VERBUND: ?Green & Sustainability-linked Bond? erfolgreich platziert

25.03.2021 |  Von  |  Presseportal

Wien (ots) – Innovativer mit der EU Taxonomie im Einklang stehender ?Green & Sustainability-linked Bond? wurde erfolgreich platziert

Als Österreichs führendes Energieunternehmen und langjähriger Pionier in Green Finance hat VERBUND mit dem neu begebenen ?Green & Sustainability-linked Bond? (die ?Anleihe?) einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zur nachhaltigen Finanzierung erreicht. Die 20-jährige unbesicherte und nicht nachrangige Anleihe traf auf hohe Marktnachfrage, insbesondere bei nachhaltigen Investoren, und wurde innerhalb der internationalen und nationalen Investorenbasis platziert. Die Anleihe in Höhe von 500 Mio. ? war mehrfach überzeichnet.

Investoren mit Fokus auf Nachhaltigkeit wurden bei der Zuteilung deutlich bevorzugt behandelt und erreichten mehr als 90% des finalen Orderbuchs. Die hohe Nachfrage von nachhaltigen Investoren ermöglichte es, den Zinssatz auf 0,90% festzusetzen, was in Anbetracht der langen Laufzeit das Vertrauen der Anleger in VERBUND bestätigt.

Die Anleihe kombiniert die Merkmale einer ökologisch-nachhaltigen Verwendung von Erlösen mit einem Zinssatz Step-up, der an unternehmensweite Nachhaltigkeitsziele gebunden ist (?Sustainablity-linked?). VERBUND plant die Mittel ausschließlich für grüne Projekte zu verwenden, die dem VERBUND Green Financing Framework entsprechen. Dieses wurde in Übereinstimmung mit den Green Bond Principles 2018 und den Sustainability-linked Bond Principles 2020 entwickelt und steht im Einklang mit dem aktuellen Entwurf der delegierten Rechtsakte der EU Taxonomieverordnung, der im November 2020 veröffentlicht wurde. ISS ESG, eine weltweit führende Nachhaltigkeitsratingagentur, hat die Qualität des Green Financing Frameworks in einer Second Party Opinion positiv beurteilt. Darüber hinaus verpflichtet sich VERBUND, sowohl seine neu installierte Produktionskapazität an erneuerbaren Energieträgern in den Bereichen Wasser, Wind und Photovoltaik um zumindest 2.000 MW, als auch die Transformatorenleistung (notwendig, um den erneuerbaren Strom in das Hochspannungsnetz einspeisen zu können) um zumindest 12.000 MVA zu erweitern. Wird bis zum 31.12.2032 eines der beiden Ziele nicht erreicht, erhöht sich der Zinssatz um 0,25% p.a. für die restliche Anleihelaufzeit wie in den Anleihebedingungen weiter ausgeführt.

Peter F. Kollmann CFO, VERBUND AG: ?Nach der ersten grünen Anleihe eines Unternehmens im deutschsprachigen Raum im Jahr 2014, dem weltweit ersten grünen und digitalen Schuldschein sowie dem ersten 100% ESG-linked syndizierten Kredit 2018 ist diese Transaktion ein weiterer Schritt, der die Stellung von VERBUND als innovativer Vorreiter bei nachhaltigen Finanzierungsprodukten am Kapitalmarkt unterstreicht.?

Pressekontakt:

Ingun Metelko
Unternehmenssprecherin
tel.: +43 50313 – 53748
mobil: +43 664 3809269
Ingun.Metelko@verbund.com
www.verbund.com

Andreas Wollein
Leiter Finanzmanagement und Investor Relations
tel.: +43(0)50313-52604
fax: +43(0)50313-52694
investor-relations@verbund.com
www.verbund.com

Original-Content von: VERBUND AG übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

VERBUND: ?Green & Sustainability-linked Bond? erfolgreich platziert

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.