Clemens Pig und Karin Thiller an der Konzernspitze der APA bestätigt

24.03.2021 |  Von  |  Presseportal

Wien (ots) – APA-Gremien verlängern Funktionsperioden von APA-Geschäftsführung ? Clemens Pig bis 2026 und Karin Thiller bis 2024 wiederbestellt

Die APA-Gremien haben heute, Mittwoch, die Funktionsperioden von Clemens Pig, Vorsitzender der Geschäftsführung und geschäftsführender Vorstand, sowie Karin Thiller, Geschäftsführerin, erneut verlängert. Pig (46) wurde damit bis 2026 und Thiller (60) bis 2024 in der Unternehmensführung der Nachrichtenagentur-Gruppe bestätigt.

APA-Vorstandsvorsitzender Hermann Petz und Aufsichtsratsvorsitzender Alexander Wrabetz bezeichnen die Wiederbestellung als folgerichtigen Schritt: ?Die APA-Führung hat das Unternehmen bereits in den vergangenen Jahren mit strategischem Weitblick und Innovationskraft konstant durch die bewegten Zeiten des digitalen Wandels geführt. Wir freuen uns, die APA als wichtigen Nachrichten- und Technologieprovider sowie als neutrale Plattform für medienübergreifende Zusammenarbeit weiterhin in den Händen von Clemens Pig und Karin Thiller zu wissen.? Neben der Gestaltung ihres Grundauftrages, der inhaltlichen und technologischen Nachrichtenaufbringung, ist die APA seit Jahren in Medien-Innovationsfeldern wie Automated Content, Datenjournalismus oder Fact Checking führend. Die APA-Gruppe setzt sich aus der genossenschaftlich organisierten Nachrichtenagentur und weiteren Tochterunternehmen in den Bereichen Informationsmanagement und Informationstechnologie im deutschsprachigen Raum zusammen.

Clemens Pig und Karin Thiller zeigten sich anlässlich ihrer Wiederbestellung erfreut. ?Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen. Die APA hat einen tollen, innovativen Spirit. Wir freuen uns, gemeinsam mit dem hervorragenden APA-Team die digitale Transformation der Nachrichtenagentur-Gruppe weiterhin voranzutreiben und so die redaktionelle und wirtschaftliche Unabhängigkeit des Unternehmens auch zukünftig sicher zu stellen?, so Pig und Thiller.

Clemens Pig

Während des Studiums der Politikwissenschaften gründete der gebürtige Innsbrucker 1996 mit Universitätskollegen das Unternehmen ?MediaWatch ? Institut für Medienanalysen GmbH? und brachte dieses nach erfolgreichem Verkauf in die APA-Gruppe ein. 2008 wechselte Pig (46) in die Geschäftsleitung der APA nach Wien und war zunächst als Bereichsleiter Marketing und Verkauf sowie als Geschäftsführer der APA-Tochter APA-DeFacto Datenbank & Contentmanagement GmbH tätig. 2014 wurde Pig zum Geschäftsführer der APA-Gruppe bestellt und übernahm 2016 den Vorsitz. In seiner wissenschaftlichen Arbeit beschäftigt sich Pig in einer Reihe von Publikationen und Buchbeiträgen mit der Entwicklung von Medien in der Digitalisierung. 2013 erhielt er den Österreichischen Wissenschaftspreis des PRVA – Public Relations Verband Austria und wurde 2018 vom Branchenmagazin ?Der österreichische Journalist? als ?Medienmanager des Jahres? ausgezeichnet. Pig ist zudem Vizepräsident des Verwaltungsrates der Schweizer Nachrichtenagentur-Gruppe Keystone-SDA (Bern) und Mitglied des Aufsichtsrates des Österreichischen Genossenschaftsverbandes (ÖGV). Pig ist verheiratet und Vater von drei Töchtern.

Karin Thiller

Karin Thiller (60) ist akademisch geprüfte PR-Beraterin und seit mehr als 25 Jahren in der Medien- und Nachrichtenagenturbranche tätig. Von 1992 bis 2002 hatte Thiller bei Reuters Österreich verschiedene Managementpositionen inne und steuerte u.a. den Aufbau der Business Administration der CEE-Büros sowie Türkei und Griechenland. Ab 2001 leitete sie den Medienvertrieb von Reuters Österreich. Seit 2003 ist sie bei der österreichischen Nachrichtenagentur APA beschäftigt und übernahm von 2005 bis 2016 die Geschäftsführung des Tochterunternehmens APA-OTS Originaltext-Service. 2016 wechselte sie in die Geschäftsführung der APA-Gruppe. Thiller ist verheiratet und Mutter von zwei erwachsenen Kindern.

Die APA-Gruppe

Die APA ? Austria Presse Agentur befindet sich im Eigentum österreichischer Tageszeitungen und des ORF und bietet hochwertige inhaltliche wie technologische Lösungen für den Redaktions- und Medienbetrieb sowie die Kommunikationsbranche.

Die APA-Gruppe setzt sich aus der genossenschaftlich organisierten Nachrichtenagentur und nationalen und internationalen Tochterunternehmen zusammen. Die Redaktion versorgt weite Teile der österreichischen Medienlandschaft mit aktuellen Nachrichten in Texten, Bildern, Grafiken, Audio- und Videoformaten. Die Berichterstattung der APA dient Medien als zuverlässige, unabhängige, schnelle und faktenbasierte Quelle.

Pressekontakt:

APA – Austria Presse Agentur
Petra Haller
Unternehmenssprecherin, Leiterin Unternehmenskommunikation
Tel.: +43 (0)1 360 60-5710
petra.haller@apa.at
http://www.apa.at

Original-Content von: APA – Austria Presse Agentur übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Clemens Pig und Karin Thiller an der Konzernspitze der APA bestätigt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.