Führender Klimaanlagenhersteller Gree gewinnt „Global Cooling Prize 2021“

03.05.2021 |  Von  |  Presseportal

Zhuhai, China (ots/PRNewswire) – Gree Electric Appliances, Inc. aus Zhuhai („Gree“) (000651.SZ), ein weltweit führender Hersteller von Klimaanlagen und Haushaltsgeräten, erhielt für seine innovative „Zero Carbon Source“-Kühltechnik den Global Cooling Prize 2021.

„Gree ist ein diversifizierter, internationaler auf Technik spezialisierter Industriekonzern, der seine Geschäftstätigkeit auf Haushaltskonsumgüter und Industrieausrüstung ausgerichtet hat, und auf kontinuierliche Innovation und F&E setzt, um die Lebensqualität der Menschen zu verbessern. Die klimafreundliche Klimaanlagentechnologie, die mit dem Global Cooling Prize ausgezeichnet wurde, reduziert die Kohlenstoffemissionen bestehender Klimaanlagen um 80 Prozent“, sagte Frau Dong Mingzhu, Vorsitzende und Präsidentin von Gree Electric Appliances.

Der Global Cooling Prize wird seit 2018 gemeinsam vom Rocky Mountain Institute, der indischen Regierung und der Mission Innovation ausgeschrieben. Die Initiative setzt sich für die Entwicklung bahnbrechender innovativer Kühltechnologien ein, die fünfmal weniger Auswirkungen auf das Klima haben als die heute auf dem Markt erhältlichen herkömmlichen Klimaanlagen (einschließlich der indirekten Kohlenstoffemissionen durch den Stromverbrauch und der direkten Kohlenstoffemissionen durch den Treibhauseffekt der Kältemittel), um die Klimabelastung aufgrund der ständig steigenden Klimatisierung von Wohngebäuden zu reduzieren.

Die innovative „Zero Carbon Source“-Kühltechnologie von Gree integriert fortschrittliche Dampfkompressionskälte, Photovoltaik-Direktantrieb, Verdunstungskühlung, Belüftung und mehr, so dass erneuerbare Energie und vorhandene Kühlungsquellen effizient genutzt werden.

Durch die „Zero Carbon Source“-Kühltechnologie von Gree beträgt die Klimabelastung weniger als ein Fünftel konventionellen Klimaanlagen. Mit innovativem und intelligentem Design in seiner klimafreundlichen Technologie konnte Gree einen wichtigen Durchbruch erzielen und die Energieeffizienzbeschränkungen herkömmlicher Klimaanlagen überwinden.

Angesichts der schnell wachsenden Bevölkerung und der beschleunigten Urbanisierung wird geschätzt, dass die weltweite Nachfrage nach Raumklimageräten bis 2050 von 1,2 Milliarden Einheiten im Jahr 2016 auf 4,5 Milliarden Einheiten ansteigen wird. Wenn klimafreundliche Kühllösungen effektiv gefördert und angewandt werden, können 100 Milliarden Tonnen Kohlendioxid-Äquivalent-Emissionen vermieden werden. Dies hilft der Welt, die globale Erwärmung bis zum Jahr 2100 um mehr als 0,5 °C abzuschwächen und gleichzeitig die Lebensqualität der Menschen zu verbessern, die in heißen und feuchten Klimazonen leben.

Informationen zu Gree

Gree wurde 1991 gegründet und ist ein diversifizierter, internationaler, auf Technik spezialisierter Industriekonzern, der seine Geschäftstätigkeit auf Haushaltskonsumgüter und Industrieausrüstung unter drei Markennamen ausgerichtet hat: GREE, KINGHOME und TOSOT.

Weitere Informationen finden Sie auf http://global.gree.com/.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1500889/1.jpg

Pressekontakt:

vivian@cn.gree.com
+86-13926909036

Original-Content von: Gree Electric Appliances, Inc übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Führender Klimaanlagenhersteller Gree gewinnt „Global Cooling Prize 2021“

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.