American Wave Machines, Inc. kündigt PerfectSwell® Shizunami an

23.02.2021 |  Von  |  Presseportal

Solana Beach, Kalifornien (ots/PRNewswire) – Projekt nähert sich der Fertigstellung in Vorbereitung auf das olympische Training

American Wave Machines, Inc. (AWM) gibt bekannt, dass PerfectSwell® Shizunami (??????????PerfectSwell®) in Rekordzeit in der Surfstadt Shizunami, Makinohara, Japan, gebaut wurde. Viele lokale Surfshops, darunter Jack Ocean Sports, bedienen bereits eine große Anzahl von einheimischen und reisenden Surfern.

Der Bau des PerfectSwell® Surf Technology Veranstaltungsortes wurde in einem Jahr vollzogen, das von sehr störenden Bedingungen für den weltweiten Reiseverkehr und Herausforderungen für die Produktivität geprägt war. In Zusammenarbeit überwanden der Lizenznehmer Surf Stadium Japan (SSJ) und AWM die Herausforderungen der Lieferkette und der Logistik, um Tausende von Komponenten zu liefern. Die Bauarbeiten wurden in einer Rekordzeit von 389 Tagen abgeschlossen.

Bei der AWM-Inbetriebnahme werden noch nie dagewesene Innovationen auf Herz und Nieren geprüft. „Temporal Distortion“, eine neu erfundene Funktion des Wellendesigns, ermöglicht neue Dimensionen der hydrodynamischen Steuerung. „Temporal Distortion wird zu einer völlig neuen Auswahl an Wellen sowohl für Hochleistungs- als auch für Lernanwendungen führen“, sagt William McFarland, AWM Surf Programmer. „Es wird wechselnde Elemente in die Brandung bringen, was insgesamt eine dynamischere Welle ergibt.“ Zu den weiteren neuen Funktionen gehören Verbesserungen des Leistungsverhaltens des Systems. „Die Ergebnisse der Start-up-Tests bestätigen, dass das verbesserte Leistungsverhalten erreicht wurde“, so der leitende Ingenieur Miquel Lazaro.

PerfectSwell® Shizunami demonstriert, wie High-Performance-Surfen an urbanen, surf-zentrierten Orten mit relativ kleiner Grundfläche, den so genannten „Surf-Arenen“, erreicht werden kann. Diese Skalierbarkeit zeigt, wie die PerfectSwell® Surf-Technologie weltweit in unterschiedlichen Anwendungen eingesetzt werden kann. „Surfen ist nur ein einziges Mal bei den Olympischen Spielen dabei. Dies ist ein Wendepunkt für den Sport“, sagte Bruce McFarland, AWM-Gründer. „PerfectSwell® Shizunami bietet eine konsistente Plattform für das Training der Athleten, Ausstellungen und Veranstaltungen im Vorfeld der Olympischen Spiele.“

Ein Eröffnungstermin wird bekannt gegeben, sobald das Reiseverbot nach Japan aufgehoben ist und AWM PerfectSwell® Shizunami in Betrieb nehmen kann.

Informationen zu American Wave Machines

American Wave Machines, Inc. Surf-Technologie ist durch 39 Patente in 11 Gerichtsbarkeiten geschützt. SurfStream®-Anlagen haben eine Kapazität von 100, während PerfectSwell®-Surfpools mehr als 1 Hektar groß sind und eine Kapazität von 1.000 haben. Seit 2007 wurden über 4.000.000 Sessions an American Wave Machines Standorten rund um den Globus genossen.

Informationen zu Surf Stadium Japan

Surf Stadium Japan ist ein Unternehmen, das auf den Grundsätzen der Gemeinschaft und des Zurückgebens gegründet wurde. Surf Stadium Japan wird den starken Surfergeist, der in Shizunami bereits gedeiht, weiter fördern.

info@americanwavemachines.com

Video – https://www.youtube.com/watch?v=SjBFcBpZH94

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1441478/PerfectSwell_Shizunami_aerial_view.jpg

Pressekontakt:

jenna@americanwavemachines.com
858-755-1497

Original-Content von: American Wave Machines, Inc. übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

American Wave Machines, Inc. kündigt PerfectSwell® Shizunami an

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.