Dubai MBR Solarpark-Projekt: Shanghai Electric setzt sich verstärkt für Umweltschutz und Corporate Social Responsibility ein

22.01.2021 |  Von  |  Presseportal

Shanghai (ots/PRNewswire) – Die Shanghai Electric Group (im Folgenden „Shanghai Electric“ oder „das Unternehmen“) hat seine Initiativen für Umweltschutz und CSR im Phase-5-Projekt des 900-MW-Solarparks Mohammed bin Rashid Al Maktoum (MBR Solar Park) in Dubai verstärkt und erntete dafür Lob von Shuaa Energy, dem federführenden Unternehmen des Projekts.

Seit Baubeginn im August 2020 hat sich Shanghai Electric insbesondere für verstärkte Schutzmaßnahmen angesichts der Pandemie eingesetzt, um die Sicherheit der Mitarbeiter zu gewährleisten. Es hat ebenso Initiativen angeregt, um die Arbeiter in Umweltschutzaktivitäten einzubinden. Als Anerkennung des Einsatzes der Mitarbeiter, verlieh der CEO von Shuaa Energy, Omar Hassan, den 2020 Excellent Performance Award an die Projektabteilung. Damit drückte er seinen Dank für die vergangenen sechs Monate harter Arbeit und sein Vertrauen in die Zukunft aus.

Der größte Solarpark der Welt

Der MBR-Solarpark soll der weltweit größte „Single-Site“ Solarpark werden, der auf dem IPP-Modell (Independent Power Producer) basiert. Die geplante Gesamtkapazität beträgt 5 GW und das Gesamtinvestitionsvolumen bei Fertigstellung 136 Milliarden US-Dollar. Nach seiner Inbetriebnahme soll er Dubais Kohlenstoffemissionen um 6,5 Millionen Tonnen pro Jahr reduzieren.

Das 900-MW-Projekt der Phase 5 wird die Produktionskapazität des MBR-Solarparks auf 2.863 MW erhöhen, wodurch ca. 270.000 Haushalte mit Strom versorgt werden können und bis zu 1,18 Millionen Tonnen Kohlenstoffemissionen pro Jahr kompensiert werden. Bislang sind 85% der Planungsarbeiten der Phase 5 abgeschlossen, und 40% der Hochspannungsleitungen wurden bereits errichtet.

Der MBR Solarpark setzt einen neuen globalen Maßstab in der Solarindustrie und einige der kosteneffektivsten Solarmodule der Welt kommen hier zum Einsatz. Durch die Nutzung der neuesten bifacialen Photovoltaik-Solarmodule wird das Sonnenlicht auf beiden Seiten des Moduls eingefangen, und ein fortschrittliches Solar-Tracking-System erhöht die Effizienz der Stromerzeugung. Die Realisierung des bislang fortschrittlichsten Solarprojekts im Nahen Osten ist das Ergebnis der soliden und fruchtbaren Partnerschaft zwischen Shanghai Electric und ACWA Power. Die beiden Unternehmen haben bereits bei Phase-4 des Solarparks zusammengearbeitet. Dubai strebt mit dem Projekt die Förderung einer kohlenstoffarmen und nachhaltigen Entwicklung an.

Maßnahmen zum Infektionsschutz der Mitarbeiter angesichts der Pandemie

Da die Pandemie anhält, ergreift Shanghai Electric zusätzliche Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die Mitarbeiter im Auslandseinsatz gut versorgt sind. So werden die im Ausland stationierten Mitarbeiter vorrangig den COVID-19-Impfstoff erhalten. Darüber hinaus sorgt das Unternehmen für eine regelmäßige Desinfektion der Büro- und Unterkunftsbereiche, während die Projektabteilung stets ein umfassendes Sortiment an Materialien zum Infektionsschutz vorrätig hat, darunter Masken, persönliche Schutzkleidung, Schutzbrillen, Desinfektionsmittel, Vitamine, Medikamente und Isolierzimmer.

Um die Verbindung zwischen chinesischen und lokalen Mitarbeitern zu stärken, werden Geburtstagsfeiern organisiert, um die Menschen zusammenzubringen. Tischtennis, Schachturniere und Kartenspiele werden angeboten, um den Zusammenhalt zu verbessern und das Gefühl der Zugehörigkeit zu stärken. Während des chinesischen Neujahrsfestes werden nicht nur die Familien der Mitarbeiter in Übersee durch jährliche Zuwendungen unterstützt, es wird auch eine spezielle Aktivität organisiert, bei der chinesische und lokale Mitarbeiter gemeinsam Frühlingsfest-Gedichte verfassen.

Umweltinitiativen und CSR-Maßnahmen

Shanghai Electric spezialisiert sich nicht nur auf den Bau neuer Energieinfrastrukturen auf der ganzen Welt, sondern fördert auch das Engagement seiner Mitarbeiter im Bereich der sozialen Verantwortung und des Umweltbewusstseins. Im August 2020 folgte die Projektabteilung des Unternehmens für Solarthermie in Dubai dem Aufruf der Umweltschutzorganisation der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) und beteiligte sich an deren Abfallrecycling-Aktion „My Community, Everybody“s Community“ (meine Gemeinschaft ist die Gemeinschaft aller“). Während der Veranstaltung sammelte die Projektabteilung fast 245 Kilogramm Wertstoffe.

Mit solchen Initiativen will Shanghai Electric seinen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung der VAE leisten und eine bessere Zukunft für alle fördern.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1159638/LOGO_Logo.jpg

Pressekontakt:

Shen Jin
+86(21)23196217
shenjin@shanghai-electric.com

Original-Content von: Shanghai Electric übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Dubai MBR Solarpark-Projekt: Shanghai Electric setzt sich verstärkt für Umweltschutz und Corporate Social Responsibility ein

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.