Xinhua Silk Road: SCO-Sekretariat und TCSA veranstalten gemeinsam „National Data Brain“-Gipfel

15.01.2021 |  Von  |  Presseportal

Peking (ots/PRNewswire) – Das Sekretariat der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SCO) und Thousand Cities Strategic Algorithms (TCSA) veranstalteten am Dienstag in Peking gemeinsam einen Gipfel zum Thema „Nationales Datenhirn: Förderung der gesellschaftlichen Stabilität und wirtschaftlichen Wiederbelebung“.

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der SCO nahmen die SCO-Mitgliedstaaten, Beobachterstaaten, Partnerstaaten, Botschafter, diplomatische Vertreter des Verbandes Südostasiatischer Nationen (ASEAN) und der Liga der Arabischen Staaten (LAS) sowie bekannte chinesische Unternehmer an dem Gipfel teil.

Laut SCO-Generalsekretär Vladimir Norov, der zu Beginn des Gipfels eine Rede hielt, unternehmen die SCO-Staaten gemeinsame Anstrengungen, um einen wirksamen Finanzmechanismus für datengetriebene wirtschaftliche Entwicklung aufzubauen. Ein tiefgreifendes Verständnis der TCSA-Lösung kann dazu beitragen, das Ziel einer engeren Zusammenarbeit auf der Grundlage innovativer Technologien zu erreichen.

Der Gipfel liefere einen technologischen Entwurf für eine Verbesserung der makroökonomischen Steuerung, erklärte Vladimir Norov. Er hoffe, dass der Gipfel den Aufbau von „National Data Brain“, eines nationalen Datenhirns, in verschiedenen Ländern beschleunigen könnte, um gesellschaftliche Stabilität und wirtschaftliche Wiederbelebung für alle SCO-Staaten zu erreichen.

Adkins Zheng, Vorsitzender von TCSA, drückte seine Dankbarkeit für die Anerkennung und Unterstützung der SCO aus und hielt einen ausführlichen Vortrag über den Aufbau des nationalen Datenhirns.

TCSA habe ein neuartiges Modell für die Übertragung, Speicherung, Berechnung und Anwendung von Daten in einer Vielzahl von Dimensionen entwickelt, erklärte Zheng und fügte hinzu, diese Datenarchitektur könne, sozusagen wie die Zentraleinheit der Volkswirtschaft, die Datenverarbeitungskosten exponentiell senken.

Als erstes internationales Beratungsunternehmen, das visionären Zentralregierungen beim Aufbau digitalisierter nationaler makroökonomischer Systeme durch den Aufbau eines „nationalen Datenhirns“ dient, hat TCSA bei Behörden und Hochschulen wie der Weltbank und dem IWF große Anerkennung gefunden.

Derzeit fördert TCSA die Zusammenarbeit mit Zentralregierungen und Zentralbanken in 50 Ländern, von denen fünf eine Unterzeichnung beabsichtigen und zwei bereits Unterzeichner von Kooperationsabkommen sind.

Ursprünglicher Link: https://en.imsilkroad.com/p/318980.html

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1420417/1.jpg

Pressekontakt:

Silvia
+86-15117925061

Original-Content von: Xinhua Silk Road Information Service übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Xinhua Silk Road: SCO-Sekretariat und TCSA veranstalten gemeinsam „National Data Brain“-Gipfel

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.