Khiron exportiert als erstes kolumbianisches Unternehmen für medizinisches Cannabis lebendige Cannabis-Klone nach Europa

12.03.2021 |  Von  |  Presseportal

Toronto (ots/PRNewswire) –

- Khiron hat seine registrierten Cannabissorten in Form von Lebendklonen erfolgreich von Kolumbien nach Europa exportiert  - Das Unternehmen verfolgt eine kapitalschonende Wachstumsstrategie in Europa, indem es mit Vertragsproduktions- und Vertriebspartnern zusammenarbeitet, um die Produktion und Lieferung von EU-GMP-zertifizierten medizinischen Cannabisprodukten zu beschleunigen  - Das Unternehmen plant, sein bestehendes Angebot in Europa durch die Einführung von Markenextrakten und Trockenblumenprodukten zu erweitern, die auf den bereits in Kolumbien und Peru vertriebenen Produkten basieren, für die bisher über 13.000 Verschreibungen ausgestellt wurden  - Bis 2024 könnte der europäische Markt einen Wert von fast 22 Milliarden Dollar erreichen (Quelle: Prohibition Partners) 

Toronto (ots/PRNewswire) – Khiron Life Sciences Corp. („Khiron“ oder das „Unternehmen“) (TSXV: KHRN) (OTCQX: KHRNF) (Frankfurt: A2JMZC), ein vertikal integrierter Cannabis-Marktführer mit Kerngeschäften in Lateinamerika und Europa, freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen seine registrierten kolumbianischen Cannabissorten in Form von lebenden Klonen erfolgreich nach Europa exportiert hat. Dieser bedeutende Meilenstein stellt die erste Lieferung von medizinischem Cannabis-Lebendpflanzenmaterial aus Kolumbien nach Europa dar und wird voraussichtlich den Zugang zu den europäischen Märkten beschleunigen. Das Unternehmen setzt aktuell seine kapitalschonende Wachstumsstrategie in Großbritannien und Deutschland um.

Über seine EU-GMP-zertifizierten Lieferkettenpartner in Europa plant Khiron die Einführung von Markenarzneimitteln auf Cannabisbasis, die auf den bereits vom Unternehmen in Kolumbien und Peru vertriebenen Produkten basieren. Im vergangenen Jahr wurden mehr als 13.000 Verschreibungen für Extrakte, die mit den registrierten Cannabissorten von Khiron formuliert wurden, an Patienten in Lateinamerika ausgestellt. Angesichts der zunehmenden klinischen Evidenz werden die Sicherheits- und Wirksamkeitsdaten aus den hundertprozentigen Kliniken von Khiron in Lateinamerika voraussichtlich als Eckpfeiler für das europäische medizinische Ausbildungsprogramm des Unternehmens dienen.

Tejinder Virk, Präsident von Khiron Europe, kommentierte: „Unsere Erfahrung in Kolumbien und Europa zeigt uns, dass Ärzte solide klinische Beweise benötigen, um sich zu überzeugen, dass medizinisches Cannabis die richtige Behandlung für ihre Patienten ist. Durch den Export unserer kolumbianischen Cannabissorten können wir europäischen Patienten unsere lateinamerikanischen Extrakte zur Verfügung zu stellen. Ärzte haben dadurch eine größere Auswahl und Patienten profitieren von mehr Sicherheit und höherer Wirksamkeit. Dieser Import bietet zudem die Möglichkeit für eine schnellere Markteinführung, eine Optimierung unserer global diversifizierten Lieferkette und ebenfalls eine größere Wirtschaftlichkeit.“

Das vertikal integrierte Seed-to-Patient-Geschäftsmodell von Khiron erlebt derzeit ein enormes Wachstum in Kolumbien. Bis heute haben die medizinischen Cannabisprodukte von Khiron überzeugende Beweise als alternative Behandlungsmethode für Krankheiten wie chronische Schmerzen, Angstzustände, Schlaflosigkeit, Depressionen, Epilepsie, Migräne und die Parkinson-Krankheit gezeigt. Nachdem der Konzeptnachweis nun in Kolumbien erbracht wurde, plant das Unternehmen, auf seinem Erfolg in neuen Märkten aufzubauen.

Informationen zu Khiron Life Sciences Corp.

Khiron ist ein vertikal integriertes medizinisches und CPG-Cannabisunternehmen mit Kerngeschäftsbereichen in Lateinamerika und operativen Aktivitäten in Europa und Nordamerika. Khiron ist das führende Cannabisunternehmen in Kolumbien und das erste in Kolumbien lizenzierte Unternehmen für den Anbau, die Produktion, den Inlandsvertrieb und den internationalen Export von medizinischen Cannabisprodukten mit niedrigem und hohem THC-Gehalt. Das Unternehmen ist weiterhin in Peru, Mexiko, Uruguay, Großbritannien, Spanien und Deutschland vertreten und ist dort positioniert, um Anfang 2021 mit dem Verkauf von medizinischem Cannabis zu beginnen.

Durch den Einsatz eigener medizinischer Kliniken und firmeneigener Telemedizin-Plattformen kombiniert Khiron einen patientenorientierten Ansatz, Schulungsprogramme für Ärzte, wissenschaftliche Expertise, Produktinnovation und landwirtschaftliche Infrastruktur, um Verschreibungen und Markentreue zu fördern. Die Wellbeing-Einheit brachte die erste CBD-Hautpflegemarke in Kolumbien auf den Markt. KuidaTM wird jetzt in mehreren Ländern in Lateinamerika, den USA und Großbritannien vermarktet. Das Unternehmen wird vom Mitbegründer und Chief Executive Officer Alvaro Torres zusammen mit einem erfahrenen und vielfältigen Führungsteam und einem Verwaltungsrat geführt.

Besuchen Sie Khiron online unter investors.khiron.ca und auf Instagram unter @khironlife.

Wichtige Hinweise

Zukunftsbezogene Aussagen

Die vorliegende Pressemitteilung kann bestimmte „zukunftsgerichtete Informationen“ und „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze enthalten. Alle hierin enthaltenen Informationen, die nicht historischer Natur sind, können zukunftsgerichtete Informationen sein. Khiron ist nicht verpflichtet, Analysen, Erwartungen oder Aussagen von Dritten in Bezug auf Khiron, seine Wertpapiere oder Finanz- oder Betriebsergebnisse (soweit zutreffend) zu kommentieren. Obwohl Khiron der Ansicht ist, dass die in den zukunftsgerichteten Aussagen in der vorliegenden Pressemitteilung enthaltenen Erwartungen angemessen sind, basieren diese zukunftsgerichteten Aussagen auf Erwartungen, Faktoren und Annahmen in Bezug auf zukünftige Ereignisse, die sich als ungenau erweisen können und zahlreichen Risiken und Ungewissheiten unterliegen, von denen einige außerhalb der Kontrolle, einschließlich der Risikofaktoren, die in Khirons jährlichem Informationsformular erörtert werden, das auf dem SEDAR-Profil von Khiron unter www.sedar.com verfügbar ist. Die in der vorliegenden Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen werden durch diesen Warnhinweis ausdrücklich eingeschränkt und gelten zum Datum dieser Pressemitteilung. Khiron lehnt jede Absicht ab und hat keinerlei Verpflichtung oder Verantwortung, zukunftsgerichtete Informationen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Weder die TSXV noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSXV) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

Investorenkontaktstelle: Paola Ricardo E: investors@khiron.ca  Tel.: +1 (647) 275-8984 

Pressekontakt:

Elsa Navarro
Vice President, Communications
E: enavarro@khiron.ca
Khiron Europa:
Tejinder Virk
President Europe
E: tvirk@khiron.ca

Original-Content von: Khiron Life Sciences Corp. übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Khiron exportiert als erstes kolumbianisches Unternehmen für medizinisches Cannabis lebendige Cannabis-Klone nach Europa

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.