Der Trend zur „Fusion“-Reise: Reiseziele für Stadt- und Landkombinationen

25.02.2021 |  Von  |  Presseportal

London (ots/PRNewswire) – Eine Reiseumfrage von Time Out ergab, dass über ein Drittel der Menschen im Jahr 2021 einen Städtetrip planen

Time Out, die Medien- und Hospitality-Marke, die Menschen weltweit hilft, Städte zu entdecken und zu erleben, hat heute die Ergebnisse ihrer ersten globalen Reise-Umfrage präsentiert. Demnach wünschen sich Reisende für ihre zukünftigen Reisen eine Kombination aus Stadt und Natur. Die Ergebnisse basieren auf einer globalen Umfrage unter mehr als 21.000 Personen, von denen mehr als ein Drittel in diesem Jahr eine Städtereise plant.

Die Umfrage ergab, dass trotz der Pandemie, die im Jahr 2020 die Stadtzentren leergefegt hat, sich im Jahr 2021 genauso viele Reisende nach der einzigartigen Kultur und Vielfalt von Stadtreisen sehnen (41%), wie sie Natur- und Landausflüge planen (42%). Mehr Menschen wollen mit dem Partner (16 %) und der Familie (14 %) als mit Freunden (10 %) verreisen, wobei die meisten (67 %) angeben, dass sie eine Flugreise planen.

Ein Fünftel der Befragten (19 %) will dieses Jahr sowohl Städtereisen machen als auch in die Natur reisen. Time Out-Redakteure schließen daraus, dass es mit der Wiederaufnahme der Reisen, eine Entwicklung in Richtung gemischte Stadt- und Naturreiseerlebnisse geben wird. Gemäß dem neuen Trend zu „Fusion“-Reisen besuchen Reisende sowohl trendige Stadtviertel und erkunden deren Gastronomie-Szenen, möchten aber gleichzeitig weniger überlaufene Kulturspots und Attraktionen entdecken. Nach ein paar Tagen der Stadterkundung machen die Reisenden sich auf die Suche nach nahegelegenen Naturpfaden, weiten Landschaften und anderen Outdoor-Aktivitäten.

Der International Editor von Time Out, James Manning, sagt: „Es war ein schwieriges Jahr für die Städte und für das Reisen im Allgemeinen. Daher ist es erfreulich, dass unsere Time Out Travel Umfrage für 2021 ein großes Interesse an Städtereisen feststellt. Wir glauben, dass sich die Städte schneller erholen werden, als alle erwarten. Viele haben einen großen Nachholbedarf an Essen, Trinken, Kultur und Nachtleben. Allerdings erwarten wir auch einen weiteren Anstieg der Naturreisen, da viele Menschen nach wie vor Outdoor-Aktivitäten bevorzugen. Die sogenannte „Fusion“-Reise kombiniert das Beste aus beiden Welten: den Vibe der Stadt, mit einer Flut von Reisenden, die die neuen urbanen Phänomene entdecken, die nach dem globalen Shutdown entstehen, und die Entspannung einer Naturreise (und die damit verbundene Möglichkeit zur Distanz).“

Die Städteexperten von Time Out haben 15 führende Ziele für Städtereisen, die sich für eine „Fusion“-Reise eignen, sobald der internationale Reiseverkehr wieder aufgenommen wird, identifiziert: VOLLSTÄNDIGE BESCHREIBUNGEN HIER

Für weitere Medieninformationen wenden Sie sich bitte an:  PR@timeout.com  Bilder 

Original-Content von: Time Out Group übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Der Trend zur „Fusion“-Reise: Reiseziele für Stadt- und Landkombinationen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.