EWIA begrüßt Phoenix Tower International als neues Mitglied

11.02.2021 |  Von  |  Presseportal

Brüssel (ots/PRNewswire) – Die European Wireless Infrastructure Association (EWIA) begrüßte ihr neuestes Mitglied, Phoenix Tower International, ein globales Tower-Unternehmen mit EU-Präsenz in Frankreich, Spanien und Irland, das dem Fachverband nach der letzten EWIA-Jahreshauptversammlung beitrat.

„Im Kontext der Next Generation EU haben unabhängige Mobilfunkinfrastrukturbetreiber eine positive Rolle zu spielen, da die Kommission und die Gesetzgeber wichtige Fragen zu 5G und der Konnektivitätsagenda in Europa angehen“, sagt Tobías Martínez Gimeno, Vorsitzender von EWIA. „In diesem Zusammenhang begrüßen wir Phoenix Tower International als neues Mitglied, damit unsere Branche in unserem laufenden Engagement in Brüssel mit einer stärkeren und noch repräsentativeren Stimme sprechen kann.“

„Wir fühlen uns geehrt und freuen uns, Teil der EWIA zu sein und mit allen Mitgliedern zusammenzuarbeiten, um eine bessere Konnektivität und drahtlose Infrastruktur in ganz Europa zu fördern“, erklärte Dagan Kasavana, CEO von Phoenix Tower International.

Während die EWIA ihre Mitgliederzahl ausweitet, wächst auch ihre Präsenz in den europäischen Ländern mit 10 towerco-Mitgliedern, die in 14 europäischen Ländern tätig sind: Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, die Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Spanien, die Schweiz und Schweden.

Informationen zu EWIA

Die European Wireless Infrastructure Association ist der europäische Fachverband der Anbieter von drahtloser Großhandelsinfrastruktur. Unsere Mitglieder investieren in und betreiben drahtlose Infrastrukturen, die für die Bereitstellung von mobilen Sprach-, drahtlosen Breitband- und anderen drahtlosen Netzwerken unerlässlich sind.

EWIA setzt sich für eine Politik ein, die Investitionen in die Netzwerkinfrastruktur und die Bereitstellung fördert, die notwendig sind, um fortschrittliches drahtloses Breitband überall für Verbraucher, Unternehmen, das Gesundheitswesen, die öffentliche Sicherheit und die zahllosen anderen Sektoren verfügbar zu machen, die auf ständig verfügbare drahtlose Verbindungen angewiesen sind.

Informationen zu Phoenix Tower International

Phoenix Tower International wurde 2013 mit dem Ziel gegründet, qualitativ hochwertige Mobilfunk-Infrastrukturstandorte in stabilen Märkten mit starkem Wachstum der Mobilfunknutzung auf der ganzen Welt zu besitzen und zu betreiben. PTI konzentriert sich derzeit auf den Ausbau der Infrastruktur in ganz Lateinamerika, der Karibik, den Vereinigten Staaten und Europa.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1436174/Phoenix_Tower_International_Logo_Logo.jpg

Pressekontakt:

Ingrid Gutierrez
igutierrez@phoenixintnl.com

Original-Content von: Phoenix Tower International übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

EWIA begrüßt Phoenix Tower International als neues Mitglied

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.