Supersapiens schließt Frühphasenfinanzierung in Höhe von 13,5 Millionen US-Dollar ab

28.04.2021 |  Von  |  Presseportal

Atlanta (ots/PRNewswire) – Finanzierung durch MICA Ventures AG, Gründer von Zwift, und Wahoo wird den globalen Marktausbau des nächsten wichtigen Fitness-Wearables beschleunigen

Supersapiens gibt eine Kapitalerhöhung in Höhe von 13,5 Millionen $ bekannt, die von der MICA Ventures AG geleitet wird. Das neue Energiemanagement-Ökosystem, das von Abbotts Libre Sense Glucose Sport Biosensor betrieben wird, hat die größte Investition in das kontinuierliche Glukose-Monitoring (CGM) Raum, sammeln Investitionen von herausragenden Fitness- und Performance-Marken, darunter der Gründer von Zwift und Wahoo.

Ed Baker, ehemaliger VP of Product and Growth bei Uber und Leiter des internationalen Wachstums bei Facebook, Harvey Schwartz, ehemaliger Co-Präsident und CFO von Goldman Sachs, Rémi Duchemin, Mitbegründer von OC Sport, und Eric Min, Gründer und CEO von Zwift. Supersapiens zog auch globale Investitionen von CM Ventures, Rubix Ventures, Swiss Startup Group und Wahoo Fitness an.

„Die kontinuierliche Glukoseüberwachung (CGM) im Sport ist ein absoluter Spielveränderer für alle Sportler. Dies ist der Beginn einer massiven Performance-Revolution“, sagte Hartweg, Gründer der MICA Ventures AG.

Das Supersapiens-Ökosystem, das von Abbott Libre Sense unterstützt wird, ermöglicht es Sportlern, die Betankung zu optimieren, die Trainingszeit zu maximieren und Leistungsgewinne zu steigern. Seine Dateninterpretationswerkzeuge stellen die Zukunft der Betankung und Sportleistung dar.

In den letzten 33 Jahren habe ich Glukose als Stellvertreter für die Leistung verwendet. Als Sportler bin ich mir der Auswirkungen, die Glukose auf die Fähigkeit hat, Ihre Ziele zu erreichen, sehr bewusst. Es gibt mir ein großes Gefühl von Stolz, dieses Wissen jetzt in die Welt zu bringen, da es kein besseres Werkzeug gibt, um Ihr Training und Ihre Erholung zu visualisieren, als Sport-CGM. Mit der globalen Unterstützung von Industrie-Mogulsen und Visionären wie Eric Min verwandeln wir Supersapiens in ein Schlüsselsystem, ohne das kein Athlet trainieren wird“, sagte Phil Southerland, Gründer und CEO von Supersapiens.

Die Partnerschaft von Supersapiens mit dem weltweit führenden Gesundheitsunternehmen Abbott macht es zum einzigen Energiemanagementökosystem, das sich direkt mit einem Bluetooth-fähigen CGM für den Sport integriert – dem Abbott Libre Sense Glucose Sport Biosensor. Diese strategische Partnerschaft ermöglicht es Supersapiens, schnell zu skalieren und, was noch wichtiger ist, bietet Athleten Zugang zu wirklich aussagekräftigen Glukosedaten – minutengenaue Kraftstoffwerte, die direkt auf ihr personalisiertes Gerät übertragen werden.

In den ersten 12 Wochen auf dem Markt hat Supersapiens mehr als 2.000 zahlende Athleten auf ihrem System und positioniert sie als den globalen Marktführer im Energiemanagement für den Sport. Seit ihrer Einführung Ende 2020 hat ihre Bekanntheit deutlich zugenommen.

Supersapiens arbeitet an ihrem ersten Hardware-Produkt, einem tragbaren Handgelenk namens Supersapiens Reader Version Zero, mit dem Sportler ihre Kraftstoffdaten mit einem schnellen Blick live streamen können. Das Gerät ermöglicht es Athleten, die es verwenden, die ersten zu werden, die ein vollständiges Trainings- und Coaching-Ökosystem rund um CGM für sportliche Leistung aufbauen.

„Sobald Athleten Minuten-für-Minuten-Kraftstoff-Daten direkt während eines Trainings haben, können sie schnell die Korrelation zwischen ihren Glukose-Niveaus und Leistung identifizieren – mehr angeheizte Trainingsminuten in größere Leistungssteigerungen übersetzen,“ sagte Todd Furneaux, Supersapiens Co-Gründer und Präsident.

Das Supersapiens-Ökosystem, das von Abbotts Libre Sense betrieben wird, ist jetzt in Österreich, Frankreich, Deutschland, Irland, Italien, Luxemburg, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich verfügbar. Für Märkte, in denen Supersapiens noch nicht freigegeben wurde, können sich Sportler ihren Platz auf der Warteliste sichern. Erfahren Sie mehr über die gesamte Produktpalette von Supersapiens und kaufen Sie Abbotts Biosensor unter www.supersapiens.com.

Über Supersapiens

Supersapiens ist ein in den USA ansässiges Sporttechnologieunternehmen, das sich auf Energiemanagementsysteme konzentriert, um Athleten in die Lage zu versetzen, Treibstoffe im Training effektiv zu verwalten, um eine intensive Arbeit aufrechtzuerhalten, den Blutzuckerspiegel richtig zu verwalten, um die Erholung zu maximieren und größere Leistungsgewinne zu erzielen.

Der Abbott Libre Sense Glucose Sport Biosensor ist für Sportler zur Messung von Glukose bestimmt. Sportler sind definiert als Personen, die Übung mit dem Ziel der Verbesserung von Wellness und Leistung durchführen. Bei Verwendung mit einem kompatiblen Produkt ermöglicht der Biosensor Athleten, ihren Glukosespiegel und ihre sportliche Leistung zu korrelieren. Der Biosensor ist nicht zur Diagnose, Behandlung oder Überwachung einer Krankheit bestimmt.

Das Supersapiens-Ökosystem, einschließlich des Abbott Libre Sense Glucose Sport Biosensor, steht in den USA noch nicht zum Verkauf. Eine vollständige Liste der Referenzen und FAQs finden Sie in unserem Education Hub und Help Center.

Pressekontakt:

Mark Riedy, mark@truecommunications.com, 415-302-2923
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1497898/Supersapiens.jpg

Original-Content von: Supersapiens übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Supersapiens schließt Frühphasenfinanzierung in Höhe von 13,5 Millionen US-Dollar ab

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.