TI Fluid Systems führt mit Volkswagen innovative HEV-Kunststofftanktechnologie ein

29.01.2021 |  Von  |  Presseportal

Auburn Hills, Michigan (ots/PRNewswire) – TI Fluid Systems (LSE:TIFS), ein weltweit führender Anbieter von Flüssigkeitssystemen für die Automobilindustrie, gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine neue Generation von Kunststoff-Kraftstofftanks entwickeln wird, die die strengen Druckanforderungen in einem Hybrid-Elektrofahrzeug (HEV) erfüllen. Dieser Kunststoff-Kraftstofftank wurde vor kurzem bei Volkswagen China für die Modelle Passat und Magotan Plug-in-Hybrid-Elektrofahrzeug (PHEV) in die Serienproduktion eingeführt, wobei eine Einführung für eine breitere Palette von globalen Plattformen geplant ist.

Diese innovative Technologie ist das Ergebnis umfangreicher Konstruktions- und Entwicklungsarbeiten, einschließlich strenger Tests und Fahrzeugbewertungen durch die Entwicklungsteams von VW und TIFS in China und Europa. Traditionell arbeiten konventionelle Kraftstofftanks bei atmosphärischem Druck, jedoch sollen die HEV-Modelle der neuen Generation bei bestimmten voll elektrischen Fahrmodi einem zyklischen Druck von bis zu 400 mbar standhalten. Um dem Druck im Tank zu widerstehen, führt die neue Konstruktionslösung umspritzte Kugelstifte mit einrastenden Säulenstrukturen ein, die das patentierte TIFS-Blasformverfahren mit geteiltem Vorformling verwenden. TIFS hat bestätigt, dass die Technologiefreigabe eine leichtgewichtige Kunststofflösung für HEVs bietet, die die Nachteile der geschweißten Innentankstrukturen der Wettbewerber überwindet.

„Zu den strategischen Initiativen von TIFS, die das neue Wachstum innerhalb des Megatrends Elektrifizierung adressieren, gehört die Unterstützung aller Fahrzeugtypen mit innovativen Produktlösungen. Dies schließt globale HEV-Plattformen ein. Unsere innovative Kunststofftanktechnologie ermöglicht es OEMs, den HEV-Leistungsfahrzyklus für optimale EV-Effizienz und Leistung abzustimmen“, sagte Bill Kozyra, Präsident und CEO.

Informationen zu TI Fluid Systems

TI Fluid Systems ist ein weltweit führender Hersteller von Flüssigkeitsspeicher-, transport- und -abgabesystemen, die in erster Linie für den Markt der leichten Nutzfahrzeuge bestimmt sind. Mit fast 100 Jahren Erfahrung im Bereich der Flüssigkeitssysteme für die Automobilindustrie verfügt TI Fluid Systems über Produktionsstätten an 108 Standorten in 28 Ländern und beliefert alle großen globalen OEMs.

Weitere Informationen finden Sie auf www.tifluidsystems.com.

Pressekontakt:

Domenic Milicia
Chief HR & Communications Officer
dmilicia@tifs.com
+1-248-296-8400

Original-Content von: TI Fluid Systems übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

TI Fluid Systems führt mit Volkswagen innovative HEV-Kunststofftanktechnologie ein

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.