Der Anbieter von Cloud Contact Center-Software VCC Live startet eine Reihe von Videokursen, die Führungskräften im Bereich Customer Experience zum Erfolg verhelfen sollen

27.01.2021 |  Von  |  Presseportal

Budapest, Ungarn (ots/PRNewswire) – Fallstudien, Strategien und Best Practices zur Verbesserung der Contact Center Performance werden in der VCC Live Academy, die am 27. Januar startet, kostenlos zur Verfügung gestellt.

Mit dem Ziel, Contact Center-Führungskräften praktisches Wissen zu vermitteln, freut sich VCC Live über den Start der VCC Live Academy, einer Online-Lernplattform, auf der Videokurse angeboten werden, u.a. zum Management von Contact Center-Abläufen, zur Steigerung der Produktivität von Agenten und zur optimalen Nutzung von Cloud-Technologie.

„Wir haben Tausende von realen Geschichten, die zeigen, wie unser Unternehmen Kunden geholfen hat, ihre Contact Center Ziele zu erreichen. In einer Zeit, in der der Aufbau von Vertrauen und die Stärkung der zwischenmenschlichen Beziehungen von entscheidender Bedeutung für das Geschäft sind, haben wir uns entschlossen, unser Fachwissen kostenlos mit der Contact-Center-Community zu teilen“, sagt Szabolcs Tóth, CEO von VCC Live.

Die Reihe von Online-Kursen wird von Attila Kendefi, einem Experten für Contact Center, geleitet. Mit 20 Jahren Erfahrung in diesem Bereich hat Attila umfangreiche Kenntnisse in der Durchführung einer Vielzahl von Outbound- und Inbound-Projekten für verschiedene Branchen gesammelt, immer mit einem kundenzentrierten Ansatz.

„Im letzten Jahr mussten wir uns schnell auf viele Veränderungen einstellen. Trotz der technologischen Herausforderungen sahen wir die Bemühungen unserer Kunden und Teams, die Arbeit aus dem Homeoffice aus zu übernehmen. Mit der VCC Live Academy werden wir in der Lage sein, Wissen auf eine zugängliche Art und Weise anzubieten, so dass Contact-Center-Leiter das Handwerkszeug haben, um diese Herausforderungen zu meistern und ihre Teams besser vorzubereiten“, erläutert Attila Kendefi, der auch Beratungsleistungen anbieten wird.

Arbeitsumgebungen in Contact Centern können unvorhersehbar sein„, fügt Attila hinzu. „Einmal habe ich während eines Verkaufsgesprächs buchstäblich ein Leben gerettet, was ich nie gedacht hätte, dass das bei der Arbeit passieren würde. Da wurde mir klar, dass die richtige Kombination aus Hard- und Soft Skills der beste Weg ist, um im Kundensupport zu glänzen.“

Um sich für die Kurse der VCC Live Academy anzumelden, besuchen Sie bitte: academy.vcc.live.

Informationen zu VCC Live

VCC Live wurde von Szabolcs Tóth und Tamás Jalsovszky gegründet und hat sich in Europa als zuverlässige Business-Lösung für Unternehmen etabliert, die eine umfassende Kundenkommunikation über verschiedene Kanäle wie Telefon, E-Mail, Chat und soziale Medien betreiben. Derzeit hat das Unternehmen Kunden in mehr als 50 Ländern und betreut über 15.000 Agenten. Außerdem arbeitet es mit 20 internationalen Telekommunikationspartnern zusammen.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1424876/VCC_Live_Attila_Kendefi.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1090225/VCC_Logo.jpg

Original-Content von: VCC Live übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Der Anbieter von Cloud Contact Center-Software VCC Live startet eine Reihe von Videokursen, die Führungskräften im Bereich Customer Experience zum Erfolg verhelfen sollen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.