Tele Columbus AG und ARTE vereinbaren umfassende Kooperation

15.01.2021 |  Von  |  Presseportal

Baden-Baden (ots) – Die Tele Columbus AG und der europäische Kulturkanal ARTE haben eine umfassende Kooperation vereinbart und legen damit ihren Rechtsstreit zu den Bedingungen der Programmverbreitung in den Netzen der Tele Columbus bei.

Die getroffene Vereinbarung bildet die Grundlage dafür, dass das ARTE-Programm in den Netzen der Tele Columbus Gruppe in sämtlichen verfügbaren Auflösungen zur Verfügung stehen wird. Darüber hinaus wurde die Integration digitaler Komfortfunktionen verabredet, wodurch die Kunden über die digitale Plattform von Tele Columbus in Zukunft direkten Zugang zur ARTE Mediathek haben.

„Ich freue mich, dass es mit der nun geschlossenen Vereinbarung gelungen ist, eine ausgewogene Grundlage zur Verbreitung der Programme des Kulturkanal ARTE in unseren Netzen zu schaffen“, kommentiert Stefan Riedel, Chief Consumer Officer der Tele Columbus AG die Übereinkunft.

„In diesen ungewöhnlichen Zeiten tut ARTE sein Bestes, um die Welt in die Wohnzimmer zu bringen, verlässliche Orientierung und intelligente Unterhaltung zu bieten. Auch wir freuen uns“, erklärt Dr. Markus Nievelstein, Geschäftsführer von ARTE Deutschland, „dass sich durch diesen Vertrag der Kreis unserer Zuschauer erweitert und nicht nur unser hochwertiges Fernsehprogramm, sondern auch die vielfältigen digitalen Angebote des Senders nun allen Haushalten im Netz von Tele Columbus zugänglich werden.“

Über Tele Columbus

Die Tele Columbus AG ist einer der führenden Glasfasernetzbetreiber in Deutschland mit einer Reichweite von mehr als drei Millionen Haushalten. Unter der Marke PYUR bietet das Unternehmen Highspeed-Internet einschließlich Telefon sowie mehr als 250 TV-Programme auf einer digitalen Entertainment-Plattform an, die klassisches Fernsehen mit Videounterhaltung auf Abruf vereint. Mit ihren Partnern der Wohnungswirtschaft realisiert die Tele Columbus Gruppe maßgeschneiderte Kooperationsmodelle und moderne digitale Mehrwertdienste wie Telemetrie und Mieterportale. Als Full-Service-Partner für Kommunen und regionale Versorger treibt das Unternehmen maßgeblich den glasfaserbasierten Infrastruktur- und Breitbandausbau in Deutschland voran. Im Geschäftskundenbereich werden zudem Carrier-Dienste und Unternehmenslösungen auf Basis des eigenen Glasfasernetzes erbracht. Die Tele Columbus AG, mit Hauptsitz in Berlin sowie Niederlassungen in Leipzig, Unterföhring, Hamburg, Ratingen und Chemnitz, ist seit Januar 2015 am regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Disclaimer unter https://presse.arte.tv/tele-columbus-ag-und-arte-vereinbaren-umfassende-kooperation/.

Pressekontakt:

ARTE
Ulla Hocker
Bereichsleiterin Programm & Kommunikation
Telefon +49 (7221) 9369 32
presse@arte.de

Tele Columbus
Mario Gongolsky
Senior Manager Corporate Communications
Telefon +49 (30) 3388 4174
presse@telecolumbus.de

Original-Content von: ARTE G.E.I.E. übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Tele Columbus AG und ARTE vereinbaren umfassende Kooperation

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.