, Schürf- und Baumaschinen Umsätze in Höhe von 4,11 Mrd. US-Dollar, 1,14 Mrd. US-Dollar, 1,03 Mrd. US-Dollar bzw. 2,74 Mrd. US-Dollar erzielt wurden, mit Steigerungen von 27,15 %, 24,05 %, 4,70 % und 34,68 % im Vergleich zum Vorjahr.

In der Zwischenzeit hat die Ertragsskala des Hauptsektors des Unternehmens einen neuen Rekordwert erreicht. Der Umsatz von Radkranen hat 3,11 Milliarden Dollar überschritten, der Umsatz von Kernkomponenten hat 1,55 Milliarden Dollar überschritten und der Umsatz von Fundamentmaschinen über 1,24 Milliarden Dollar. Die Einnahmen von Straßen-, Lade- und Raupenkranmaschinen haben alle 77,63 Mio. US-Dollar überschritten.

Um die allgemeine Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens weiter zu steigern, nahm XCMG Construction Machinery am 21. April den Handel wieder auf und gab seinen Gesamtplan für die Börsennotierung bekannt, der Bergbaumaschinen (höchster inländischer Marktanteil unter den inländischen Marken), Bagger und Turmdrehkrane (zweithöchster inländischer Marktanteil) und Betonmaschinen (dritthöchster inländischer Marktanteil) zu börsennotierten Unternehmen als Ganzes zusammenfasst, um die Unternehmensstruktur und das Layout von XCMG zu optimieren. Mit diesem Zusammenschluss wird XCMG eine vollständige Integration der Ressourcen erreichen und Geschäftssynergien vollständig realisieren.

„Mit den sich überlagernden Effekten und der Dynamik des Kapitalmarkts wird sich der Gesamtwert von XCMG voraussichtlich schnell verbessern, und die Rentabilität des Unternehmens wird in Zukunft noch weiter gesteigert werden, ebenso wie die kontinuierliche Verbesserung unserer umfassenden Serviceleistungen“, sagte Wang Min, Vorsitzender und CEO von XCMG.

Nach dem Zusammenschluss wird XCMG seine zentralen Wettbewerbsstärken und seinen Einfluss in der Branche durch eine tiefgreifende Integration der Vermögenswerte, des Personals, der Marken und des Managements ausbauen und den Marken hohe Leistungsflexibilität und Elastizität verleihen.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1514801/XCMG.jpg

Pressekontakt:

Wang Lin
+86-516-87565404
xcmg_media@163.com

Original-Content von: XCMG übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

XCMG veröffentlicht Ergebnisbericht für das erste Quartal 2021 und erreicht Rekordwerte für ein Quartal

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.