Der von CUREXO entwickelte künstliche Gelenk-Chirurgieroboter CUVIS-joint erhält die CE-Kennzeichnung der EEA

27.03.2021 |  Von  |  Presseportal

Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire) –

- Erweiterung der Partnerschaft mit europäischen Implantat- und Medizintechnikunternehmen - Strebt US-FDA-Zulassung an 

Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire) – Am 25. März hat das Medizinroboter-Unternehmen CUREXO, Inc. (KOSDAQ: 060280) bekannt gegeben, dass der selbst entwickelte künstliche Gelenk-Chirurgieroboter CUVIS-joint die CE-Kennzeichnung der EEA erhalten hat.

CUVIS-joint wurde im Juni letzten Jahres MFDS-zertifiziert und wurde an inländische allgemeine Krankenhäuser, orthopädische Krankenhäuser und sogar an Meril Life Sciences Pvt. Ltd. in Indien geliefert.

Anfang März führte das Sakra World Hospital 100 erfolgreiche Knie-Totalendoprothesen-Operationen mit dem Meril-CUVIS-Gelenk-Robotiksystem durch und führt wöchentlich 10 Operationen durch. Zusätzlich wird nach dem Sakra World Hospital das SAI-Krankenhaus (an Nummer Zwei in Indien) für Operationen vorbereitet, da es mit CUVIS-Gelenken versorgt wird.

Mit der CE-Kennzeichnung wird CUREXO in der Lage sein, seinen Markt in Europa, Australien und Teilen Asiens zu erweitern, wie es bereits im vergangenen Jahr auf dem heimischen und indischen Markt geschehen ist. Sie haben die FDA-Zulassung im Visier, um den globalen Markt weiter auszubauen.

CEO, Jaejun Lee, sagte: „Wir freuen uns, dass wir die CE-Kennzeichnung früher als erwartet erhalten haben. Wir gehen davon aus, dass die Genehmigung im zweiten Quartal des Jahres erfolgen wird.“ Er fuhr fort: „Wir planen, Partnerschaften mit Implantat- und Medizinunternehmen in Europa zu fördern und Vereinbarungen zu unterzeichnen. Auch für unsere Expansion in den globalen Markt im Jahr 2021 erwarten wir durch die frühe Zulassung einen positiven Ausgang.“

Informationen zu CUREXO

Nach der Übernahme von CUREXO durch Korea Yakult Co., Ltd. im Jahr 2011 begann das Unternehmen mit dem Aufbau eines stabilen Geschäftsumfelds und förderte die Entwicklung von vollwertigen medizinischen Robotern. Durch die Übernahme des Geschäftsbereichs Medizinroboter von Hyundai Heavy Industries im Jahr 2017 hat sich CUREXO ein vielfältiges Portfolio an Medizinroboterprodukten wie „CUVIS-joint“, „CUVIS-spine“ und „Morning Walk“ sowie eine konkurrenzlose Medizinrobotertechnologie gesichert. Durch eigene Forschung und Entwicklung hat das Unternehmen Lizenzen für jedes Roboterprodukt erhalten und verkauft es stabil auf den medizinischen Märkten im In- und Ausland.

Insbesondere hat es sich als inländisches Medizinroboterunternehmen etabliert, indem es in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 etwa 18 Medizinroboter an den in- und ausländischen Medizinmarkt geliefert hat, als es begann, seine eigenen Medizinroboter ernsthaft zu verkaufen.

Pressekontakt:

Judy Kim, judy@curexo.com
Hoyong Lee, hylee@curexo.com
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1474739/CUREXO_Cuvis_joint.jpg

Original-Content von: CUREXO übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Der von CUREXO entwickelte künstliche Gelenk-Chirurgieroboter CUVIS-joint erhält die CE-Kennzeichnung der EEA

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.