Albright Capital und De Jong Capital erwerben die Structured Commodities-Abteilung von ED&F Man Capital Markets; Unternehmen beschleunigt technologiegetriebene Risikomanagementlösungen für Rohstoffmärkte

12.01.2021 |  Von  |  Presseportal

Sao Paulo, Washington und London (ots/PRNewswire) – Albright Capital und De Jong Capital freuen sich, bekannt zu geben, dass sie die Structured Commodities-Abteilung von ED&F Man Capital Markets erworben haben, die sie zu HedgePoint Global Markets umbenannt haben. Die finanziellen Details der privaten Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

Die Abteilung, die von Heber Cardoso geleitet wird, bietet seit 2014 Risikomanagementlösungen für die Rohstoffmärkte der Landwirtschaft und des Energiemarktes an. Durch HedgePoint wird dasselbe Team weiterhin Risikomanagement für finanzielle Risiken, Marktwissen und hervorragenden Kundenservice anbieten und Technologie für seinen wachsenden Kundenstamm in Mittelamerika, den USA und Europa einsetzen.

Philip Lotz, früherer Vorstandsvorsitzender von Pillar Capital Management und CEO von Swiss Re Capital Management and Advisory, wird ein unabhängiger Geschäftsführer von HedgePoint. Lotz verfügt über umfangreiche Erfahrung bei der Leitung von Handelsaktivitäten. Vor seiner Zeit bei der Swiss Re bekleidete er leitende Funktionen bei der Überwachung von Handelsbereichen und verschiedenen Geschäftslinien bei Greenwich Capital Markets.

Albright und DJC verfügen über jahrelange Erfahrung beim Aufbau von erfolgreichen globalen Unternehmen, spezifische Expertise in der Finanztechnologie und strukturierten Finanzprodukten sowie erhebliche finanzielle Ressourcen, um die Entwicklung und Erweiterung der HedgePoint Technologie und Produktangebote zu entwickeln. Mit seinen neuen Aktionären wird HedgePoint die Produktinnovation beschleunigen und die kundenorientierten technologischen Werkzeuge ausbauen, um den Kunden bessere Marktinformationen und eine verbesserte Transparenz in den Finanzrisikomanagement-Produkten zu bieten.

„Wir freuen uns auf unsere Partnerschaft mit HedgePoint als den nächsten Schritt auf unserer Reise. Mit seinem hervorragenden Team, dem Kundenfokus und der unter Beweis gestellten Fähigkeit, einen Mehrwert für Risikomanagementlösungen für wichtige landwirtschaftliche Rohstoffbranchen in Nord- und Südamerika glauben wir, dass HedgePoint die perfekte Mischung für dauerhaften Erfolg zu bieten hat“, sagte Gregory Bowes, Mitbegründer und Managing Principal von Albright Capital.

„Diese Transaktion ermöglicht es ED&F Man Capital Markets, sich auf unsere Kernaktivitäten zu konzentrieren und gleichzeitig dem erfolgreich inkubierten Geschäft mit strukturierten Rohstoffen zu ermöglichen, seine Expansionspläne fortzusetzen“, erklärte Christopher J. Smith, Gründer und Global CEO von ED&F Man Capital Markets.

„Landwirte und andere Rohstoffkunden sind häufig unterversorgt – sie verdienen bessere Informationen, Werkzeuge und Zugang zu Märkten“, erklärte Brent de Jong, Managing Partner von De Jong Capital. „HedgePoint wird eine kundenorientierte und Technologie betriebene Plattform bieten, um die Erfahrung der Nutzer und Zugang zu Marktwissen zu verbessern und maßgeschneiderte finanzielle Lösungen liefern.“

Der Geschäftsbereich Structured Commodities von ED&F Man Capital Market umfasst Unternehmen mit Sitz in der Schweiz und in Brasilien. Die Schweizer Transaktion wurde am 31. Dezember 2020 abgeschlossen. Die brasilianische Transaktion unterliegt den Genehmigungen durch die Behörden und wird voraussichtlich im ersten Halbjahr 2021 abgeschlossen.

Maxim Group (www.maximgrp.com/) diente bei der Transaktion als M&A-Berater für Heber Cardoso.

Alvarez and Marsal (https://www.alvarezandmarsal.com/) waren als Finanzberater für ED&F Man Capital Markets tätig.

Informationen zu HedgePoint Global Markets (www.hedgepointglobal.com)

HedgePoint Global Markets verwendet Technologie, um Finanzrisikomanagement-Produkte und Dienstleistungen für globalen Rohstoffmärkte zu bieten, mit umfassender Expertise in den Bereichen Landwirtschaft und Energie. HedgePoint betreibt Niederlassungen in den USA, der Schweiz und Mittelamerika.

HedgePoint-Aktionäre – Spezialisten für Schwellenländer und Finanzdienstleistungen

Informationen zu Albright Capital (www.albrightcapital.com)

Albright Capital mit Sitz in Washington, DC, ist eine 2005 gegründete private Investmentfirma für Schwellenländer mit einem verwalteten Vermögen von 482 Mio. USD. Das Team von Albright Capital verfügt über mehr als 180 Jahre Erfahrung in über 40 Ländern und hat in aufstrebenden Märkten in verschiedenen Sektoren investiert, insbesondere in den Bereichen digitale Infrastruktur, Energie und Finanzdienstleistungen. Albright Capital bietet Portfoliounternehmen Mehrwert, indem es Ressourcen (einschließlich der Albright Stonebridge Group, einem weltweit führenden Unternehmen für strategische Beratung und Handelsdiplomatie, das ein aktiver Anteilseigner ist) nutzt, um strategische Beratung, operative Anleitung und Unterstützung für grenzüberschreitende Expansionspläne anzubieten. Als langjähriger Unterzeichner der UN-Grundsätze für verantwortungsbewusstes Investieren hat sich Albright Capital seit seiner Gründung dazu verpflichtet, positive soziale Beiträge zu leisten und ist Unterzeichner der Betriebsgrundsätze für das Wirkungsmanagement.

Informationen zu De Jong Capital (www.dejongcapital.com/)

20 Jahre Investitionserfahrung und Experte bei der Skalierung von Unternehmen

De Jong Capital ist auf opportunistisches Investieren spezialisiert und gehört und wird von Brent de Jong verwaltet, der in regulierten Unternehmen gearbeitet und Transaktions- und Betriebsteams in über 250 Transaktionen in 50 Ländern erfolgreich integriert hat. Brent de Jong ist außerdem Gründer und Vorsitzender von Emergent Technology Ltd., einem Unternehmen, das Blockchain und auf KI basierende Technologie in der digitalen Identität, Zahlungsvorgängen und dem Lieferkettemanagement bis hin zum weiteren nachhaltigen globalen Handel auf den Emerging Markets durch Technologie des neuesten Stands entwickelt hat.

Informationen zu ED&F Man Capital Markets (www.edfmancapital.com)

ED&F Man Capital Markets ist ein weltweit tätiges Finanzmaklergeschäft und die Finanzdienstleistungsbranche der ED&F Man Group. Das Unternehmen kombiniert das Erbe von ED&F Man mit seiner Expertise auf dem Kapitalmarkt. Sein Geschäftsethos basiert auf Integrität, Kundenbetreuung und sorgfältigem Risikomanagement sowie einem starken Compliance-Fokus. Das Unternehmen bietet über eine erstklassige IT-Infrastruktur direkten Zugang zu den globalen Kapitalmärkten. Von strategischen Standorten weltweit aus bietet das Unternehmen eine umfassende Palette an Kapitalmarktprodukten an, darunter Handelsabwicklung, Finanzierung, Clearing, Ausführung, Market-Making sowie agenturbasierte elektronische und Sprachvermittlungsdienste.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1313803/Hedgepoint_Logo.jpg

Pressekontakt:

Katrin Lieberwirth
STANTON
+1 646-502-3548
Klieberwirth@StantonPRM.com

Presseanfragen für ED&F Man Capital Markets
Emma Kane
Newgate Communications
+44 (0)7876 338339
mcm@newgatecomms.com

Original-Content von: HedgePoint Global Markets übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Albright Capital und De Jong Capital erwerben die Structured Commodities-Abteilung von ED&F Man Capital Markets; Unternehmen beschleunigt technologiegetriebene Risikomanagementlösungen für Rohstoffmärkte

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.