Kemp tritt der Microsoft Intelligent Security Association bei

21.04.2021 |  Von  |  Presseportal

New York (ots/PRNewswire) – Kemp LoadMaster jetzt mit Azure Active Directory integriert, um Single Sign On (SSO) sowohl in der Cloud als auch in Legacy-Anwendungen zu unterstützen

Für ein sicheres, immer verfügbares Anwendungserlebnis [AX] ist Kemp der Microsoft Intelligent Security Association (MISA) beigetreten, einem Ökosystem unabhängiger Softwareanbieter, die ihre Lösungen integriert haben, um sich besser gegen die zunehmenden Cyberbedrohungen zu schützen.

Kemp qualifizierte sich durch die Integration seines LoadMaster Load Balancers in Microsoft Azure Active Directory für einen Beitritt zur MISA. Durch den Einsatz des Kemp LoadMaster for Azure AD können Benutzer nun von Azure AD als einem einzigen Identitätsanbieter profitieren und den Zugriff ganz einfach sowohl für Cloud- als auch für On-Premise-Anwendungen über Single-Sign-On sichern.

„Es gibt kein Patentrezept für Cybersicherheit in der heutigen IT-Umgebung. Angesichts der sich ständig verändernden Bedrohungslage sind Kooperation und gemeinsame Anstrengungen ein absolutes Muss. Wir freuen uns, der Microsoft Intelligent Security Association beizutreten. Damit setzen wir ein Zeichen für unsere Selbstverpflichtung, den Schutz unserer gemeinsamen Kunden zu verbessern“, sagt Kurt Jung, Senior Product Strategy Manager bei Kemp.

Viele Unternehmen, die intern gehostete Cloud- oder On-Premises-Anwendungen haben, müssen einen sicheren Fernzugriff gewährleisten und dabei unbefugte Zugriffe verhindern. Cloud-Anwendungen bieten zwar in der Regel eine native Unterstützung für Azure AD, aber Legacy-Apps sind möglicherweise schwieriger zu schützen.

Mit der Azure AD-Integration können Administratoren die Vorauthentifizierungsfunktionen von LoadMaster nutzen, um den Zugriff auf diese geschäftskritischen Legacy-Anwendungen zu schützen und zu verwalten. So sind auch Legacy-Anwendungen neben allen anderen Anwendungen des Unternehmens über Single-Sign-On zugänglich.

„Die Mitglieder der Microsoft Intelligent Security Association integrieren ihre Sicherheitslösungen mit denen von Microsoft, um mehr Erkenntnisse zu gewinnen, die Transparenz zu erhöhen und einen besseren Schutz vor Bedrohungen zu haben. Indem wir die Sicherheitsfunktionen von Microsoft auf das gesamte Ökosystem ausweiten, verhelfen wir unseren gemeinsamen Kunden zum Erfolg“, sagt Rani Lofstrom, Senior Product Marketing Manager, Microsoft Security.

Weitere Informationen:

- Besuchen Sie Kemp LoadMaster für die Integration in Azure AD im Microsoft Azure Marketplace  - Lesen Sie den Blog zur Sicherung von Legacy-Anwendungen mit Kemp LoadMaster Azure AD Integration  

Informationen zu Kemp

Kemp ermöglicht die sichere, stets verfügbare Anwendungserfahrung [AX], die Unternehmen und Service Provider fordern. Die Lösungen von Kemp zur Lastverteilung, zum Netzwerk-Performance-Monitoring sowie zur Netzwerkerkennung und -reaktion bieten maximalen Nutzen durch vereinfachte Implementierungen, flexible Lizenzierung und erstklassigen technischen Support. Kemp ist die weltweit beliebteste Lösung für die Anwendungserfahrung mit mehr als 100.000 Implementierungen in 138 Ländern. Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre AX unter kemp.ax.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1491842/Kemp_Joins_Misa_Assosciation.jpg

Pressekontakt:

: Aoife Malone, Digital marketing executive, T.: 07547 361450

Original-Content von: Kemp Technologies übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Kemp tritt der Microsoft Intelligent Security Association bei

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.