Cato zertifiziert den 600. SASE-Experten über das SASE-Zertifizierungsprogramm

30.03.2021 |  Von  |  Presseportal

Tel Aviv, Israel (ots/PRNewswire) – – Das Programm für SASE-Experten ist das erste und bislang einzige Programm zur Schulung von Vertriebspartnern und Unternehmen im aufstrebenden SASE-Bereich.

Cato Networks, der Anbieter der weltweit ersten SASE-Plattform, gab heute bekannt, dass mehr als 600 kaufmännische und technische Fachkräfte das Zertifizierungsprogramm zum SASE-Experten absolviert haben. Dieser Meilenstein zeigt die starke Nachfrage nach SASE-Lösungen und den Bedarf an qualitativ hochwertigen Schulungen. SASE ist längst nicht mehr nur ein gern genutztes Schlagwort, sondern etabliert sich zum faktischen Branchenstandard für die Netzwerktransformation.

„Trotz des immensen Wachstums im SASE-Markt war vielen dennoch nicht so recht klar, was eine SASE-Plattform eigentlich ist“, so Eyal Webber-Zvik, Vice President im Bereich Produktmarketing bei Cato Networks. „Als Vorreiter im SASE-Bereich sahen wir uns in der Verantwortung, IT-Führungskräften die Grundlagen der SASE-Architektur zu vermitteln und die Vorteile für Vertriebspartner und Unternehmen aller Größenordnungen aufzuzeigen.“

Cato-Zertifizierung als Lösung für die von Gartner festgestellte Verwirrung auf dem Markt

Seit der Einführung von SASE hat Gartner vor Falschinformationen rund um die Architektur gewarnt. Dazu berichtete Gartner bereits im Hype Cycle zu Netzwerksicherheit, 2020: „Durch viel Slideware und Marketecture gibt es eine allgemeine Verunsicherung, insbesondere durch etablierte Unternehmen, die schlecht auf das cloudbasierte Servicebereitstellungsmodell und die für verteilte PoPs erforderlichen Investitionen vorbereitet sind. In diesem Fall ist die Softwarearchitektur und -implementierung entscheidend.“*

Sowohl SASE- als auch Legacy-Netzwerke bieten eine optimale Konnektivität und eine Vielzahl von Sicherheitsservices. Aber, wenn die Eigenschaften so ähnlich sind, was ist dann das innovative an SASE? Wie im Zitat angedeutet, geht es um die Bereitstellung dieser Funktionen durch SASE. SASE eliminiert die veralteten Appliances, die IT-Umgebungen so komplex machen. Mit einer SASE-Lösung werden Netzwerk- und Sicherheitsfunktionen in einer globalen, cloudbasierten Plattform zusammengeführt. Als Cloudservices sind SASE-Architekturen einfacher zu betreiben, sparen Kosten, minimieren Risiken und verbessern die Flexibilität der IT-Umgebung.

Der Kurs befasst sich mit diesen architektonischen Unterschieden und bietet Unternehmen und Partnern eine solide Wissensgrundlage für den Umgang mit der neuen SASE-Technologie. Hier sind einige Highlights des Programms:

- Eine ausführliche Erklärung, warum Unternehmen heutzutage auf SASE angewiesen sind   - Näherer Blick darauf, wie Gartner die SASE-Architektur definiert    - SASE im Vergleich zu veralteten Technologien   - Vor- und Nachteile von SASE für Vertriebspartner und Unternehmen   - Bestandteile einer echten SASE-Plattform  

„Ich fand den Kurs äußerst aufschlussreich. Anfangs dachte ich, dass „SASE“ in der Branche nur das aktuelle Schlagwort für eine Technologie ist, die wir schon immer hatten. Doch dann habe ich erkannt, dass es sich um ein wirklich revolutionäres Konzept handelt – sofern es richtig umgesetzt wird. Von mir erhält der Kurs 4,5 Sterne“, so Dan Muchnok, Vice President und COO bei Opticom Consulting.

Die Zertifizierung eignet sich für Vertriebspartner und Unternehmen aller Größenordnungen

Das Cato-Zertifizierungsprogramm richtet sich an IT-Führungskräfte aller Ebenen. Zu den bisherigen Teilnehmern gehören Netzwerkspezialisten, Führungskräfte und Vertriebspartner, die sich mit den Grundlagen von SASE vertraut machen möchten. Erik Bishop, geschäftsführender Teilhaber von Recon, meint: „Dieser SASE 101-Kurs hat meine Erwartungen erfüllt. Es wurden alle wichtigen Grundlagen und umfangreiche Inhalte vermittelt, sodass ich nun ein sachbezogenes Gespräch auf hohem Niveau führen kann. Kompliment an Ihr Team für die Kursorganisation.“

„Eine sehr motivierende Schulung“, so Tom Kusiak, regionaler Verkaufsleiter Mittelatlantik für Dominion Security Partners, LLC. „Dank dieses Kurses habe ich eine gute Informationsgrundlage über die Vorteile und den Nutzen von SASE.“

Alle Kurse sind kostenlos online verfügbar. So kann jeder Teilnehmer in seinem eigenen Tempo und von überall daran teilnehmen. Weitere Informationen zum „SASE Expert“-Zertifizierungsprogramm finden Sie unter https://www.catonetworks.com/sase/sase-expert-level-1/

* Gartner, „Hype Cycle zu Netzwerksicherheit, 2020,“ Pete Shoard

Über Cato Networks

Cato bietet die weltweit erste SASE-Plattform, in der SD-WAN, Netzwerksicherheit und Zero-Trust-Netzwerkzugriff in einem globalen, cloudnativen Service vereint werden. Die Cato-Lösungen optimieren und sichern den Anwendungszugriff für alle Benutzer und Standorte. Mit Cato Cloud können Kunden einfach von MPLS zu SD-WAN migrieren, die Konnektivität mit lokalen und Cloudanwendungen optimieren, überall einen sicheren Internetzugang für Niederlassungen ermöglichen, Cloudrechenzentren nahtlos in das Netzwerk integrieren und mobile Benutzer mit dem Cato-SDP-Client und clientlosen Zugriffsmöglichkeiten verbinden. Mit Cato ist das Netzwerk und Ihr Unternehmen bestens vorbereitet, um auch zukünftige Herausforderungen zu meistern. Erfahren Sie mehr darüber, wie Cato auch Ihnen helfen kann, und besuchen Sie https://www.catonetworks.com

Contact: Dave Greenfield press@catonetworks.com 

Original-Content von: Cato Networks übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Cato zertifiziert den 600. SASE-Experten über das SASE-Zertifizierungsprogramm

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.