Lakeside Software integriert sich mit ServiceNow für ein proaktives IT-Service-Management

09.02.2021 |  Von  |  Presseportal

Boston (ots/PRNewswire) – Lakeside Software gab heute die Verfügbarkeit von SysTrack Root Cause Analysis bekannt, einer App für ServiceNow, die Endpunkt-Intelligenz liefert, um proaktive Service-Desk-Operationen zu ermöglichen und die Effizienz der Mitarbeiter zu verbessern.

Die Integration bietet Kontext für die Ursachenanalyse innerhalb der ServiceNow IT Service Management-Plattform, einschließlich Gerätedetails, Bewertung der Endbenutzererfahrung, Top-Probleme und kritische Sensoren. Die Sensoren von Lakeside erkennen ungünstige Bedingungen und Anomalien, die zusammen mit Lösungsvorschlägen angezeigt werden, damit die Mitarbeiter Probleme proaktiv angehen und die Auswirkungen auf die Produktivität minimieren können.

Wenn eine tiefergehende Analyse erforderlich ist, können die Agenten mit einer Momentaufnahme der Leistung, die bei der Erfassung des Tickets gemacht wurde, in der Zeit zurück zum Ort des Geschehens reisen. Mit der Black-Box-Funktion von Lakeside ist es nicht mehr notwendig, mit dem Mitarbeiter, der das Ticket eingereicht hat, in Kontakt zu treten, so dass dieser ohne Unterbrechung weiterarbeiten kann.

„Die Integration von Lakeside für ServiceNow ermöglicht einen effizienteren Service-Desk-Betrieb, da die Agenten die nötige Intelligenz erhalten, um Probleme proaktiv zu lösen, ohne den Endbenutzer einzubeziehen“, sagt Mark Slaga, General Manager of Digital Workplace Services bei IBM. „Mit der Ergänzung der branchenweit einzigartigen Sensoren von Lakeside innerhalb der ServiceNow-Plattform und der Fähigkeit von IBM, benutzerdefinierte Sensoren zu erstellen, können wir den Remote-Support beschleunigen, die Servicequalität verbessern und Produktivitätsblockaden durch vorausschauendes Management nahtlos beseitigen.“

Lakeside wurde kürzlich zu einem Leader in The Forrester New Wave(TM) ernannt:End-User Experience Management, Q4 2020. Der Bericht, der die 11 besten EUEM-Anbieter anhand von 10 Kriterien bewertete, stufte Lakeside beim Kriterium Drittanbieter-Integration als differenziert ein.

„Wir sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, verwertbare Informationen zu liefern, wenn es darauf ankommt“, sagt Ben Murphy, Senior Director of Product Management bei Lakeside. „Durch unsere Integration mit ServiceNow können Kunden den L1-Servicedesk mit den nötigen Informationen versorgen, um Tickets schneller zu bearbeiten und die Servicequalität zu verbessern, ohne die Now-Plattform zu verlassen.“

Fordern Sie eine Demo bei lakesidesoftware.com an.

Informationen zu Lakeside

Lakeside Software ist führend im Bereich Digital Experience Monitoring. Wir entwickeln Software, die IT-Teams die nötige Transparenz bietet, um produktive digitale Arbeitsplätze zu gestalten und zu unterstützen.

Lakeside Software und SysTrack sind eingetragene Marken und/oder Marken von Lakeside Software, LLC in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Alle anderen Marken und eingetragenen Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

ServiceNow, das ServiceNow-Logo, Now, Now Platform und andere ServiceNow-Marken sind Marken und/oder eingetragene Marken von ServiceNow, Inc. in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern.

Pressekontakt:

marketing@lakesidesoftware.com

Original-Content von: Lakeside Software, Inc. übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Lakeside Software integriert sich mit ServiceNow für ein proaktives IT-Service-Management

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.