Heiße trockene Nudeln, Pagode des gelben Kranichs und glänzende Aussichten: Wuhan lädt globale Besucher und Investoren ein

14.04.2021 |  Von  |  Presseportal

Wuhan, China (ots/PRNewswire) – Am Nachmittag des 12. April hielt das chinesische Außenministerium eine spezielle globale Werbeveranstaltung für die zentralchinesische Provinz Hubei ab.

Insgesamt 275 Botschafter, Diplomaten und Vertreter internationaler Organisationen von 155 Botschaften in China und 21 internationalen Organisationen in China versammelten sich im Pressekonferenzsaal des Ministeriums, um die Wiedergeburt der heldenhaften Stadt Wuhan zu erleben, wie die Werbeabteilung der Stadt Wuhan mitteilte.

Der chinesische Staatsrat und Außenminister Wang Yi nahm an der Veranstaltung teil und hielt eine Rede. „Die heutige Pressekonferenz ist die größte Aktion, an der die größte Anzahl ausländischer Abgesandter und Vertreter teilnimmt. Das zeigt die breite Anerkennung der Leistungen von Hubei und Wuhan bei der Bekämpfung der Epidemie“, sagte Wang auf der Veranstaltung.

Wuhan ist eine heroische, dynamische und hoffnungsvolle Stadt und ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt in China. Wuhan ist auch ein wichtiger Industriestandort und eines der drei nachrichtenintensive Bereiche des Landes, sagte Wang Zhonglin, Spitzenbeamter in Wuhan.

Wuhan: eine sichere Stadt und ein Beitrag zum weltweiten Kampf gegen COVID-19

Olivier Guyonvarch, Generalkonsul von Frankreich in Wuhan, sagte, dass Wuhan eine sehr sichere Stadt sei, besonders nachdem im Mai 2020 ein stadtweiter Nukleinsäuretest durchgeführt wurde.

„Wuhan ist jetzt einer der sichersten Orte der Welt“, sagte Jeff Laing, Präsident der Maple Leaf International School-Wuhan.

Als erste Stadt, die von der Epidemie betroffen war, hat Wuhan seit fast 11 aufeinanderfolgenden Monaten keine neuen lokalen Fälle mehr gesehen. Im Mai 2020 benötigte Wuhan 10 Tage, um Nukleinsäuretests für mehrere Millionen Menschen durchzuführen, was Wuhan zur „sichersten Stadt“ machte. Im März 2021 lief die erste Charge des inaktivierten COVID-19-Impfstoffs „Made in Wuhan“ mit einer Jahresproduktion von 100 Millionen Dosen vom Band und leistete einen Beitrag zum weltweiten Kampf gegen die Epidemie.

Wuhan: ein Magnet für globale Investoren

Im vergangenen Jahr kamen mehr als 300 Fortune-500-Unternehmen zu Geschäftsgesprächen nach Wuhan. Das wiederbelebte Wuhan ist zu einem Drehkreuz für weltbekannte Unternehmen wie Mitsubishi aus Japan und Honeywell aus den Vereinigten Staaten geworden, um es zu besuchen und dort zu investieren.

Bis Ende 2020 hat die Gesamtzahl der ausländischen investierenden Unternehmen in Wuhan 7.200 überschritten, und die Zahl der Top-500-Unternehmen hat 300 überschritten, was den ersten Platz in Zentralchina bedeutet. Wuhan hat mehr als 360 Unternehmen in Übersee angesiedelt, die mehr als 50 Länder und Regionen abdecken. Der China-Europa-Güterzugdienst von Wuhan aus deckt 34 Länder und 76 Städte auf dem eurasischen Kontinent ab, und seine Schwerlastcontainerrate ist die höchste in China.

Außerdem gibt es in Wuhan ein wachsendes Netzwerk von globalen Freunden. Seit 1979, als Wuhan und das japanische Oita das erste internationale Partnerstadtpaar wurden, hat Wuhan sukzessive internationale Partnerstädte oder Städte des freundschaftlichen Austauschs mit 113 Städten aus 58 Ländern gegründet. Frankreich, die Vereinigten Staaten, die Republik Korea und das Vereinigte Königreich haben Generalkonsulate in China eingerichtet. Russland hat beschlossen, ein neues chinesisches Generalkonsulat in Wuhan einzurichten. Mittlerweile befinden sich in Wuhan Repräsentanzen von mehr als 20 ausländischen Institutionen in China.

Eine Reihe von offenen Talentpolitiken haben auch ausländischen Freunden ein Gefühl der Zugehörigkeit zu Wuhan gegeben. Derzeit gibt es fast 10.000 ausländische ständige Einwohner in Wuhan, und es wird geschätzt, dass die Zahl bis 2025 20.000 erreichen wird. In dem Bestreben, ein weltoffenes Binnenhochland aufzubauen, macht Wuhan große Fortschritte auf dem Weg zu einem internationalen Kommunikationszentrum.

„Willkommen in Wuhan, um die schöne Landschaft das ganze Jahr über zu genießen, die beliebten heißen trockenen Nudeln zu probieren, die Pagode des gelben Kranichs zu besuchen, die Wachstumschancen der Stadt zu teilen und eine bessere Zukunft zu schaffen“, sagte Wang und fügte hinzu, dass Wuhan eine sichere, gesunde, dynamische internationale Stadt ist, die für Besucher aus aller Welt offen ist.

Links zu Bildanhängen:

Link: http://asianetnews.net/view-attachment?attach-id=388897

Bildunterschrift: Kirschblüten in Wuhan

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1486500/Cherry.jpg

Original-Content von: The Publicity Department of Wuhan Municipality übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Heiße trockene Nudeln, Pagode des gelben Kranichs und glänzende Aussichten: Wuhan lädt globale Besucher und Investoren ein

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.