Einladung Medienkonferenz: Krankenversicherer und Pharmaindustrie präsentieren den zwölften gemeinsamen Medikamenten-Auslandpreisvergleich

21.05.2021 |  Von  |  Presseportal

Bern/Basel (ots) – Bereits zum zwölften Mal haben santésuisse und Interpharma einen Vergleich der schweizerischen Medikamentenpreise mit dem wirtschaftlich vergleichbaren Ausland durchgeführt (AT, BE, DE, DK, FI, FR, NL, SE, UK).

Der Auslandpreisvergleich beruht auf einer von beiden Partnern akzeptierten Erhebungsmethodik und ermöglicht somit eine Diskussion der relevanten Aspekte des Themas Medikamentenpreise auf einer gemeinsamen Grundlage.

Die Ergebnisse des aktuellen Preisvergleichs werden an einer gemeinsamen Medienkonferenz vorgestellt, die durch Interpharma organisiert wird.

Gerne laden wir Sie zur Medienkonferenz ein:

Donnerstag, 27. Mai 2021, 09.00 Uhr,

im Hotel Bellevue Palace, Kochergasse 3-5, Bern.

In der Beilage finden Sie das Detailprogramm. Wir danken Ihnen für Ihre Anmeldung bis Dienstag, 25. Mai 2021 an ute.kamlah@interpharma.ch und freuen uns auf Ihr Erscheinen.

Interpharma – René Buholzer

santésuisse – Verena Nold

Pressekontakt:

Samuel Lanz
samuel.lanz@interpharma.ch
+41 79 766 38 86

Original-Content von: Interpharma übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Einladung Medienkonferenz: Krankenversicherer und Pharmaindustrie präsentieren den zwölften gemeinsamen Medikamenten-Auslandpreisvergleich

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.