Aufbau des neuen 5G-Messaging-Ökosystems und Förderung der digitalen New Economy

24.02.2021 |  Von  |  Presseportal

Shenzhen, China (ots/PRNewswire) – Auf dem MWC Shanghai veranstalteten ZTE und die GSMA das 5G Messaging Forum: Building the New 5G Messaging Ecosystem and Empowering the Digital New Economy. An dem Forum nahmen Branchenführer der GSMA, CCSA (China Communications Standards Association), AFCA (Asia Financial Cooperation Association), China UnionPay, Zhejiang Meteorological Service Centre, China Telecom, China Mobile, China Unicom, Japans KDDI und andere führende Betreiber auf der ganzen Welt sowie führende 5G-Messaging-Anbieter wie ZTE, Guodu Interconnection, Shanghai Dahantricom Corporation und Whale Cloud Technology teil. Mehr als 300 Führungskräfte und Experten von Regierungen, Betreibern und Unternehmen aus der ganzen Welt nahmen teil, sowohl online als auch offline, um ihre Erfahrungen mit 5G Messaging zu teilen und ihre Anwendungsperspektiven zu erkunden.

Im April letzten Jahres haben die drei großen Betreiber in China gemeinsam ein Whitepaper veröffentlicht, mit dem Ziel, den 5G-Messaging-Dienst zu einem universellen 5G-Informations- und Kommunikationsdienst mit Multi-Terminal-Unterstützung, breiter Abdeckung und branchenübergreifender Befähigung zu machen. Im selben Jahr veröffentlichte die GSMA ihre Spezifikation, die darauf hinwies, dass 5G Messaging zu den Pflichtfunktionen von 5G-Endgeräten gehören sollte. Zurzeit werden in China die entsprechenden Industrienormen formuliert.

Wang Xiang, Senior Vice President (SVP) von ZTE, sagte: „5G Messaging hat das Potenzial, eine große Zukunft zu haben. Um die digitale Wirtschaft voranzutreiben, hofft ZTE, Betreiber beim Aufbau von 5G-Messaging-Netzwerken und der Entwicklung von Diensten umfassend zu unterstützen, indem es seine 5G-Messaging-Technologien und seine kommerzielle Erfahrung nutzt. ZTE wird auch mit vor- und nachgelagerten Partnern in der Industriekette zusammenarbeiten, einschließlich Betreibern, Endgeräteherstellern, Dienstanbietern und Unternehmensanwendern, um ein 5G-Messaging-Anwendungsökosystem aufzubauen.“

Heute hat das 5G-Messaging-Industrie-Ökosystem durch die gemeinsamen Bemühungen der drei großen chinesischen Betreiber und Partner aus der Industriekette Gestalt angenommen. In Bezug auf die kommerzielle Anwendung haben die drei großen Betreiber zusammen mit ZTE und anderen Netzwerkausrüstungspartnern den Aufbau von 5G-Messaging-Plattformen aktiv vorangetrieben, und die Netzwerke haben alle die Bedingungen für eine groß angelegte kommerzielle Anwendung erfüllt. In Bezug auf die Endgeräteanwendung wurden bis heute mehr als 60 Endgeräte von Mainstream-Mobiltelefonherstellern zur Unterstützung von 5G Messaging freigegeben. In Bezug auf den Aufbau eines Anwendungsökosystems demonstriert 5G Messaging vollständig die innovativen Anwendungsszenarien, die in Tausende von Branchen integriert werden können. ZTE unterstützt die drei großen Betreiber bei der Durchführung von industrieller Forschung, der Durchführung von Entwicklerwettbewerben und kommerziellen Versuchen und hat über 300 Anwendungen in neun wichtigen Branchen, wie z. B. der Regierung und dem Finanzwesen, inkubiert.

„Indem sie von Fällen in Japan, Südkorea und den Vereinigten Staaten lernen, werden die drei Betreiber versuchen, die ökologische Zusammenarbeit aktiv zu erforschen und gemeinsam zu entwickeln. Sie werden sich bemühen, die Ressourcen zu bündeln und den im Metcalfe“s Law spezifizierten Netzwerkwert voll auszuschöpfen, um so den Grundstein für eine bessere Zusammenschaltung und einen einheitlichen Zugang für CSPs in der Zukunft zu legen“, sagte Zhang Yunyong, CPPCC-Mitglied und Product Centre General Manager bei China Unicom.

Derzeit geht der Trend zur digitalen Wirtschaft. „5G Messaging unterstützt Tausende von Branchen und wird die letzte Meile für Dienste verbinden, um die Nutzer der digitalen Wirtschaft zu erreichen“, sagte Wang Quan, Vizepräsident von ZTE, in einer Keynote. „ZTE hat sich zum Ziel gesetzt, ein Treiber der digitalen Wirtschaft zu werden und den „breitesten und schnellsten“ Nachrichtenkanal der letzten Meile für Kunden aufzubauen. Die ZTE AnyMessaging 5G Messaging-Plattformlösung unterstützt AnyNetwork (beliebiger Netzzugang), AnyService (beliebiger industrieller Anwendungszugang), AnyWhere (beliebige Cloud-Umgebung) und AnyScale (beliebige Kapazitätsbereitstellung)“, erklärte er. „ZTE wird weiterhin eine technologisch führende und kommerziell führende 5G-Messaging-Plattform für Betreiber aufbauen. Alle 5G-Mobiltelefonserien von ZTE, die in diesem Jahr auf den Markt kommen, werden 5G Messaging unterstützen, und die ZTE 5G Messaging-Plattform ist führend in der Erprobung und jetzt kommerziell einsatzbereit. Wir werden alle Anstrengungen unternehmen, um die Betreiber bei der Förderung einer vollständigen Abdeckung der Terminals zu unterstützen. Um die Aufrüstung der Industrie zu beschleunigen, haben wir Openlab 2.0 gestartet und das erste Zertifizierungssystem der Branche veröffentlicht, das CSPs Vorschläge zur 5G-Messaging-Technologie, zum Betrieb und zur Schulung bietet. Die ersten vier CSPs haben die Zertifizierung erhalten. Wir werden auch mit China Telecommunication Technology Labs (CTTL) auf dem Gebiet der 5G-Messaging-Zertifizierung zusammenarbeiten“, fuhr er fort.

Darüber hinaus wurde 5G Messaging als 5G-Ära-Upgrade für traditionelle Kurznachrichtendienste von den globalen Betreibern anerkannt. Wang Quan bestätigte, dass „5G Messaging sich parallel zur globalen Reichweite entwickeln sollte, um ein globales 5G Messaging-Ökosystem aufzubauen.“ Auf dem Forum kündigte ZTE den globalen 5G-Messaging-Kooperationsplan an und startete die „0 CAPEX Trial“-Initiative, die globalen Betreibern 5G-Messaging-Tests mit 0 CAPEX auf Basis von Public Clouds ermöglicht. ZTE wird Partner aus der globalen Industriekette einladen, um ein globales 5G-Messaging-Ökosystem aufzubauen und die Vorteile von globalen 5G-Messaging-Diensten zu fördern.

In Zukunft wird 5G Messaging als erste 5G-Anwendung im kommerziellen Großeinsatz für öffentliche und industrielle Nutzer die Vorteile von 5G-Technologien und digitalen Diensten für Milliarden von Nutzern auf der ganzen Welt zugänglich machen. 5G Messaging demonstriert das Konzept von „Science for Good“, das es allen Nutzern ermöglicht, die Annehmlichkeiten intelligenter Dienste zu genießen, neue Modelle für die digitale Transformation von Industrien zu entwickeln, der Entwicklung der digitalen Wirtschaft Impulse zu geben und sie mit sicheren und universell nutzbaren Funktionen zu versehen.

Über ZTE

ZTE ist ein Anbieter von modernen Telekommunikationssystemen, mobilen Endgeräten und Netzwerklösungen für Mobilfunkbetreiber, Unternehmen, öffentliche Einrichtungen und private Anwender. Das Unternehmen entwickelt für seine Kunden integrierte, durchgängige Innovationen für hervorragende und hochwertige Produkte im Konvergenzbereich der Telekommunikations- und Informationstechnologie. ZTE ist an den Börsen Hongkong und Shenzhen notiert (H-Aktienkürzel 0763.HK / A-Aktienkürzel 000063.SZ) und liefert anwenderoptimierte Produkte und Services an über 500 Netzbetreiber in mehr als 160 Ländern. ZTE investiert mindestens zehn Prozent seines Jahresumsatzes in Forschung und Entwicklung und spielt eine wichtige Rolle in einer Reihe internationaler Gremien zur Entwicklung internationaler Standards. Als Unternehmen, das der Corporate SocialResponsibility (CSR) große Bedeutung beimisst, ist ZTE Mitglied des UN-Netzwerkes Global Compact. Weitere Informationen finden Sie unter www.zte.com.cn

Pressekontakt:

Margaret Ma
ZTE Corporation
Tel.: +86 755 26775189
E-Mail: ma.gaili@zte.com.cn

Original-Content von: ZTEWelink Technology Co., LTD. übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Aufbau des neuen 5G-Messaging-Ökosystems und Förderung der digitalen New Economy

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.