Latam Gateway bietet jetzt PayPal als Zahlungsmöglichkeit für Gamer in Brasilien

19.01.2021 |  Von  |  Presseportal

São Paulo (ots/PRNewswire) – Auf der Suche nach neuen Zahlungsmethoden für internationale Gamingfirmen bietet Latam Gateway ab sofort PayPal als Zahlungsmethode für die Verarbeitung lokaler Kreditkarten, Debitkarten und lokaler Zahlungen in Brasilien an.

Am 11. November gab Latam Gateway offiziell bekannt, dass es internationalen Gaming-Unternehmen, die an einer lokale Zahlungsmöglichkeit in Brasilien interessiert sind, PayPal als Zahlungsabwicklungslösung anbieten wird. Damit kann Latam Gateway seinen Kunden die Zahlung über eine lokale Kreditkarte anbieten, wobei die Zahlung durch das international bekannte Unternehmen PayPal abgewickelt wird.

Aktuell hat PayPal in Brasilien über 4,3 Millionen aktive Nutzer und verzeichnet rasantes Wachstum und mit einer jährlichen Steigerungsrate von 200%. 390.000 Unternehmen nutzen den Service derzeit.

Die Gründer von Latam Gateway haben sich auf den brasilianischen Gaming-Markt spezialisiert. Sie verfügen über 15 Jahre Branchenerfahrung und erkannten eine Marktlücke in Brasilien für eine neue und modernere Lösung. Die neue Zahlungsmethoden mit Multikanal-Kundenservice ermöglichen es dem Unternehmen, die Bedürfnisse seiner Kunden noch besser zu erfüllen. Latam Gateway hat aktuell mehrere Großkunden in Brasilien und wächst rapide.

Mit der Integration von PayPal bietet Latam seinen Kunden einen leistungsstarken, modernen und anpassbaren Zahlungsdienst, der von Händlern und Käufern für seine Sicherheit und Zuverlässigkeit geschätzt wird. Das neue Angebot enthält einen Abonnement-Zahlungsdienst sowie die schnelle Kaufabwicklung durch Zahlungen mit einem Klick für Kreditkarten- und Debitkartentransaktionen für Käufer, die bei PayPals One Touch-Service angemeldet sind.

Die beiden Unternehmen werden gemeinsam ihre Erfahrung und ihr Fachwissen, einbringen, um internationalen Gaming-Anbietern bei der Abwicklung von Zahlungen in Brasilien zu helfen. Dazu gehört auch ein lokaler Kundensupport auf Portugiesisch für Brasilianer, der rund um die Uhr (24/7) angeboten wird.

PayPal steht seit mehr als 20 Jahren beim digitalen Zahlungsverkehr an der Spitze. Durch den Einsatz von innovativen Technologien für Finanzdienstleistungen und Handel, die diese bequemer, zugänglicher und sicherer machen, ermöglicht die PayPal-Plattform 346 Millionen Verbrauchern und Händlern in mehr als 200 Märkten, in die globale Wirtschaft einzusteigen und dort erfolgreich zu sein. Weitere Informationen unter paypal.com.

LATAM Gateway hilft mit seiner firmeneigenen Technologie internationalen Kunden, ihre Gaming- oder digitalen Produkte in Lateinamerika zu monetarisieren. Durch die Bereitstellung von lokalen Echtzeit-Zahlungsservicelösungen unterstützt das Unternehmen sie dabei, ihre Konversionsrate in der Region zu erhöhen.

Das Unternehmen wurde von Experten mit mehr als 15 Jahren Erfahrung im lokalen Zahlungsverkehr und der Monetarisierung von Spielen in Lateinamerika aufgebaut und wird auch weiterhin von ihnen geleitet. Weitere Informationen finden Sie unter www.latamgateway.com

Pressekontakt:

Christian Ribeiro christian@latamgateway.com +55 11-967232020

Original-Content von: Latam Gateway übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Latam Gateway bietet jetzt PayPal als Zahlungsmöglichkeit für Gamer in Brasilien

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.