Die 129. Canton Fair schloss mit einem Rekord an Einkäufern aus den Herkunftsländern und baute eine stärkere Brücke für den globalen Handel

26.04.2021 |  Von  |  Presseportal

Guangzhou, China (ots/PRNewswire) – Die 129. China Import and Export Fair (Canton Fair) schloss am 24. April mit Einkäufern, die sich aus rekordverdächtigen 227 Ländern angemeldet hatten, und bot eine effiziente Handelsplattform für globale Einkäufer, um innovative chinesische Produkte zu finden.

Die Messe organisierte 44 „Promotion on Cloud“-Aktivitäten in 32 Ländern und Regionen auf der ganzen Welt und schloss Partnerschaften mit 10 Industrie- und Handelsinstitutionen, darunter die Chinesische Handelskammer von Brasilien (CCCB) und die Internationale Handelskammer von Kasachstan durch die Unterzeichnung von Online-Vereinbarungen, wodurch sie ihr Netzwerk weiter ausbaute, um Einkäufern den Zugang zu chinesischen Unternehmen zu erleichtern.

Xu Bing, Pressesprecher der Canton Fair und stellvertretender Generaldirektor des Chinesischen Außenhandelszentrums, sagte: „Die Canton Fair hat die Entwicklung des internationalen Handels und sogar der Weltwirtschaft gefördert. Der Wert der Canton Fair liegt in ihren innovativen Dienstleistungen, die die Handelskooperation zwischen China und der Welt fördern können. Dazu gehört, dass wir verlässliche Ressourcen für Lieferanten und Einkäufer bereitstellen und umfassende Einblicke in die Industrie bieten.“

Die 129. Canton Fair ermöglichte Einkäufern die direkte Kommunikation mit Chinas über 800 führenden Unternehmen und wichtigen Industrieclustern durch Matchmaking-Veranstaltungen für die russische X5 Group, die indonesische Kawan Lama Group und das amerikanische Unternehmen Kroger und inszenierte Werbeaktivitäten von Industrieclustern wie Shantou Spielzeug, Guangdong kleine Haushaltsgeräte, Zhejiang Textil und Shandong Lebensmittelindustrie.

26.000 Aussteller luden über 2,76 Millionen Produkte hoch, eine Steigerung von 290.000 im Vergleich zur letzten Sitzung, darunter 840.000 neue Produkte und 110.000 intelligente Produkte. Diese neuen, mit revolutionärer Technologie hergestellten Produkte demonstrieren der Welt die Innovationskraft chinesischer Unternehmen und ein neues Image chinesischer Unternehmen und Marken.

Die offizielle Website der Messe wurde unglaubliche 35,38 Millionen Mal besucht, mit 6,87 Millionen Besuchen in den virtuellen Ausstellungshallen, einschließlich 100.000 Besuchen an 2662 VR-Ständen. Die Live-Streams wurden 880.000-mal angeschaut, wobei die Aufrufe pro Live-Stream um 28,6 Prozent stiegen, dank der von der Messe zur Verfügung gestellten Quellen, die den Ausstellern helfen, effektiv mit ihren Zielkunden in Kontakt zu treten und ihre Märkte besser zu verstehen.

Neben der Zusammenarbeit mit inländischen und internationalen Partnern erleichtert die Messe den Einkäufern den Verhandlungs- und Beschaffungsprozess mit Unternehmen in China aus einer Hand, indem sie Finanzierungs-, Inspektions-, Qualitätszertifizierungs-, Logistik- und Transportdienstleistungen anbietet.

Foto –https://mma.prnewswire.com/media/1495914/1.jpg

Pressekontakt:

Frau Chloe Cai
+86-20-8913 8622
caiyiyi@cantonfair.org.cn

Original-Content von: The Canton Fair übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Die 129. Canton Fair schloss mit einem Rekord an Einkäufern aus den Herkunftsländern und baute eine stärkere Brücke für den globalen Handel

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.