GIGABYTE präsentiert neues RTX 30-Serie Notebook-Lineup

12.01.2021 |  Von  |  Presseportal

Taipeh (ots/PRNewswire) –

- GIGABYTE stellt insgesamt 7 neue Notebooks mit RTX 30-Grafikprozessoren und verbessertem thermischen Design vor  - AORUS Pro-Gaming Laptops (AORUS 17G / 15G /15P) bieten ein erstklassiges Spielerlebnis mit Grafikkarten bis zur RTX 3080 und esports-tauglichen 300Hz-Displays  - Die AERO Creator-Serie (AERO 17 / 17 HDR / 15 / 15 OLED) ist perfekt für die Erstellung von Content geeignet und verfügt über werksseitig X-Rite(TM) Pantone® Displays mit maximaler 4K-Auflösung  - Erfahren Sie, wie GIGABYTE Leistung über alles stellt: http://www.aorus.com/laptop/geforce-rtx30/ 

GIGABYTE hat heute auf dem Performance Above All Virtual Launch Event neue AORUS Pro-Gaming und AERO Creator Notebooks vorgestellt. Angetrieben von der neuesten NVIDIA® GeForce® RTX(TM) 30-Grafik, verändern diese Notebooks das mobile Computing-Erlebnis, indem sie wahrhaft immersives Gameplay und blitzschnelle Kreation für Profis bieten, während sie dank der verbesserten Kühlung eine stabile Leistungsausgabe gewährleisten.

„GIGABYTE hat die Grenzen der Notebook-Performance seit 2012 neu definiert, als wir das weltweit erste GTX-basierte Notebook vorstellten“, sagt David Ding, VP of Sales and Marketing, GIGABYTE. „Wir sind immer wieder an die Grenzen dessen gegangen, was Laptops leisten können. Heute haben wir es wieder geschafft, indem wir Leistung über alles gestellt und etwas noch Beeindruckenderes geliefert haben!“

Leistung über alles

Mit dem Upgrade auf die leistungsstarke RTX 30-Plattform können sowohl AORUS- als auch AERO-Notebooks alles, vom flüssigerem Gameplay bis hin zu 3D-Rendering, beschleunigen. Um diese Leistung zu nutzen, liefert GIGABYTE ein ebenso fortschrittliches thermisches System mit der neu definierten WINDFORCE Infinity(TM) Technologie, um die beste Leistung den RTX 30 GPUs herauszuholen. Das Kühlsystem eröffnet zudem mehr thermischen Spielraum um der Deep-Learning Azure AI-Technologie optimale Leistung für unterschiedliche Aufgaben zu liefern.

AORUS: Spielen wie ein Profi

Mit einer Bildfrequenz von bis zu 300 Hz reduzieren die AORUS Gaming-Notebooks drastisch Ghosting und Tearing und sorgen so für eine ultraschnelle, ultra-glatte Darstellung, wie sie von professionellen Spielern benötigt wird. Für Hardcore-Gamer bietet die AORUS 17G eine echte mechanische Tastatur mit exklusiven OMRON-Switches für mehr Präzision, perfektes Feedback und Leistung beim Gaming.

AERO: Kreativität beginnt hier

Die dünnen und leichten Laptops der AERO-Serie sind ideal für Bild- und Videobearbeitung und verfügen über die weltweit ersten ab Werk X-Rite Pantone kalibrierten OLED-Displays, um eine perfekte Farbgenauigkeit zu gewährleisten. Diese Notebooks sind auch mit vielseitigen Anschlüssen ausgestattet, die Kreative für die Verbindung mit einer Vielzahl von Peripheriegeräten benötigen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Vorbestellungen sind ab sofort möglich. Folgen Sie GIGABYTE AORUS auf den sozialen Medien für mehr Details.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1394775/RTX_30.jpg

Pressekontakt:

Etien Tsai
etien.tsai@gigabyte.com
+886-2-8912-4000 ext. 3525

Original-Content von: GIGABYTE übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

GIGABYTE präsentiert neues RTX 30-Serie Notebook-Lineup

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.