Weltnierentag 2021: Stärkung des Wissens, der Fähigkeiten und des Selbstbewusstseins von Patienten im Selbstmanagement von Nierenerkrankungen verbessert deren Behandlung und Lebensqualität

10.03.2021 |  Von  |  Presseportal

Brüssel (ots/PRNewswire) – Patienten aufklären, befähigen und miteinbeziehen.

10 % der Bevölkerung weltweit sind von einer chronischen Nierenerkrankung (CKD) betroffen, mehr als 2 Millionen Menschen weltweit erhalten eine Behandlung mit Dialyse oder einer Nierentransplantation.

Der am 11. März 2021 stattfindende Weltnierentag steht unter dem Motto “ Nierengesundheit für alle – Gut leben mit einer Nierenerkrankung“. Ziel der Kampagne ist es, die Aufklärung und das Bewusstsein für effektives Symptommanagement und die Befähigung von Patienten zu erhöhen, um das letztendliche Ziel zu erreichen, dass Menschen mit Nierenerkrankungen sinnvoll am Alltagsleben teilnehmen können.

Den vollständigen Text der Pressemitteilung lesen Sie hier: https://www.worldkidneyday.org/resource/wkd-press-release-2021/.

Der derzeitige krankheitszentrierte Ansatz spiegelt die Prioritäten und Wünsche der Patienten hinsichtlich eines wertvollen Lebens mit der Krankheit nur bedingt wider. Effektive Strategien können helfen, die Belastung durch CKD-bedingte Symptome zu minimieren, um die Patientenzufriedenheit, die Lebensqualität und letztlich die Teilhabe am Leben zu verbessern.

Wir möchten betonen, dass Patienten mit Nierenerkrankungen bei rechtzeitiger Erkennung und angemessener Behandlung ein gesundes und erfolgreiches Leben führen und ihre Rolle und ihren sozialen Funktionen im Einklang mit ihren Prioritäten, Werten und Zielen aufrechterhalten können. Es liegt in der Verantwortung eines jeden, Patienten ihre Schlüsselrolle zu verdeutlichen und ein unterstützendes Umfeld zu schaffen, das diesen ermöglicht ihre Fähigkeiten zu verbessern und das Beste aus dem Gesundheitssystem herauszuholen„, betonen übereinstimmend Vivekanand Jha, Präsident der International Society of Nephrology (ISN) und Siu-Fai Lui, Präsident der International Federation of Kidney Foundations – World Kidney Alliance (IFKF-WKA), die zusammen die Kampagne zum Weltnierentag (WKD) leiten.

Der Weltnierentag am 11. März 2021 möchte das Bewusstsein aller für ihre Nieren schärfen und die 850 Millionen Menschen anerkennen, die weltweit mit einer Nierenerkrankung leben. Die Öffentlichkeit kann sich am Weltnierentag beteiligen, indem sie in den sozialen Medien unter dem Hashtag #worldkidneyday ihre Unterstützung zeigt.

Pressekontakt:

Anne Hradsky
WKD-Kampagnenmanagerin
bei der Internationalen Gesellschaft für Nephrologie
Brüssel
Belgien. T) +32 2 808 04 20 E) anne@worldkidneyday.org

Original-Content von: International society of Nephrology Foundation übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Weltnierentag 2021: Stärkung des Wissens, der Fähigkeiten und des Selbstbewusstseins von Patienten im Selbstmanagement von Nierenerkrankungen verbessert deren Behandlung und Lebensqualität

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.