INX schätzt, dass mehr als 125 Millionen Dollar für den Start seiner Handelsplattformen für digitale und sichere Vermögenswerte aufgebracht wurden

03.05.2021 |  Von  |  Presseportal

New York (ots/PRNewswire) – Über 7.200 private und institutionelle Investoren nahmen am weltweit ersten SEC-registrierten Token-IPO teil. Der endgültige Betrag wird nach Genehmigung durch die Toronto Stock Exchange bestätigt

INX Limited („INX“ oder das „Unternehmen„), die Blockchain-basierte Plattform für den Handel mit digitalen Wertpapieren und Kryptowährungen, freut sich, heute bekannt zu geben, dass es den ersten SEC-registrierten Token-IPO mit einem geschätzten Bruttoerlös von 85 Millionen US-Dollar aus Token-Verkäufen, die von mehr als 7.200 institutionellen und allgemeinen öffentlichen (Klein-)Anlegern eingegangen sind, offiziell abgeschlossen hat. Zusammen mit der anstehenden Privatplatzierung in Höhe von 39,6 Mio. CA$ im Vorfeld der geplanten Notierung an der TSXv (wir berichteten Anfang des Monats) und den zuvor abgeschlossenen privaten Token-Verkäufen erwartet INX, mehr als 125 Mio. US-Dollar für den Start und den Betrieb der voll regulierten Handelsplattform für Kryptowährungen und digitale Wertpapiere aufgebracht zu haben.

INX ist das weltweit erste Unternehmen, das einen SEC-registrierten Börsengang eines Blockchain-Sicherheits-Tokens (den INX Token) erfolgreich abgeschlossen hat. Diese bahnbrechende Errungenschaft öffnet den Weg für legale, regulierte und sichere Kapitalbeschaffung und -handel sowohl für Unternehmen als auch für Gesellschaften in der Frühphase durch die Ausgabe von Sicherheits-Token als Alternative zu herkömmlichen Aktienangeboten. INX plant, sowohl den Handel mit Kryptowährung und Sicherheitstoken als auch Kapitalbeschaffungen von Sicherheitstoken zu ermöglichen.

Shy Datika, Mitbegründer und Präsident von INX, kommentiert: „Als wir INX im Jahr 2017 gründeten, hatten wir eine Vision von einer neuen Zukunft, die wir „Capital Markets 2.0″ nannten. Eine Vision von digitalen Wertpapieren, die die Rolle von Aktien auf den Märkten für Kapitalbeschaffung und Handel ersetzen. Kryptowährungsbörsen stehen im Mittelpunkt des Interesses. Es wird eine revolutionäre neue Technologie eingesetzt. Wir gehen davon aus, dass die Mehrheit der finanziellen Vermögenswerte bald auf die Blockchain umziehen wird.“

„Wir haben eine hochmoderne Handelsplattform für digitale Assets und ein starkes Team von über 50 Top-Talenten aufgebaut, das wir in diesem Jahr schnell wachsen lassen wollen. Mit dem erfolgreichen Abschluss unseres Börsengangs sind wir gut aufgestellt, um unsere Vision umzusetzen, die Zukunft der Kapitalmärkte mit neuen und spannenden Finanzinstrumenten zu gestalten – basierend auf Blockchain und digitalen Assets. Ich möchte unserem Management, unseren Partnern, der Community und unseren Beratern dafür danken, dass sie diese Vision und diese Reise möglich gemacht haben.“

Im Jahr 2017 waren unsere Vision und Ziele:

- Einen beispiellosen Blockchain-IPO unter einem bei der SEC eingereichten Prospekt zu starten  - Eine regulierte Handelsplattform für alle Blockchain-basierten Vermögenswerte zu entwickeln; und  - 117 Millionen Dollar aufzubringen, um unsere Vision und unseren Geschäftsplan umzusetzen 

„Ich bin stolz darauf, dass wir diese Ziele nun erreicht haben. Wir haben Zusagen für einen Erlös von über 125 Mio. $ erhalten, der aus dem erfolgreichen Verkauf von über 100 Mio. INX-Tokens und einer Privatplatzierung im Wert von 39,6 Mio. CA$ im Vorfeld unserer Börsennotierung an der TSXv resultiert. (Der Abschluss der TSXv-Notierung ist abhängig von der Erfüllung verschiedener Standardbedingungen).“

Die Community der INX-Token-Inhaber

Das Fundament des Unternehmens wurde von unserer mehr als 7.200-köpfigen Community von Token-Inhabern aufgebaut, die nun mit uns zusammenarbeiten werden, um INX anderen vorzustellen.

Es war immer unser Ziel, einen Weg zu finden, der es Anlegern aus allen Einkommens- und Altersschichten ermöglicht, in Unternehmen in der Frühphase zu investieren – eine Möglichkeit, die vor INX weitgehend akkreditierten Anlegern, Private-Equity- und Venture-Capital-Unternehmen vorbehalten war.

Wir freuen uns, berichten zu können, dass wir dieses Ziel erreicht haben. INX-Token wurden von Privatanlegern und institutionellen Investoren in 75 Ländern gekauft, wobei mehr als 61.000 Investoren ihr Interesse bekundeten, aber aufgrund von Blue-Sky-Beschränkungen teilweise nicht in den Börsengang investieren konnten.

In Bezug auf die Demografie der Investoren kauften die über 60-Jährigen 11 %, die 50-59-Jährigen 24 %, die 40-49-Jährigen 30 %, die 30-39-Jährigen 26 % und die unter 30-Jährigen 9 % des Angebots. Das Durchschnittsalter der Teilnehmer lag bei 42 Jahren.

Die Zahlungen für die Token wurden fast gleichmäßig aufgeteilt, wobei 54 % aus den Kryptowährungen BTC, ETH und USDC (die in US-Dollar umgerechnet wurden) und 46 % aus US-Dollar-Überweisungen stammten.

Das Token-Angebot außerhalb der Vereinigten Staaten wurde von A-Labs Advisory and Finance Ltd. beraten. Die Privatplatzierung wurde in Kanada von PI Financial Corp. und Eight Capital verwaltet und von Beacon Securities Limited und Cormark Securities Inc. mitgeführt.

Für weitere Informationen über INX Limited besuchen Sie bitte unsere Website unter www.inx.co und folgen Sie der Plattform auf Telegram, Reddit, Instagram, Facebook, Twitter, YouTube oder LinkedIn.

Informationen zu INX:

Ziel von INX ist es, eine regulierte Handelsplattform für digitale Wertpapiere und Kryptowährungen anzubieten. Mit der Kombination aus traditioneller Marktexpertise und einem disruptiven Fintech-Ansatz bietet INX modernste Lösungen für moderne Finanzprobleme. INX wird von einem erfahrenen und engagierten Team aus Geschäfts-, Finanz- und Technologieveteranen geleitet, die die gemeinsame Vision haben, die Welt der Kapitalmärkte mittels Blockchain-Technologie und einem innovativen regulatorischen Ansatz neu zu definieren.

Pressekontakt:

INX Limited
Denise Weaver
Pistol x Stamen
Tel.: 310-721-6710
E-Mail: dweaver@pistolandstamen.com
Zukunftsgerichtete Aussagen
Einige der Aussagen in dieser Pressemitteilung stellen zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 dar. In einigen Fällen können Sie zukunftsgerichtete Aussagen an Begriffen wie „können“, „werden“, „sollten“, „erwarten“, „planen“, „projizieren“, „antizipieren“, „glauben“, „schätzen“, „vorhersagen“, „potenziell“, „beabsichtigen“ oder „fortsetzen“ oder der Verneinung dieser Begriffe oder anderen vergleichbaren Begriffen erkennen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen können unter anderem Aussagen zu unseren Zielen, Plänen und Strategien beinhalten; Aussagen, die Prognosen zu den Betriebsergebnissen oder zur Finanzlage enthalten; Aussagen, die sich auf die Forschung, Entwicklung und Verwendung unserer Produkte beziehen; und alle Aussagen (mit Ausnahme von Aussagen zu historischen Fakten), die sich auf Aktivitäten, Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, die wir beabsichtigen, erwarten, projizieren, glauben oder voraussehen, dass sie in der Zukunft eintreten werden oder können. Zukunftsgerichtete Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Leistungen und unterliegen Risiken und Unsicherheiten. Wir haben diese zukunftsgerichteten Aussagen auf Annahmen und Einschätzungen unseres Managements gestützt, die auf ihren Erfahrungen und ihrer Wahrnehmung historischer Trends, aktueller Bedingungen, erwarteter zukünftiger Entwicklungen und anderer Faktoren beruhen, die sie für angemessen halten. Diese Aussagen sind lediglich aktuelle Vorhersagen und unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Errungenschaften des Unternehmens oder der Branche wesentlich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen angenommen wurden. Wir erörtern viele dieser Risiken ausführlicher in dem Prospekt, der einen Teil der bei der SEC eingereichten effektiven Registrierungserklärung bildet, unter anderem unter den Überschriften „Risikofaktoren“ und „Vorsichtshinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen“. Sie sollten sich nicht auf zukunftsgerichtete Aussagen als Vorhersagen zukünftiger Ereignisse verlassen. Obwohl wir glauben, dass die Erwartungen, die sich in den zukunftsgerichteten Aussagen widerspiegeln, zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Dokuments angemessen sind, können wir keine Garantie für zukünftige Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolge übernehmen. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, sind wir nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu korrigieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1501407/INX_Limited_Shy_Datika.jpg
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1480471/INX_Logo.jpg

Original-Content von: INX Limited übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

INX schätzt, dass mehr als 125 Millionen Dollar für den Start seiner Handelsplattformen für digitale und sichere Vermögenswerte aufgebracht wurden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.