Vaporesso veröffentlicht „Together We Can!“ Video soll Zuversicht geben und die Vaping-Community stärken

19.01.2021 |  Von  |  Presseportal

Shenzhen, China (ots/PRNewswire) – Die weltweit aktive Vaping-Marke Vaporesso hat kürzlich das inspirierende Video „Together We Can!“ auf seinem YouTube Kanal veröffentlicht. Es soll der internationalen Vaping-Community Zuversicht geben und zu Solidarität aufrufen. Das Video zeigt die Bemühungen von Vaporesso, durch die Vaporesso Power Shop-Projekte weltweit ein Unterstützungsnetzwerk für Vape-Shops aufzubauen.

„Manchmal gibt es Momente, die deine Entschlossenheit auf die Probe stellen“, heißt es in dem einminütigen Video. Es spielt darauf an, dass Vape-Shops während der Pandemie vor großen Herausforderungen standen und auch die zunehmende staatliche Regulierung ihnen Schwierigkeiten bereitet.

Vape-Shops stehen bei der E-Zigarettenindustrie an vorderster Front und spielen eine entscheidende Rolle auf dem Markt für Dampfprodukte. Sie bringen zuverlässige Produkte zu den Konsumenten und erhalten gleichzeitig Feedback vom Markt, und geben das an die Produzenten weiter. Vape-Shops sind die Säulen der Vaping-Industrie. Das Ziel von Vaporesso ist es, eine stärkere Gemeinschaft aufzubauen, damit sich alle Meinungen Gehör verschaffen können und die Kommunikation einfacher wird.

Zur Mitgliedschaft zählen weltweit über 1.000 Vape-Shops. Mit der Initiative Power Shop zielt Vaporesso darauf ab, die internationale Vaping-Industrie zu stärken, indem das Unternehmen die Zusammenarbeit zwischen Herstellern, Shops und Konsumenten verbessert. Es unterstützt Vape-Shops ebenfalls mit Marketing und Vertrieb, und liefert sogar Materialien zum Schutz vor dem Coronavirus. Vape-Shops innerhalb der Community können sich auch miteinander vernetzen, einander helfen und zusammen wachsen.

Während der Pandemie hat Vaporesso persönliche Schutzausrüstung an Läden verteilt, die in Bereichen arbeiten, die stark von der Coronakrise betroffenen sind. Über das Power-Shop-Projekt hat Vaporesso bereits über eine Million US-Dollar an seine Vape-Shop-Partner gespendet.

Während des vergangenen Jahres haben Vape-Shops aufgrund der Pandemie und der gesetzlichen Bestimmungen darum gekämpft, ihr Geschäft zu erhalten. „Das Video spiegelt die Entwicklung wider, die wir mit unseren Vape-Shop-Partnern im letzten Jahr durchlaufen haben. Es gab Höhen und Tiefen, harte Zeiten und Erfolge. Doch wir haben unsere Vape-Shop-Partner nie allein gelassen. In der Vaporesso Power Shop Community gibt es Tausende von Freunden und Partnern, die sich gegenseitig unterstützen und stärken. Wir haben das Jahr 2020 überstanden, indem wir uns gegenseitig geholfen haben, und wir sind fest davon überzeugt, dass unsere Gemeinschaft noch stärker werden und ein besseres Jahr 2021 erleben wird“, sagt Simon Lai, CEO von Vaporesso.

Vaporesso ruft mehr Vape-Shops weltweit auf, sich der Vaporesso Power Shop Community anzuschließen und dazu beizutragen, eine bessere Zukunft für die Vaping-Industrie zu gestalten.

Video – https://mma.prnewswire.com/media/1421948/Powershop.mp4

Pressekontakt:

VAPORESSO
Marketing Department
PR Team
Milo Liang
+86-13802253954
milo.liang@smoorecig.com

Original-Content von: VAPORESSO übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Vaporesso veröffentlicht „Together We Can!“ Video soll Zuversicht geben und die Vaping-Community stärken

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.